Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Dienstag: Etwa 3 Grad am Morgen, im Verlauf meist wolkig bei bis zu 8 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Guten Morgen aus Bernau – Protestaktionen haben begonnen

Infos und Hinweise für den Tag

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Bei etwa -8 Grad haben auch in und um Bernau die ersten Protestaktionen der Landwirte und Speditionen begonnen.

Wir hoffen, Ihr seid gut in die neue Woche gekommen und wünschen einen angenehmen Montag und einen hoffentlich guten Weg zur Arbeit. Anbei einige Informationen zum Verkehr, Baustellen, Termine und mehr.

Verkehrshinweise

Proteste der Landwirte

Für den heutigen Montag, den 8. Januar 2024, haben sich deutschlandweit zahlreiche Protestaktionen rund um die aktuell diskutierten Agrar-Kürzungen angekündigt. Viele Protestierende sind bereits seit 5 Uhr auf den Straßen unterwegs, so auch an der AS Bernau Nord. Hier stehen noch bis etwa 15 Uhr unter anderem Martina und Daniel aus Finowfurt, bzw. Lobetal. Blockiert wird die Zufahrt zur A11. Unterstützung erhalten Sie zudem von LKWs und anderen Unternehmen.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Auch wenn die Bundesregierung inzwischen ihre Sparpläne etwas nachkorrigiert hat, so hält der Deutsche Bauernverband die Nachbesserungen für unzureichend und beabsichtigt, an der angekündigten Protestwoche festzuhalten. Am Montag, dem 8. Januar und in der gesamten Woche ist daher mit erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr, in der Schülerbeförderung und im ÖPNV zu rechnen.

Neben Landwirten beteiligen sich auch zahlreiche Speditionen an den Protesten, so auch die Firmengruppe Hoffmann aus Bernau, die mit etwa 15 Fahrzeugen dabei ist. Hier geht es unter anderem um die Erhöhung der Mautgebühren.

Geplant sind zahlreiche Versammlungen, Protestfahrten, Straßenblockaden oder das Blockieren von Autobahnauffahrten im gesamten Landkreis Barnim sowie in Brandenburg, Berlin und anderen Bundesländern. Es ist zudem davon auszugehen, dass sich zahlreiche Speditionen an den Protesten beteiligen und Protest-Routen durch Bernau führen werden.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Guten Morgen aus Bernau - Protestaktionen haben begonnen

Am Montagmorgen und im Tagesverlauf kommt es unter anderem zu folgenden Behinderungen:

Mehrow, Ahrensfelde, Lindenberg, A11 im Bereich Bernau, Bernau Nord, Bernau Süd, B167, Eberswalde, Marktplatz Eberswalde, Wandlitz, Blumberg, Finowfurt, Schwanebecker Chaussee in Bernau, B2, L200, Werneuchen, Tiefensee, B158. Aktionen und Protestfahrten sollen in den frühen Morgenstunden beginnen und sich bis zum Abend hinziehen.

Zudem sind zahlreiche Kolonnen unterwegs. Gegen 8.15 Uhr startet so unter anderem ein Korso in Schwanebeck, der dann einmal quer durch Bernau in Richtung Wandlitz fahren wird. Bitte beachtet den Verkehrsservice im Radio.

Von 18 bis 21 Uhr ist eine Kundgebung auf dem Bernauer Marktplatz angekündigt. Hier durfte es im Vorfeld, währenddessen und danach zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen. Bernau LIVE wird auch hier vor Ort sein und informieren.

UPDATE IM FOLGEBEITRAG

Eine Verkehrs-Übersicht der Polizei findet Ihr hier: https://t1p.de/9lgad

Information der BBG

Die Barnimer Busgesellschaft (BBG) informiert auf ihrer Webseite, dass es auch hier zu erheblichen Einschränkungen kommen kann. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit besteht, dass Kinder weder zur Schule hin, noch von dort wieder nach Hause gebracht werden können.

