Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Eröffnung des Parkhaus Ladeburger Chaussee am 21. Februar 2024
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Mittwoch: viele Wolken, örtlich etwas Sonne und meist trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Martinsumzug in Bernau und Ladeburg – Fotos und Video

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Martinsumzug in Bernau und LadeburgMartinsumzug Bernau: Etwa 800 Kleine und Grosse Bernauer zog es am heutigen Martinstag bei angenehmen milden Herbstwetter durch die Innenstadt und den Ortsteil Ladeburg.

Den Anfang machte die St. Marien Kirche in Bernau. Dort lud die St. Marien Gemeinde traditionsgemäß zum Martinsspiel, welches durch die Kinder der Christenlehre vorgeführt wurde. Gegen 17:00 Uhr begann dann der gemeinsame Martinsumzug von der St. Marienkirche quer durch die Stadt, zur katholischen Herz-Jesu-Kirche, wo ein warmer Tee und ein großes Feuer wartete.

Anzeige
e-solaris - Bild kann nicht geladen werden.  

In Ladeburg lud die Kita “Kleine Strolche” alle kleinen und großen Ladeburger Strolche zum diesjährigen Martinsumzug durch das Dorf ein. Los ging es um 17:30 Uhr an der Kita “Kleinen Strolche” und führte an der Kirche vorbei zum Sportplatz Am Wasserturm. Auf dem Gelände des Sportvereins Blau Weiß Ladeburg e.V. erwartete die kleinen Laternenträger ein großes Martinsfeuer, warmer Tee und Kulinarisches vom Grill. Begleitet wurde der Martinsumzug auch dieses Jahr von der Freiwilligen Feuerwehr Bernau…

Der Martinstag ist der Gedenktag des heiligen Martin von Tours.

Das Datum ist von Martins Grablegung am 11. November 397 abgeleitet. Der Martinstag ist von zahlreichen Bräuchen geprägt, darunter das Martinssingen sowie der Martinsumzug, bei den Kinder zum Gedenken mit Laternen durch die Straßen ziehen…

An einem Tag im Winter begegnete Martin am Stadttor von Amiens einem armen, unbekleideten Mann.

Außer seinen Waffen und seinem Umhang trug Martin nichts bei sich. In einer barmherzigen Tat teilte er seinen Mantel mit dem Schwert und gab eine Hälfte dem Armen. In der folgenden Nacht sei ihm dann im Traum Christus erschienen, bekleidet mit dem halben Mantel, den Martin dem Bettler gegeben hatte. Im Sinne von Mt 25,35–40 EU – „Ich bin nackt gewesen und ihr habt mich gekleidet … Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.“ – erweist sich Martin hier als Jünger Jesu. (…) Mit dem Martinstag wird so an den Tag seiner Beerdigung gedacht.

Fotos und Video: Bernau LIVE  – Für Euch waren Lena, Tino und René vor Ort…

 

IMG_2339 IMG_2344 IMG_2348 IMG_2353 IMG_2362 IMG_2363 IMG_2366 IMG_2368 IMG_2372 IMG_2385 IMG_2395 IMG_2398 IMG_2409 IMG_2417 IMG_2428 IMG_2433 IMG_2434 IMG_2441 IMG_2470 IMG_2477 IMG_2498 IMG_2502 IMG_8402 IMG_8415 IMG_8435 IMG_8439 IMG_8447 IMG_8451 IMG_8458 IMG_8464 IMG_8476 IMG_8490 IMG_8498 IMG_8514 IMG_8518 IMG_8528 IMG_8531 IMG_8540 IMG_8549 IMG_8553 IMG_8554

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content