Anzeige  

In der kommenden Nacht: Sternschnuppen kieken und ganz viel wünschen

In der Nacht von Sonntag auf Montag

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 21 Grad

Bernau (Barnim): Wie bereits dieser Tage von uns erwähnt, ist in der kommenden Nacht die Nacht der vielen Sternschnuppen, bzw. der Perseiden. Bei guter Sicht werden bis zu 60 Sternschnuppen pro Stunde erwartet, bzw. sichtbar sein.

Die Perseiden (Laurentiustränen, Tränen des Laurentius) sind ein jährlich in der ersten Augusthälfte wiederkehrender Meteorstrom, der in den Tagen um den 12. August ein deutliches Maximum an Sternschnuppen aufweist.

Anzeige  

Die Perseiden bestehen aus den Auflösungsprodukten des Kometen 109P/Swift-Tuttle. Die Erde kreuzt auf ihrer Bahn immer um den 12. August die Staubspur, die dieser Komet im All hinterlassen hat.

Die Staubteilchen treffen dabei mit hoher Geschwindigkeit auf die Atmosphäre und bringen die Luftmoleküle zum Leuchten. Die Sternschnuppe ist daher nicht das verglühende Staubkorn selbst, sondern wird durch das Rekombinationsleuchten der ionisierten Luft sichtbar.

Zu sehen ist das Spektakel ab etwa Mitternacht – ideal sind Zeiten zwischen 2 und 4 Uhr, da es ab 5 Uhr schon in die Tagesdämmerung geht und es heller wird. Wir haben bereits in der letzten Nacht einige Stunden draußen verbracht und konnten etwa 30 Sternschnuppen in gut 2 Stunden beobachten. So waren wir u.a. am Obersee in Lanke und am Mechesee in Lobetal.

Solltet auch Ihr schauen wollen, so sucht Euch einen sehr dunklen Ort aus. Am besten ausserhalb der Stadt mit wenig, bzw. keiner Beleuchtung im Umfeld. So wie es aussieht erwarten wir kaum Wolken und Temperaturen um die 15 Grad.

Wir wünschen schon jetzt viel Spaß beim Sternekieken!

Infos via Wikipadia: https://de.wikipedia.org/wiki/Perseiden

Bernau - Barnim: In der kommenden Nacht: Sterne kieken und ganz viel wünschen
Foto: Bernau LIVE – Sternschnuppe links im Bild
In der kommenden Nacht: Sterne kieken und ganz viel wünschen
Foto: Bernau LIVE / leider nur ein Flugzeug am Nachthimmel über dem Obersee in Lanke

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.