Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, am Nachmittag Regen möglich, bis 27 Grad

Sonntag, Sonne und allen Müttern einen schönen Muttertag

Veranstaltungstipps

Bernau / Barnim: Am heutigen Sonntag ist Muttertag und wir können uns nach etwas Regen in der Nacht über einen sonnigen Tagesstart und “Frühstücks-Terrassenwetter” in und um Bernau freuen.

Mit etwas Wind in der Luft, erwarten wir heute im besten Fall bis zu 20 Grad in der Region. Mit Beginn der Eisheiligen am kommenden Mittwoch, sollen die Temperaturen sogar die 25 Grad-Marke knacken. Aber erst einmal allen Müttern einen entspannten und stressfreien “Feiertag” und Euch allen einen sonnigen Sonntag. Anbei noch einige Tipps für alle die raus wollen:

Hopfen-Live-Musik am Sonntag bei den Braugenossen in Börnicke

Am Sonntag, 08.05.2022, veranstalten die Bernauer Braugenossen wieder ihre „Hopfen-Live-Musik“ auf dem Gutshof in Börnicke. Vor Ort ist dieses Mal die Band “Cavakord“ mit Songs über das Leben und die Liebe in eigenen Arrangements. Die Moderation und „Bierliedchen“ übernimmt wieder Bierbarbe Robert. Los geht’s um 14.00 auf dem Gutshof Börnicke. Zur Musik gibt es am Ausschank der Braugenossen natürlich wieder frisch Gezapftes. Für einen Grill-Imbiss ist gesorgt und der Eintritt ist frei.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

 

Tag der offenen Ateliers im Landkreis Barnim

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler bereichern mit ihrer zeitgenössischen Kunst die Barnimer Kulturlandschaft. Am kommenden Wochenende öffnen sie ihre Pforten für neugierige Blicke. Mit den OFFENEN ATELIERS bietet der Landkreis zweimal jährlich Kunstschaffenden eine Plattform, auf der sie ihre Arbeiten der breiten Öffentlichkeit präsentieren können. Mit der landesweiten Aktion im Mai 2022 öffnen allein im Barnim 58 Ateliers ihre Pforten.

An gleich 2 Tagen – Samstag, 7. Mai von 14 bis 19 Uhr und Sonntag, 8. Mai von 11 Uhr bis 18 Uhr – haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, verschiedene künstlerische Handschriften und Techniken kennenzulernen, mit den Kunstschaffenden darüber ins Gespräch zu kommen und ihre Werke zu erwerben. Einige Akteure bieten zudem Kunstaktionen oder ein kulturelles Rahmenprogramm. Infos und Teilnehmende

Tag der offenen Ateliers im Barnimer Land

8. Mai 2022 in Bernau: „Zum Tag der Befreiung“

Gedenken und Antikriegsfilm

Wir, das Netzwerk für Weltoffenheit Bernau, laden ein zum stillen Gedenken am Sonntag, 8. Mai am Denkmal für die Gefallenen der Roten Armee und am Deserteurdenkmal in der Bernauer Mühlenstraße. Wer kann, bringe bitte eine Blume oder eine Kerze mit. Gern auch ohne Blume oder Kerze: einfach innehalten, nachdenken, eventuell ins Gespräch kommen.

Um 17 Uhr lädt der Panke-Park Kulturkonvents e.V. zu einem der eindringlichsten Antikriegsfilme aller Zeiten ein: „Geh und Sieh“ Ort: Treff 23, Breitscheidstr. 41 a, Filmdauer: 146 Minuten, Regisseur: Ales Adamowitsch – Der Eintritt ist frei.

Eine zentrale Gedenkveranstaltung findet um 11 Uhr am Deserteurdenkmal am Mühlentor in Bernau statt.

Musikschule Barnim lädt zu Konzerten am 8. und 21. Mai

Anlässlich des diesjährigen Muttertags lädt die Musikschule Barnim am Sonntag, den 8. Mai 2022 um 15:00 Uhr zu einem Konzert in die Ziegelfachwerkkirche Zerpenschleuse ein. Ensemble, Orchester und Solisten gestalten ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus verschiedenen Epochen – von Barock bis in die Gegenwart – sowie Solobeiträgen u.a. von Saxophon, Violine und Cello.

Die Veranstaltung ist Teil der Benefiz-Konzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“, die vom Verband deutscher Musikschulen und dem Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg initiiert wurde.

Auch die Dorfkirche Rüdnitz lädt im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe am 21. Mai 2022 um 16:00 Uhr zu einem Frühlingskonzert mit Schülern und Schülerinnen der Musikschule Barnim ein. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Spenden kommen der Kirchenrestaurierung zu Gute. Infos

Freibäder in und um Bernau

Auch wenn die aktuellen Wassertemperaturen im Augenblick noch nicht unbedingt zum Schwimmen einladen, so freuen sich die Strand- und Freibäder der Region über die ersten Gäste der Saison.

