Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 25 Grad

Bernau: Allison Crowe und Billie Woods LIVE in Bernau – Video und Fotos online!

IMG 6325

Thank You for the Music!

Was für ein toller Abend im kleinen Saal (Tanzklub) des Ofenhauses Bernau. Wundervolles Ambiente und zwei wundervoll-symphatische Musikerinnen, die mit Gesang, am Flügel und Gitarre verzauberten.

Anzeige  

(Auszug vom Veranstalter) Ein neuer, bisher unbespielter Ort – eine unbekannte Künstlerin? Nein, höchstens hierzulande! Aber auch das wird sich nun ändern.

Allison Louise Crowe ist eine kanadische Sängerin und Songwriterin, die durch ihre Coverversion von Leonard Cohens „Hallelujah“ weltweit bekannt wurde. 8,8 Millionen Youtoube-Zugriffe auf den Video-Clip sprechen da eine beeindruckende Sprache!

Crowe gründete 2003 ihr eigenes Label Rubenesque Records Ltd., nachdem sie den Vertrag mit einem Major Label abgelehnt hatte. Nun kommt sie im Mai 2014 zum zweiten Mal nach Europa und wird ihren Mix aus Rock, Jazz, Folk, Broadway, Gospel und Soul, der jegliche Genre-Grenzen sprengt, präsentieren. Neben genialen Eigenkompositionen hat sie immer wieder gefühlvolle Neuinterpretationen von ebenso legendären wie unterschiedlichen Künstlern, wie z.B. Joni Mitchell, Radiohead, Ani DiFranco, The Beatles, Pearl Jam, Eurythmics oder Counting Crows im Programm.
In dieser Auswahl spiegelt sich auch der Facettenreichtum von Allison Crowe wider.

Zu ihren zahlreichen prominenten Fans zählt u.a. auch der anerkannte Hollywood Regisseur Zack Snyder (Dawn of the Dead, 300, Watchmen, Sucker Punch). So kam es auch zu einem kleinen Ausflug in die Schauspielwelt. Im neuen Hollywood Blockbuster „Man of Steel“, der aktuellsten Superman Verfilmung, bei der Snyder Regie führte, performt sie in einer Barszene den Johnny Cash Song „Ring of Fire“.

Wir freuen uns sehr, diese großartige Sängerin, die sich am Flügel bzw. an der Gitarre selbst begleitet, bei Siebenklang im neu rekonstruierten „Kleinen Saal“ des Ofenhauses, der im November vom Tanzclub Bernau in Besitz genommen wurde, präsentieren zu können.

Unterstützung erhält Allison Crowe von der ebenfalls aus Kanada stammenden Soloperformerin Billie Woods. Sie wird das Konzert mit einem 30 minütigem Set eröffnen.

Alle Bilder und HD Video unter:

http://www.bernau-live.de/mediathek/fotos-und-videos-2014/allison-crow-bernau/

Infos:

www.Siebenklang.de

Allison Crowe: www.allisoncrowe.com

Billie Woods: www.facebook.com/billiewoodsmusic

Fotos und Video by Bernau LIVE

IMG 2615

IMG 2616

IMG 2628

IMG 2634

IMG 2639

IMG 2646

IMG 2648

IMG 2651

IMG 2656

IMG 2657

IMG 6208

IMG 6215

IMG 6216

IMG 6220

IMG 6225

IMG 6229

IMG 6230

IMG 6233

IMG 6235

IMG 6251

IMG 6254

IMG 6256

IMG 6265

IMG 6268

IMG 6271

IMG 6274

IMG 6277

IMG 6284

IMG 6286

IMG 6292

IMG 6296

IMG 6304

IMG 6308

IMG 6313

IMG 6315

IMG 6316

IMG 6325

IMG 6328

IMG 6330

IMG 6333

IMG 6336

IMG 6341

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"