Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik bei der BVG am 26.02.24, von 3 Uhr bis 14 Uhr sowie am 29.02. + 01.03. – BBG am 01.03. Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Samstag: Örtlich leichter Frost am Morgen, im Verlauf meist sonnig bei bis zu 10 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Samstag: 3. LOK Bernau-Spiel innerhalb von 7 Tagen

Vorbericht zum Spiel

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Am morgigen Samstag, den 10. Dezember, will der SSV LOK Bernau die Woche perfekt machen und im 3. Spiel den 3. Sieg einfahren.

Gegner diesmal ist das Team von Coach Stephan Baeck – die Rheinstars Köln. Es ist also wieder Spitzenspiel in Bernau angesagt. Denn mit den Kölnern gastiert ein Aufstiegskandidat in der Hussitenstadt.

Grundsätzlich ist das Team der Star. Coach Baeck verteilt die Spielzeit recht gleichmäßig auf seine Spieler. Allerdings gibt es hierbei 2 Ausnahmen. Da wäre zum einen der 24-jährige kanadische Aufbauspieler Ali Sow. Mit einem Schnitt von 26,1 Punkten gehört er zu den Top Scorern der Liga. Zusätzlich legt er auch noch 3,4 Assists pro Spiel auf und greift sich 5 Rebounds. Unterstützt wird er auf seiner Position durch Rupert Hennen. In 30 Minuten steuert er durchschnittlich 13,4 Punkte, 5 Assists und 3 Rebounds bei.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Wie immer haben unsere Mannen um Kapitän Max Rockmann aber das richtige Rezept dafür, nämlich druckvolle und intensive Teamverteidigung. Gegen dieses Bollwerk hatte es bis jetzt jedes Team schwer und die meisten sind daran gescheitert. Daran arbeitet man in jedem einzelnen Training, denn für Coach Davide Bottinelli ist das einer der Grundpfeiler seiner Philosophie. Dadurch ist es unserer Mannschaft möglich, dem Spiel die gewünschte Dynamik und den benötigten Rhythmus aufzudrücken.

Wir hatten bis jetzt eine fantastische Woche. Mit 2 Siegen aus Spielen können wir mehr als zufrieden sein. Gegen Wedel haben wir eine tolle Leistung gebracht. Das gab uns die Möglichkeit, die Spielzeit gleichmäßig auf alle Spieler aufteilen zu können. Das ist in einer Woche mit 3 Spielen besonders wichtig. Dabei hilft es uns natürlich enorm, dass wir 2 Heimspiele in Folge haben. Außerdem gibt es den jungen Spielern die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. Unser Team ist in perfekter Form für das Spiel gegen Köln, und wir freuen uns sehr darauf. Köln ist ein absolut starker Gegner mit einem herausragenden Point Guard. Er erzielt ligaweit die meisten Punkte. Ihn gilt es zu kontrollieren und dabei die anderen Kölner Spieler nicht aus den Augen zu verlieren. Assistant Coach Dan Oppland

Tip-Off ist wie immer pünktlich um 19:00 Uhr. Der Livestream läuft sowohl auf SportdeutschlandTV als auch auf unserem YouTube-Kanal.

Spielort: Erich-Wünsch-Halle, Heinersdorfer Str. 52, 16321 Bernau bei Berlin

Redaktion: Jan d´Heureuse

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content