Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag Regen möglich bei bis zu 32 Grad

Sommer-Ferienprogramm im Bauhaus – Besucherzentrum Bernau

Ferientipp der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Sich kreativ ausprobieren und gemeinsam Ideen umsetzen, ganz im Sinne des Bauhauses.

In den Sommer-Ferienworkshops bietet das Besucherzentrum Bernau für Kinder ein Experimentierfeld mit vielerlei Materialien und Techniken. 

Workshop 1 – Bauhaus-Schmuck nach Anni Albers

Anzeige  

Die Bauhaus-Weberin Anni Albers hat nicht nur den schönen Silberstoff für die Aula der Bundesschule in Bernau entworfen, sie hat auch im Schmuckdesign völlig neue Maßstäbe gesetzt. Angeregt durch ihre Reisen durch Peru und Mexiko, wo sie sich mit dem Kunsthandwerk indigener Völker vertraut machte, entwickelte sie zusammen mit einem ihrer Studenten, Alexander Reed, Schmuck aus einfachsten Haushaltsmitteln. In Anlehnung an ihre Kreationen werden in diesem Workshop Ketten und Armbänder aus Unterlegscheiben, Mutternschrauben, Geschenkbändern, Stöpselketten und Haarnadeln entstehen. Die Ergebnisse werden Euch überraschen!

Donnerstag, 14. Juli 2022, 12 Uhr – Kosten 3 EUR, Dauer etwa 1 Stunde – 8 bis 99 Jahre

Workshop 2 – Die Bundesschule aus Lego

Dieser Workshop ist ein echtes Coop-Projekt und damit ganz im Sinne des Architekten der Bundesschule, dem Bauhaus-Direktor Hannes Meyer. „Coop“ kommt von „Kooperation“ und bedeutet „Zusammenarbeit“. Wir starten mit einem Rundgang um die Welterbestätte, um zu sehen, wie sie in Wirklichkeit aussehen. Vielleicht erkennt Ihr dort schon Formen und Zusammenhänge, die Euch dabei helfen, später das Legomodell zu bauen. Dann geht es zurück ins Besucherzentrum, wo wir uns das dort stehende Modell der ehemalige Bundesschule und der dazugehörigen Lehrerhäuser anschauen. Was hat sich seit dem Bau 1930 verändert? Und dann geht es schon los!

Donnerstag, 21. Juli 2022, 12 Uhr Kosten 1 EUR, Dauer 1–1,5 Stunden – 8 bis 99 Jahre

Workshop 3 – Cyanotypie – Erlebt Euer blaues Wunder!

Cyanotypie – auch Blaudruck genannt – gehört zu den ältesten Verfahren der Fotografie. Die britische Naturwissenschaftlerin Anna Atkins machte die Cyanotypie in ihren Büchern schon um 1850 bekannt. Mit selbst gesammelten Naturmaterialien, mitgebrachten Gegenständen und ausgeschnittenen oder gerissenen Formen aus Papier erkundet Ihr in diesem Workshop wie fotografiert wurde noch bevor es Fotokameras oder gar Smartphones gab. Ganz nebenbei stellt Ihr tolle Bilder her, die Ihr später gerahmt oder als Karte beschrieben verschenken könnt. Seid Ihr neugierig geworden? Dann kommt einfach vorbei und ab in die Dunkelkammer!

Donnerstag, 4. August 2022, 12 Uhr Kosten: 3 EUR, Dauer 1 Stunde, 8 bis 99 Jahre

Workshop 4 In der Bauhaus-Architektur liegen Buchstaben verborgen

In diesem Workshop suchen wir mit dem Smartphone oder mit dem Tablet (das könnt Ihr bei uns im Besucherzentrum ausleihen) nach Buchstaben, die sich in den Formen der Gebäude auf dem Bauhaus- Campus verstecken. Die Fahrradständer erinnern Euch an ein M? Fotografiert sie! Im Fenster sitzt ein X? Ablichten! Als Abschluss stellen wir Eure Entdeckungen in einer Präsentation zusammen und schauen sie uns gemeinsam auf der Leinwand an. Wir sind darauf gespannt, was Ihr alles entdeckt!

Donnerstag, 11. August 2022, 12 Uhr, Kosten 1 EUR, Dauer 1 Stunde, 8 bis 99 Jahre

Übrigens: Gleich nebenan liegt das Freibad Waldfrieden! Erst basteln, dann schwimmen? Kein Problem! Bei uns liegt alles an einem Ort! Informationen rund um das Besucherzentrum Bernau findet Ihr auf unserer Webseite: www.welterbe-bernau.de

Wenn Ihr noch Fragen habt, ruft uns an unter der Telefonnummer 03338 70 6 78 79 oder schreibt uns eine E-Mail an bauhaus@best-bernau.de

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"