Anzeige  

Bernau: Bahnübergang Albertshofer Chaussee

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist dicke Wolken, hier und da ein Hauch von Sonne bei bis zu 12 Grad
10313179 727102463994412 66725034265345049 n

Ihr wolltet wissen, was da los ist? Wir haben recherchiert! 


Seit 2 Wochen finden auf der Albertshofer Chaussee, Bauarbeiten für den WAV statt. Aufgrund dessen wurde die Fahrbahn mit einer Baustellenampel versehen.

Am 25.08.2014 kam es zu einem Zwischenfall, wie aus einem Horrorfilm. Ein PKW strandete auf dem von Schranken schliessenden Bahnübergang. Der heranrollende Zug kam rechtzeitig mit einer Notbremsung vor dem Wagen zum Stehen.

Anzeige  

Die Deutsche Bahn und die Verkehrsbehörde Barnim reagierten sofort mit einer Vollsperrung des Bahnübergangs.

Nach Prüfung der Verkehrssituation und zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer ist die Straße, bis zum Ende der Bauarbeiten nur noch zur einseitigen Nutzung freigegeben.

Die Bauarbeiten werden in 3-4 Wochen abgeschlossen sein.

LG Lena für Bernau LIVE

Ihr habt Fragen? Ein Thema, was Euch interessiert? Fragt uns oder schreibt uns!

Foto: Bernau LIVE – via Handy

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.