Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 3-5 Grad

Weihnachtlicher Projekttag an der Grundschule am Blumenhag

„Gemeinschaft und ein Quäntchen Begegnung“

Bernau / Barnim: Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien stand in der Grundschule am Blumenhag der erste „Weihnachtsprojekttag“ auf dem Stundenplan.

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt … und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt.“ Das Sprüchlein kennen wir bereits vom Schulflur vergangener Tage. Weihnachten – das sind eben Tradition, Gemütlichkeit und am schönsten, wenn alles ein bisschen so ist wie immer… oder etwa nicht?

„Jein!“, sagt Liane Zeuner (Schulleiterin der Grundschule am Blumenhag) entschieden, als sie alle Lehrkräfte und Schüler:innen zum ersten gemeinsamen Weihnachtsprojekttag am 21.12.2022 einlädt.

Anzeige  

Der Gemütlichkeit und Tradition möchte sie noch eine Prise „Gemeinschaft“ und ein Quäntchen Begegnung“ hinzufügen:

„In einer Schule mit nunmehr 600 Schülern und Schülerinnen ist es so voll und wuselig geworden, dass viele spontan mit Rückzug in die eigenen vier Wände reagieren. Schule aber sollte immer auch ein Ort der Begegnung und der Kommunikation sein. Die jüngeren Schulkinder hier sollen erfahren können, wie unsere Großen sich auf Weihnachten vorbereiten und auch die Kleinsten können für die großen Klassen mit tollen Ideen aufwarten.“

Jonas

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Weihnachtslieder-Singen in der Rotunde der Schule. Zwischendurch wurde gewichtelt und gebastelt. Ab 11 Uhr luden dann alle Klassen zu ihren Weihnachtsmarktständen ein, an denen sie etwas für die anderen Schüler:innen anboten. Die Ideen reichten vom „Schneeballdosenwerfen“ über eine „Zaubershow“ bis hin zu „Weihnachtslieder-Stopptanz“. Frau Holle und Knecht Ruprecht durften natürlich auch nicht fehlen.

„Am besten hat mir das gemeinsame Singen gefallen“, meinte eine Schülerin der dritten Klasse lächelnd. Sie freut sich bereits auf den nächsten Weihnachtsprojekttag.

Vielleicht wird aus dem Neuen, Ungewohnten bald eine lieb gewonnene Weihnachts-Tradition?

Dank an Sarah Müller für die Zuarbeit.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.