Anzeige  

Nachtrag: Einfahrt Elbestraße von der Zepernicker Chaussee verboten

Durchfahrt verboten

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 09.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken, meist trocken bei bis zu 10 Grad

Bernau (Barnim): Am heutigen Vormittag berichteten wir darüber, dass die Elbestraße aus Richtung Zepernicker Chaussee nicht mehr befahren werden darf.

Warum, wieso, weshalb, konnten wir im Laufe des Tages leider auch nicht herausfinden, bzw. keiner konnte uns eine amtliche Antwort geben.

Anzeige  

In den soziales Netzwerken entbrannte eine hitzige Diskussion über unseren Beitrag. Viele meinten, dass das Verbot “Bussen” gelte und wir mit unserem Beitrag” falsch liegen. Dies stimmt nicht! Denn, wenn man das Bild vergrößert, ist ganz klein der Zusatz “Frei” zu erkennen.

Soeben telefonierten wir noch mit dem Betriebsleiter der BBG. Auch dieser bestätigte uns, dass das Verbot allen Kraftfahrzeugen “AUSSER” Bussen gelte. Die Buslinie und die Route durch die Elbestraße werden also ganz normal mit der BBG befahren.

Auch mit unserer Erstvermutung lagen wir richtig. Die Sperrung soll der Verkehrsberuhigung dienen.

Wir bleiben dran und warten noch auf ein amtliches Feedback.

Nachtrag: Einfahrt Elbestraße von der Zepernicker Chaussee verboten
Foto: Bernau LIVE

 

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"