Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Inzidenz Landkreis Barnim: (Wert lädt)
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Montag: Meist Grau mit etwas Sprühregen und Temperaturen von bis zu 7 Grad

Flugzeugabsturz in Strausberg fordert zwei Menschenleben

Strausberg (Bernau): Zu einem tragischen Flugunfall kam es am heutigen Mittag kurz vor 13 Uhr auf dem Flugplatz in Strausberg (MOL).

Nach ersten Erkenntnissen und Angaben des Regionalflughafens, stürzte ein Ultraleichtflugzeug kurz nach dem Start ab und fing sofort Feuer. 

Bei dem Unfall verstarben noch vor Ort zwei Insassen die den Flug zuvor als Privatflug deklarierten.

Anzeige  

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei sowie der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung dauern an. Der Flugplatz in Strausberg wurde für den heutigen Donnerstag geschlossen.

Der Flugplatz kann unter Sichtflugbedingungen bei Tag und Nacht angeflogen werden. Mit über 40.000 Flugbewegungen gehört er zu den größeren Regionalflughäfen im Osten Deutschlands, so der Flughafen. Auf dem Gelände befinden sich zudem Flugschulen oder ein Flugsimulator.

IMG 7065 Flugplatz Strausberg
Foto: Bernau LIVE / Archiv

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!