Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Intern: Bernau LIVE zieht um – Einschränkungen vom 12.-16. April. Beitrag
Barnim: Inzidenz-Notbremse mit dem 13. April aufgehoben. Beitrag
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Nach leichtem Frost Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 10 Grad

Barnim: Mehrere Menschen bei Motorradunfällen verletzt

Info der Polizeidirektion Ost

Bernau / Barnim: Zu mehreren Unfällen unter Beteiligung von Zweirädern kam es am Wochenende und heute in unserer Region.

So unter anderem auch in Niederfinow. Auf der L291 waren am gestrigen Sonntag gegen 14.20 Uhr zwei Motorräder kollidiert. Ein weiteres Krad fuhr dann in die Unfallstelle hinein.

„Nach ersten Erkenntnissen kam ein 28 Jahre alter Mann mit seiner Honda CBR600 RR in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einer entgegenkommenden Kawasaki ER-6n zusammen. Dabei zogen sich sowohl der Hondafahrer als auch seine 22-jährige Sozia und der 44 Jahre alte Mann auf der Kawasaki schwere Verletzungen zu. In weiterer Folge konnte eine 32-jährige Frau ihre Harley Davidson nicht mehr stoppen und stürzte an der Unfallstelle ebenfalls zu Boden. Sie erlitt dadurch leichte Verletzungen.“, so die Polizei Brandenburg.

Anzeige  

Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim zur genauen Unfallursache. Für die Unfallaufnahme sowie die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Straße für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Ahrensfelde – Ermittlungen nach Verkehrsunfall

Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln seit dem Morgen des 21.09.2020 zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen war eine 32 Jahre alte Frau mit ihrer Kawasaki in der Birkholzer Straße durch einen Stau gefahren. Gegen 06:20 Uhr blieb sie am Radschutz eines LKW hängen und stürzte dann mit ihrem Krad gegen einen VW Caddy. Sie musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der LKW-Fahrer fuhr trotz des Geschehens weiter. Die bisherigen Angaben lassen auf einen MAN schließen.

Ahrensfelde – Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am Samstagvormittag kam es auf der Bundesstraße 2 in Höhe des Ortsteils Lindenberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Moped. Die 58-jährige Fahrerin eines PKW Dacia überholte eine Fahrzeugkolonne und nutzte hierbei eine Linksabbiegerspur. Auf der Linksabbiegerspur übersah sie den abbiegenden 25-jährigen Fahrzeugführer einer Simson und touchierte diesen.

Durch die Berührung stürzte der Simson-Fahrer und zog sich leichte Verletzungen zu. Er kam zur weiteren Behandlung in ein Berliner Krankenhaus. Die Fahrerin des PKW Dacia muss sich nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung verantworten. Der entstandene Sachschaden wird auf 2500,-€ geschätzt.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Mehr zum Thema

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"