Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: In Bernau finden am Samstag Einsatzübungen der Polizei statt. Mehr dazu
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Am Morgen -4 Grad, im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei bis zu 3 Grad

Versucher Raub und Einbrüche in Panketal

Meldungen der Polizei

Panketal / Zepernick: In der Gemeinde Panketal kam es am gestrigen Mittwochabend zu einem versuchten Raub.

Nach Angaben der Polizei war ein 16-jähriger vom S-Bahnhof Zepernick zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Fünf andere junge Männer verfolgten ihn und und verwickelten den Jugendlichen in ein Gespräch und verlangten infolge dessen Bargeld.

Als dieser zu verstehen gab kein Geld dabei zu haben, schlug einer Anwesenden den Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei, wer der Schläger und seine Komplizen gewesen sind.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Panketal – Wohnungen durchwühlt

Gleich zweimal haben Einbrecher am 26.10. in der Panketaler Schillerstraße zugeschlagen. Hierbei durchsuchten der oder die Täter die Räumlichkeiten. Ob sie auch etwas mit sich nahmen, war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht zu klären gewesen. Trotzdem liegt der hinterlassene Gesamtschaden bereits jetzt bei mehreren Hundert Euro, so die Polizei.

Quelle: Polizeidirektion Ost

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.