Anzeige  

4. Suppentag der Bernauer Tafel in Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 13 Grad
logo tafel

Am 5. Oktober ist es wieder soweit, der Suppentag der Bernauer Tafel findet im Rahmen des bundesweiten Tafeltages statt.

Dank der Unterstützung einiger Gastronomen Bernaus, wird es wieder leckere Suppen geben. Das Team der Tafel freut sich, hierbei ins Gespräch mit allen zu kommen, um so Neues von den Bürgern zu erfahren und um Fragen zum Thema Tafelarbeit beantworten zu können.

Anzeige  

Die Töpfe öffnen sich pünktlich um 11 Uhr. Mit dabei sind in diesem Jahr, Bernauer Tafel e.V. (Linseneintopf), Café Kurth (Kartoffelsuppe), Edeka Center (Soljanka), Gasthaus Lindow (Möhren-Ingwer-Supe), Schwarzer Adler (Kürbissuppe) und das Steakhaus am Stadtpark (Tomatensuppe). Kommen Sie vorbei, wir freuen uns!

Die Abgabe erfolgt für eine kleine Spende von 0,50 €, um die Materialkosten abzudecken und es gibt auch die Suppe “to go”.

Wir sind von der Unterstützung jedes Einzelnen abhängig, um anderen helfen zu können. Das nicht irgendwo, sondern bei den Bedürftigen hier vor Ort in unserem Landkreis.

Spendenkonto:
Konto: 237 418 900
Bankleitzahl: 120 700 24
Bank: Deutsche Bank

T: 03338 39638
F: 03338 39632
Bernauer Tafel e.V.
Rüdnitzer Chaussee 48-50
16321 Bernau bei Berlin

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.