Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 3-5 Grad

Bernau: Uhrzeit-und Temperaturanzeige ohne Uhrzeit und Temperatur –

IMG 20141209 WA0001%2B(2)

Seit einiger Zeit funktioniert die Uhr und Temperaturanzeige der 1988 errichteten Bernauer Schichtpressstoffwerk-Uhr am Bahnhof Bernau nicht mehr.

Auf unsere Anfrage bei den Stadtwerken Bernau teilte man uns mit, dass diese defekt sei und man auf bestellte Ersatzteile warte um diese dann schnellstmöglich zu reparieren.

Anzeige  

Erst am 30. August wurde diese im Rahmen der Bahnhofsplatz-Neugestaltung, einige Meter von ihrem alten Standort entfernt, neu aufgestellt und in Betrieb genommen.

Geschichtlicher Hintergrund:

Der wachsende Bedarf der Wirtschaft der DDR an Elektro-Isolierstoffen, vor allem kupferkaschierten Halbzeugen für die Leiterplattenindustrie, führte zur Entscheidung zum Aufbau eines Werkers zur Herstellung dieser Halbzeuge ca. seit 1960 in Bernau.

Das Werk war zunächst ein Zweigunternehmen der LEW Hennigsdorf, der früheren AEG-Werke. Der Betrieb in Bernau wuchs rasch und beschäftigte Ende der 80er Jahre ca. 1500 Mitarbeiter.

Nach der politischen Wende ging das Werk zunächst 1991 in den Besitz der Hüls Troisdorf AG (HT) über, die den Betrieb 1994 aus konzernstrategischen Gesichtspunkten stilllegte.

Noch im gleichen Jahr gründeten Dipl.-Chem. G. Latka und Dipl.-Ing. W. Grünberg die BK – Kunststoffe Bernau GmbH, die sich zunächst auf die Fortsetzung der Fertigung von Schichtstoffen nach Bernauer Know-how in osteuropäischen Unternehmen der Branche konzentrierte.

Nachdem in den ersten Jahren die Handelsaktivitäten im Vordergrund standen, konzentrierte sich das Unternehmen seit dem Jahr 2000 zunehmend auf Entwicklung und Produktion von Schichtstoffen für spezielle Anwendungen einschließlich der dafür notwendigen mechanischen Bearbeitung und der Prüftechnik.

Nach dem Rücktritt Unternehmensgründer aus der aktiven Geschäftsführung im Jahr 2010 wird das Unternehmen vom Managementteam Martin Schäfer und Christian Grünberg geführt.

(Quelle – Hintergrund: http://www.bernauer-kunststoffe.de/unternehmensentwicklung.html)

Foto: Bernau LIVE

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.