Anzeige  

Guten Morgen aus Bernau und willkommen im September

Infos für den Tag

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Bernau / Barnim: Mit frischen 8 Grad starten wir in Bernau und Drumherum in den meteorologischen Herbstanfang.

Während die Luft aktuell ziemlich kalt ist, haben viele Gewässer beinahe noch angenehme Badetemperaturen. So etwa der Große Wukensee in Biesenthal. Dieser misst aktuell noch etwas über 20 Grad. Wir wünschen Euch einen stressfreien Start in den neuen Monat und einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos für den heutigen Montag bevor es später mehr von uns gibt.

Veranstaltung: Am kommenden Wochenende erwartet uns ein großartiges Open Air Konzert im Bernauer Stadtpark. BUKAHARA und The Trouble Notes spielen am 5. September 2020 LIVE und werden garantiert für einen garantiert grandiosen Konzert-Abend sorgen! Für das Event werden wir im Laufe des Tages Freikarten verlosen. Wer sich schon jetzt informieren- oder Tickets ordern will, schaut am besten in unseren Beitrag. Hier findet Ihr alle Infos und Videos.

Anzeige  

Corona: Heute soll in Brandenburg die neue Bußgeldverordnung für “Maskenverweigerer” in Kraft treten. Diese und weitere Änderungen zur Corona-Eindämmungsverordnung werden in der heutigen Kabinettssitzung der Brandenburger Regierung beschlossen. Eine Bekanntgabe mit allen Einzelheiten erwarten wir zum späten Nachmittag.

Verkehr in und um Bernau

Berufsverkehr: Kurz vor Ahrensfelde in Fahrtrichtung Berlin, geht es auch heute Morgen nur schleppend voran. Ebenfalls solltet Ihr kurz vor Malchow sowie am Dreieck Pankow ein paar Minuten mehr einplanen.

Wandlitz

Ab Freitag, 28.08.2020 wird die Einmündung der Ernst Thälmann Straße in Wandlitz repariert. Für den erforderlichen Asphalteinbau muss die Straße am Freitag ab ca. 08:00 Uhr im Bereich der Anbindung zur L 100 (B 109) voll gesperrt werden.

Schwanebeck / Birkholz

Ab Montag 31.08.2020 werden Instandsetzungsarbeiten an der Pflasterrinne im Kreuzungsbereich L 200/L 313 in Schwanebeck durchgeführt. Dazu muss zeitweise die L 313 (Verbindung Schwanebeck nach Birkholz) gesperrt werden. Als Umleitung ist dann die L 312 nach Birkholz zu nutzen.

Neuer Gehweg Schönower Chaussee

Ein neuer Gehweg wird derzeit entlang der Schönower Chaussee zwischen der Weinberg- und der Karl-Marx-Straße angelegt. „Mit dem neuen, etwa 110 Meter langen Abschnitt wird eine geradlinige Wegeführung erzielt und die Verziehung in Richtung des Wohnblockes Schönower Chaussee 11–19 aufgegeben“, informiert Andrea Jakisch vom Bauamt der Stadt.

Kraftfahrer müssen sich durch die Bauarbeiten auf eine geänderte Verkehrsführung einstellen. Fußgänger sollten bereits am Knotenpunkt Schönower Chaussee/Im Blumenhag/Fichtestraße barrierefrei auf den gegenüberliegenden Gehweg entlang des Sportplatzes wechseln und dort bis zur Querungsmöglichkeit an der Einmündung Karl-Marx-Straße bzw. am Kreisverkehr verbleiben. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang September dauern, so die Stadt Bernau.

[the_ad id=”78049″]

Panketal – Sperrung Dompromenade

Mit Anordnung der Straßenverkehrsbehörde wird in der Dompromenade eine Vollsperrung eingerichtet. Diese hält vom 13.08. bis zum 03.09.2020 an und wirkt sich auch auf die vorhandenen Parkflächen in der Dompromenade aus. Grund dafür sind Arbeiten an einem Abwasserkanal.

Vollsperrung in Melchow – Verlängerung

Bis voraussichtlich Mitte September ist die Ortsdurchfahrt Melchow wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Eberswalde kommend  wird die Zufahrt bis Höhe Alte Dorfstraße möglich sein, die Umleitung führt dann über Grüntal. Bitte beachtet die Hinweisschilder der Straßenverkehrsbehörde. In ersten Planungen sollten die Bauarbeiten bereits zum 15. August abgeschlossen sein.

Bauarbeiten in der Weißenseer Straße (L200)

Wie die Stadt Bernau bei Berlin mitteilt, wird in der Weißenseer Straße in Höhe der Ladestraße ein Kanal zur Ableitung von Regenwasser eingebaut. Zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung wird der Verkehr abwechselnd auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt und mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten sollen bis Ende August andauern. Staugefahr!

K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal – Verlängerung

Noch bis etwa Mai des kommenden Jahres ist die K6005 zwischen Rüdnitz und Lobetal gesperrt. Hier wird die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften grundhaft saniert. In diesen Tagen wurde damit begonnen, die Asphaltschicht zu erneuern.

 

Kürzliche Beiträge

 

Konzert Bernau BUKAHARA

 

Aktuelle Stellenangebote aus unserer Region

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.