Weiterhin heißt es: „Aufgrund der Protestaktionen am 08.01.2024 kann es im gesamten Bediengebiet der BBG zu massiven Beeinträchtigungen kommen. Damit verbunden sind starke Einschränkungen im Angebot der Barnimer Busgesellschaft mbH, wie Verspätungen, großflächigen Umleitungen und damit Entfall von Haltestellen sowie Linieneinstellungen.

Guten Morgen aus Bernau - Protestaktionen haben begonnen

Streik bei der Bahn

Die GDL-Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG, Transdev und City Bahn Chemnitz werden aufgerufen, vom 10. Januar um 2 Uhr, bis zum 12. Januar um 18 Uhr ihre Arbeit niederzulegen. Die Arbeitsniederlegung bei DB Cargo beginnt bereits am 9. Januar um 18 Uhr.

  • Erhebliche Straßenschäden auf der Oranienburger Straße in beiden Richtungen – Fahrt vorsichtig und langsam.
  • Bitte beachtet die aktuellen Hinweise der BBG (Barnimer Busgesellschaft) – hier kommt es aktuell zu Ausfällen einzelner Fahrten
  • Der Marktplatz in Bernau steht nicht mehr als Parkfläche zur Verfügung. Alternativ soll das Parkhaus am Ladeburger Dreieck in den kommenden Wochen öffnen.
  • Die August-Bebel-Straße wird voraussichtlich bis etwa Ende August 2024 von der Eberswalder Straße bis zur Parkstraße voll gesperrt.
  • Bis Sonntag, dem 31. März 2024, bleibt die Sachtelebenstraße in Bernau halbseitig gesperrt.
  • Bauarbeiten an den Bahnbrücken Bahnhofsstraße und Börnicker Chaussee
  • Sperrung der Krimhildstraße zwischen Brunhildstraße und Schönfelder Weg bis etwa Januar 2024
  • Voraussichtlich bis Oktober 2024 (!) kein Betrieb der RB24 zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen / Lichtenberg
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Sperrung im Blumenhag: Bis voraussichtlich August 2024 ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt, aufgrund der Verlegung von Trinkwasserleitungen, Abwasserleitungen und Hochdruckleitungen in der Straße Im Blumenhag, im Bereich zwischen Sonnenblumenstraße und Enzianstraße.
  • Im Zuge der Erneuerung der Eisenbahnüberführung ist die Börnicker Chaussee in Bernau (Lage- und Bauplan) bis voraussichtlich 30. August 2024 voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke verläuft über die Ladestraße, Weißenseer Straße, Lohmühlenstraße, Jahnstraße.  Alle Informationen.

Veranstaltungen (Vorschau)

Anzeige

25. Hussitencup Bernau

Am Wochenende vom 12. bis 14. Januar 2024 dreht sich in Bernau bei Berlin alles rund um Fußball zum 25. Hussitencup des FSV Bernau.

Das Fußball-Wochenende beginnt traditionell mit den Niederbarnim-Masters am Freitagabend um 19 Uhr. Hier treffen die besten Niederbarnimer Mannschaften in „Derby-Manier“ aufeinander! Gespielt wird auf Kunstrasen mit Rundumbande um den Pokal des Bürgermeisters! Den Turnierplan findet Ihr hier: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1702547554

Der Samstag beginnt bereits um 9 Uhr mit dem Mobau U12 Turnier: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1702547912

Interessant wird’s dann um 18 Uhr beim von Ahlen / Brandt Sponsoren Cup, wo geschäftliche Beziehungen auf dem Spielfeld ausgetragen werden können. Einen Turnierplan findet Ihr hier: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1702548371

Der Sonntag steht dann ab 11 Uhr ganz im Zeichen des Zemke Ü35 Turniers. Den Turnierplan findet Ihr hier: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1702548518

Sonstige Informationen

Keine Müllentsorgung im Landkreis Barnim

Wie die Kreiswerke Barnim informieren, wird es am Montag, dem 8. Januar 2024, keine Müllentsorgung durch die BDG im Landkreis Barnim geben.