Das städtische Freibad in Bernau Waldfrieden ist montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Das Waldbad Liepnitzsee kann täglich von 10 bis 19 Uhr besucht werden. Weitere Informationen stehen unter www.freibad-bernau.de.

IMG 20180719 161858 © Bernau LIVE

Auch das Strandbad Wukensee in Biesenthal hat sich in den letzten Wochen intensiv auf den Sommer vorbereitet. Hier öffnen sich die Türen im Mai von 10-19 Uhr (je nach Witterung. Weitere Informationen unter: https://strandbad-wukensee.com

Das Strandbad am Wandlitzsee hat ebenfalls geöffnet und lädt zum Baden und Verweilen ein. Weitere Informationen unter: https://www.wandlitz.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=33176

Zoo Eberswalde

Der Zoo Eberswalde lädt Besucher*innen in der Zeit von 9 Uhr morgens bis zum Einbruch der Dämmerung in seine wunderschöne Parkanlage ein. Alle Informationen erhaltet ihr unter: https://zoo.eberswalde.de/de/

Zoologischer Garten Eberswalde

Wildpark Schorfheide

Tierisch wild geht es auch im Wildpark Schorfheide zu und auch hier seid ihr gern gesehene Gäste. Alle Infos findet ihr unter: https://www.wildpark-schorfheide.de/de/

Wildkatzen und mehr in Tempelfelde

Auch das Wildkatzenzentrum Filiade in Tempelfelde mit seinen tollen und seltenen Tieren sowie einer wundervollen Anlage, freut sich auf Besucherinnen und Besucher. Allerdings müsst Ihr Euch hier unbedingt zuvor anmelden. Alle Infos findet Ihr hier.

Anzeige

Biorama Aussichtsplattform in Joachimstal

Für einen atemberaubenden Blick über den Barnim lohnt sich der Ausflug zur Biorama Aussichtsplattform. Bei schönem Wetter kann man den Blick ca. 50 km weit schweifen lassen und erhält einen einzigartigen Blick auf die Landschaft des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Askanierturm am Werbellinsee

Ein persönlicher Lieblingsort von uns ist der Askanierturm am Werbellinsee. Hier lohnt es sich das Auto in Eichhorst abzustellen und den Kanal entlang in Richtung Wildau zu spazieren. Der Rundweg ist etwa 4km lang und führt direkt zu Askanierturm am Werbellinsee. Alle Infos zum Askanierturm findet ihr unter: https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/barnimer-land/aussichtstuerme/askanierturm/?no_cache=1

Askanierturm Werbellinsee Bernau LIVE

Liepnitzsee

Hier lohnt es sich auf jeden Fall auf einen Spaziergang vorbeizuschauen. Einmal komplett herum, sind es etwa 8 Kilometer – Naheliegende Gastronomie hat im Außer-Haus-Verkauf geöffnet.

Radtour Schloss Dammsmühle

Natürlich kommt man zum Schloss Dammsmühle (Schönwalde) auch mit dem Auto, allerdings ist eine Tour mit dem Rad nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch viel schöner. Zudem kann man unterwegs allerhand entdecken und tut etwas für die eigene Fitness.

Von Bernau aus bis zum Schloss Dammsmühle und zurück sind es mit dem Rad etwa 30 Kilometer. Solltet Ihr in Familie unterwegs sein, dann nehmt Euch genug Zeit mit. Unterwegs gibt es zahlreiche kleinere Rastmöglichkeiten und Unterstände, die entlang toller Rad- und Waldwege, zum pausieren einladen. An unserem Beispiel kommt Ihr u.a. durch Schönow, Schönower Heide, Gorinsee, Schloss Dammsmühle, Tegler Fließ, Basdorf, Schutzhütte Gorin.

Schloss Dammsmuehle

Ihr findet die Tour über Komoot: https://www.komoot.de/tour/345024370?ref=wtd-m

Im Übrigen lässt sich die Tour an vielen Punkten abkürzen. So etwa an der Schönower Heide oder am Gorinsee. Dann sind es nur um die 10 oder 15 Kilometer. Beide Punkte erreicht man ganz gut von Bernau – man kann sie gut umrunden und wieder den gleichen oder einen anderen Weg zurückfahren. Schaut einfach mal bei Komoot rein. Die App ist in der Grundversion kostenfrei und wirklich zu empfehlen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informiert Euch vor der Anreise, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Details im Kalender von Bernau LIVE.

Verkehrshinweis zum Wochenende

S2 – Schienenersatzverkehr: Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Pankow-Heinersdorf und Bernau vom 06.05. (Fr), ca. 22.00 Uhr durchgehend bis 09.05. (Mo), ca. 1.30 Uhr und vom 13.05. (Fr), ca. 22.00 durchgehend bis 16.05. (Mo), ca. 1.30 Uhr. Grund hierfür sind Brückenarbeiten in der Wiltbergstraße in Buch. – Details

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige