Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Sonntag: Mix aus Sonne und Wolken bei teils kräftigem Wind – bis 16 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Feuerwehr Bernau: Auszeichnung mit der Einsatzmedaille »Waldbrände«

Auch wir sagen DANKE!

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am gestrigen Donnerstagnachmittag sind im Bernauer Rathaus zwölf Kameradinnen und Kameraden der Bernauer Feuerwehr ausgezeichnet worden.

Für ihren Einsatz bei den Waldbränden im Sommer 2022 wurde ihnen die Einsatzmedaille »Waldbrände« verliehen. Damals kam es zu etwa 500 Wald- und Flächenbränden allein in Brandenburg. Oftmals in ihrer Freizeit leisteten sie Hilfe beim Löschen von Bränden in Falkenberg (Elbe-Elster) oder Treuenbrietzen.

„Ich habe die große Ehre, Ihnen die Auszeichnung auszuhändigen. Neben ihrem Ehrenamt vor Ort, ihren familiären und beruflichen Verpflichtungen hatten Sie sich im Sommer 2022 zusätzlich bereit erklärt, bei Großlagen außerhalb Bernaus zu helfen. Dem gebührt größte Anerkennung! Und auch wenn das Land mit der Auszeichnung nicht im Tesla-Tempo unterwegs ist, so schmälert es nicht die Freude über die Ehrung“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Anzeige
 

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen

Gemeinsam mit Stadtbrandmeister Jörg Erdmann und den Ortswehrführern nahm er die Auszeichnung im Bürgersaal des Neuen Rathauses Bernau vor. Die zwölf Kameradinnen und Kameraden erhielten die Anerkennung des Landes, weil sie bei der Bekämpfung der großen Waldbrände in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark, Elbe-Elster und Dahme-Spreewald geholfen haben. Das Kabinett hatte diesen Akt des Dankes im November 2022 beschlossen, weil viele Brandenburgerinnen und Brandenburger den zusätzlichen Einsätzen der Brandbekämpfer die Rettung ihres Zuhauses zu verdanken haben. Das Jahr 2022 gehörte mit mehr als 500 Wald- und Flächenbränden in Brandenburg auf einer insgesamt betroffenen Fläche von 1.500 Quadratmetern zu den intensivsten Waldbrandjahren des Landes.

Rettungsdienste und Feuerwehren aus Barnim in Treuenbrietzen

„Das Engagement der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bernaus ist vor Ort schon enorm. Die zusätzlichen Einsatzunterstützungen im Land sind in Anbetracht des ohnehin starken Einsatzgeschehens in Bernau und Umgebung eine herausragende Leistung. Ich bin mehr als stolz, dass unsere zwölf Kameradinnen und Kameraden am 20. Juni, am 26. Juni und am 30. Juli 2022 bei den Großschadensereignissen Hilfe leisteten“, so der Bürgermeister.

Auch Stadtbrandmeister Jörg Erdmann ist stolz über die Leistungen seiner Truppe. „Wir haben personell und technisch Hilfe geleistet und das über 24 Stunden. Ich freue mich für die Kameradinnen und Kameraden, dass die Landesregierung die Hilfe so wertschätzt“, so Jörg Erdmann. Nach der Aushändigung der bronzefarbenen runden Medaille, die auf der Vorderseite mit dem Brandenburger Adler sowie dem Schriftzug Land Brandenburg verziert ist und der Dankesformel sowie einem Verweis auf das Ereignis auf der Rückseite, wurde angestoßen!

Die Einsatzmedaille „Waldbrände 2022“ haben erhalten:

Stefan Ollendorf, Hanns Sachs, Ronny Lendzian, Sebastian Maciej, Konstantin Dehn, Jörg Erdmann, Axel Klahn, Sven Reichelt, Tom Träger, Kevin Schultke, Nicky Heimann, Lydia Schmerler.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Mit Informationen der Stadt Bernau. Foto: Bernau LIVE mit Archivbildern.

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content