Aufgrund der zu erwartenden Verkehrseinschränkungen, Proteste der Landwirte, verschieben sich die Entsorgungstermine in der kommenden Woche um einen Tag nach hinten. Die BDG bittet die Barnimer*innen, die Abfallbehälter am jeweils folgenden Tag bereitzustellen. Ihr Entsorgungstermin ist beispielsweise am Montag. Diese Entsorgung wird am Dienstag nachgeholt. Fällt Ihr Entsorgungstermin auf den Freitag, wird am Samstag entsorgt.

Diese Einschränkungen betreffen sowohl die Restmüll-, Papier und Biotonnen als auch die gelbe Tonne. Ebenso verschieben sich die Termine für die Weihnachtsbaumsammlung, Elektroschrott- und Sperrmüllabholung um einen Tag. Die Recycling- und Wertstoffhöfe sind von den Einschränkungen nicht betroffen. Die Entsorgung ist am 8. Januar 2024 gemäß den Öffnungszeiten in Eberswalde, Wandlitz und Althüttendorf möglich.

Für Fragen stehen Ihnen unsere Kundenbetreuer*innen gern unter 03334 526-200 oder per Mail an kundenbetreuung@bdg-barnim.de zur Verfügung.

Hinweis in eigener Sache

Eigentlich sollte zum Jahreswechsel die Telefonanlage bei Bernau LIVE erneuert und umgestellt werden.
Dies hat seitens des Anbieters leider noch immer nicht geklappt, wie ursprünglich geplant und vereinbart. Insofern sind unsere bisherigen Festnetz-Rufnummern aktuell abgeschaltet und bedauerlicherweise bislang nicht auf den neuen Anbieter aufgeschaltet worden.

Dies hat zur Folge, dass all unsere Festnetz-Rufnummern zurzeit NICHT erreichbar sind und unser Internetanschluss brach liegt. Auch wenn uns der Anbieter eine schnelle Lösung des Problems versicherte, so gehen wir fest davon aus, dass die Störung in den kommenden 2–3 Tagen andauern wird. Wer uns also erreichen möchte, kann dies bis auf Weiteres ausschließlich über unserer Mobilfunknummer unter: 0170 5898858. Sorry dafür.

Spielgeräte gesperrt

Die Ritterburg auf dem Spielplatz im Stadtpark Bernau musste wegen eines Vandalismusschadens gesperrt werden. Der untere Auslauf der Rutsche ist scharfkantig gebrochen und stellt damit eine Gefahr für rutschende Kinder dar. Für die Ritterburg muss nun ein neues Röhrenteil beschafft und anschließend installiert werden, so die Stadt Bernau.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Neue Fahrpreise im VBB ab 1. Januar 2024

Der Einzelfahrausweis AB kostet seit dem 1. Januar 2024 3,50 Euro (+ 30 Cent). Mit einem Preis von 2,70 Euro pro Fahrt bleibt die 4-Fahrten-Karte Berlin AB (künftig 10,80 Euro) auch weiterhin die günstigste Alternative für Gelegenheitsfahrer*innen. Der Preis für eine Kurzstrecke in Berlin erhöht sich von 2,20 Euro auf 2,40 Euro. Der Preis für den Einzelfahrausweis Berlin ABC steigt auf 4,40 Euro. Die Einzelfahrausweise AB in den kreisfreien Städten Brandenburg a.d.H., Frankfurt Oder und Cottbus steigen um jeweils 20 Cent auf 2,30 Euro, in Potsdam um 10 Cent auf 2,60 Euro. Auch hier sind die 4-Fahrten-Karten die deutlich günstigeren Alternativen. Weitere Informationen.

Sammelplätze für Euren Weihnachtsbaum in und um Bernau

Liebevoll wurde er erst vor wenigen Tagen auserwählt und geschmückt, der Weihnachtsbaum zum Fest.
Doch spätestens Anfang des Jahres ist seine Zeit abgelaufen und der Abschied vom Christbaum fällt dann auch nicht allzu schwer. Anbei haben wir einige Informationen zur Entsorgung und eine Übersicht der Sammelplätze in und um Bernau findet Ihr hier: Ablageplätze für ausgediente Weihnachtsbäume in Bernau.

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

Unsere aktuellen Stellenangebote findet ihr auch im Stellenmarkt von Bernau LIVE.

 

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content