Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 15.02.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Nach örtlich teils dichtem Nebel meist sonnig bei bis zu 12 Grad

2. Platz für Barnimer Jugendprojekt beim Otto-Wels-Preis für Demokratie

Jugendprojekt BAFF aus Joachimsthal zweiter Sieger beim Otto-Wels-Preis für Demokratie 2017

Berlin / Barnim: Das Barnimer Jugendprojekt BAFF (Bands auf festen Füßen) aus Joachimsthal hat den zweiten Platz beim Otto-Wels-Preis für Demokratie 2017 der SPD-Bundestagsfraktion gewonnen. Mit dem Preis zeichnet die SPD im Rahmen eines Kreativwettbewerbs junge Menschen aus, die sich für Zusammenhalt und gegen Ausgrenzung einsetzen. Den zweiten Preis bekam die Jugendgruppe BAFF für ihr eigenkreiertes Musikvideo „Wir Gemeinsam“.

Anzeige  

„Herzlichen Glückwunsch an die Gruppe BAFF. Ich bin sehr stolz, dass sich diese jungen Leute aus meinem Wahlkreis so erfolgreich und kreativ für Demokratie und ein respektvolles Miteinander einsetzen. Ein tolles Video von tollen Jugendlichen – ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Die Gruppe hat mich schon im Januar bei einem Besuch vor Ort begeistert“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke, der die Gruppe auf den Kreativwettbewerb während eines Besuchs im Bundestag aufmerksam gemacht hat.

Barnim
Foto: © Zierke

Am Mittwoch bekamen Jodie Mecke, Josephine Pöge, Magdalena Ploch und Selene Spreng von der Gruppe BAFF ihren Preis im Rahmen des Frühlingsfestes der SPD-Bundestagsfraktion im Reichstagsgebäude. Die Moderatorin Shary Reeves hielt die Laudatio für die Preisträger. Im Anschluss überreichten Martin Schulz, SPD-Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat, der Wahlkreisabgeordnete Stefan Zierke und der SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Oppermann den Preis. Ein toller Moment für die Jugendlichen.

„Wir freuen uns sehr, diesen Preis für Demokratie gewonnen zu haben. Es bestärkt uns in unserem Engagement für Toleranz und Vielfalt und spornt uns an, weiterhin jeden Tag die Welt ein Stück zu verbessern“, freuen sich die jungen Frauen der Gruppe BAFF.

Der von der SPD-Bundestagsfraktion ausgeschriebene Kreativ-Wettbewerb richtete sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Im Rahmen kreativer Arbeiten sollte das Thema „Zusammenhalt und Miteinander“ bearbeitet werden. Das Preisgeld für die Gewinner wird von den Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion gestiftet.

Foto © Zierke: v.l.n.r.: Thomas Oppermann, Jodie Mecke, Josephine Pöge, Selene Spreng, Stefan Zierke, Magdalena Ploch und Martin Schulz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Infos via Deutscher Bundestag / Stefan Zierke

 

Anzeige Ausbildung GEITHNER BAU

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"