Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Schnee und Glätte in und um Bernau – Vorsicht auf den Straßen
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt bis 11. Dezember – Lichterglanz bis 22.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Teils dichter Nebel am Morgen, später wolkig um die 0 Grad

Bernau: Die Polizei bittet um Mithilfe

27.11

Bernau: Die Polizei bittet um Mithilfe!

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Am 08.01.2013 kam es im Stadtgebiet Bernau zu einem Raub. Ein 17-Jähriger war gegen 08:00 Uhr auf der Wandlitzer Chaussee in Richtung Kreisverkehr unterwegs gewesen, als ihm zwei Männer den Weg versperrten. Einer der Unbekannten forderte ihn unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe seines Rucksackes auf.

Da der Jugendliche dieser Forderung nicht nachkam, erhielt er von dem Wortführer einen Faustschlag ins Gesicht. Im Anschluss wurde ihm der Rucksack aus der Hand gerissen und die beiden Männer entfernten sich vom Tatort.

Nunmehr liegt der Polizei ein Phantombild des hauptsächlich handelnden Täters vor (siehe Anlage). Er wird als schlank und durchtrainiert bei einer Größe von ca. 180 cm beschrieben. Sein Alter soll sich zwischen 20 bis 27 Jahren bewegen. Die Haarfarbe war zum Zeitpunkt der Tat dunkel bis schwarz. Der Mann sprach deutsch mit dem Slang sogenannter „Ghettokids“ und wird als südländisch aussehend bezeichnet.

Wem ist dieser Mann bekannt? Gibt es weitere Zeugen, die den Ablauf der Tat beobachteten und Aussagen zur Fluchtrichtung der beiden Männer machen können? Ihre sachdienlichen Hinweise richten Sie bitte an die Polizei in Bernau unter der Rufnummer 03338-361-0!  Selbstverständlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Angaben entgegen.

Quelle: und Phantombild:  http://www.internetwache.brandenburg.de/sixcms/detail.php?id=11455699&fb_source=message

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.