Anzeige

Weiterer Ausbau von E-Ladesäulen im Landkreis Barnim

emobility Ladenetz Barnim

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Stau im Bereich Jahnstraße/Mühlenstraße möglich – Grund sind Schachtsanierungen
S-Bahn S2: Bis 17. August 2020 SEV bei der S2 zwischen Bernau und Buch Info
Verkehrshinweis: Bis zum 15. August ist die Ortsdurchfahrt Melchow gesperrt
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV weiterhin Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur aktualisierten Eindämmungsverordnung ab 27. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Ganztags sonnig bei bis zu sommerlichen 29 Grad

Bernau (Eberswalde): Die kommunale Ladeinfrastruktur des emobility Ladenetzes Barnim wächst weiter.

Mit der Intriebnahme von neuen E-Ladestationen, bzw. deren Umbau und die Übernahme der Kreiswerke Barnim, wurde die 1. Ausbaustufe des Projekts emobility Ladenetz mit 19 Ladepunkten, u.a. auch in Bernau, abgeschlossen.

Ende April 2020 konnte eine neue Ladesäule auf dem Besucherparkplatz des Schiffshebewerks Niederfinow in Betrieb genommen werden. Nun sind auch zwei Ladesäulen am Zoo sowie am Familiengarten in Eberswalde fertiggestellt worden.

Die zwei Eberswalder Ladestandorte sind nicht neu: Bislang wurden die Ladesäulen am Zoo, Wasserfall 2 und in der Lichterfelder Straße 11 durch die Stadt Eberswalde betrieben, um Besuchern mit E-Auto das Zwischenladen auf den Parkplätzen des Zoos und des Familiengartens zu ermöglichen. Um die Organisation der Ladeinfrastruktur im Landkreis Barnim stärker zu bündeln, hat die Stadt Eberswalde die Eigentumsrechte und den Betrieb der beiden Ladesäulen zum 1. Januar 2020 an die Kreiswerke Barnim übergeben. In diesem Zusammenhang wurden die Säulen demontiert, gewartet, eichrechtskonform umgerüstet und mit dem Design des emobility Ladenetzes Barnim versehen. Ab sofort stehen sie wieder jeweils vor Ort zum Laden bereit.

Das emobility Ladenetz Barnim wird seit 2019 von den Kreiswerken Barnim betrieben. Ziel ist die kommunale Bereitstellung öffentlicher Ladeinfrastruktur im gesamten Landkreis Barnim mit einem Stationsabstand von jeweils 10 bis 15 Kilometern. Die 1. Ausbaustufe des Vorhabens konnte mit rund 43.000 € durch das Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert werden. Die Förderung der derzeitig in der Realisierung befindlichen 2. Ausbaustufe erfolgt durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) in Höhe von 60.500 € für die Bereitstellung von sieben Normalladesäulen im Barnim.

In diesem Rahmen konnten 2020 bereits Ladesäulen in Tuchen, Melchow und am Klinikum Barnim in Eberswalde installiert werden. Weitere sollen im Juli 2020 folgen, darunter in Eberswalde, Lunow, Stolzenhagen und Ruhlsdorf. Auch die dritte Ausbaustufe des emobility Ladenetzes mit weiteren Ladepunkten, u.a. in Ahrensfelde und Werneuchen, ist bereits bewilligt. Alle Ladesäulen des Ladenetzes Barnim werden zu 100 % mit Ökostrom der Stadtwerke Bernau betrieben.

Die Nutzung der Ladesäulen des emobility Ladenetzes Barnim ist mittels einer Ladekarte möglich, die für einmalig 10,00 € bei den Kreiswerken Barnim beantragt werden kann. Alternativ kann der Ladevorgang per Zugang über eine App (z.B. Plugsurfing) mit Zuordnung der Ladepunktnummer oder durch das Scannen des QR-Codes (Abbuchung von der Kreditkarte) mit dem Smartphone aktiviert werden.

Die Ladestartgebühr für das emobility Ladenetz Barnim beträgt 2,00 € zzgl. 0,32 €/kWh.

Nutzerinnen und Nutzer des kommunalen E-Mobilitätsangebots BARshare können die Ladesäulen kostenlos nutzen. Alle Ladesäulen sind entsprechend der europaweiten Norm mit dem Typ-2-Stecker ausgestattet und verfügen über eine Ladeleistung von 22 kW. Der Akku eines BARshare Renault Zoes Z.E. 40 LIFE etwa kann mit dieser Ladeleistung innerhalb von 2,5-3 Stunden voll aufgeladen werden.

Weitere Infos finden Interessierte unter www.ladenetz-barnim.de

Info via Kreiswerke Barnim

In Bernau bei Berlin findet Ihr zum Beispiel 8 Ladeplätze im Parkhaus an der Breitscheidstraße oder 2 Plätze in der Jahnstraße 45.


 

Kürzliche Beiträge bei Bernau LIVE

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.