Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag Regen möglich bei bis zu 32 Grad

Aus Urin und Fäzes werde Dünger – Besichtigung der Pilotanlage in Eberswalde

18. August um 15 Uhr

Bernau / Eberswalde: Wussten Sie schon, dass auf dem Betriebsgelände der Kreiswerke Barnim GmbH in Eberswalde Ostend eine in Deutschland einzigartige Pilotanlage zur Verwertung von Inhalten aus Trockentoiletten steht?

Hier werden seit 2019 durch das Eberswalder Start-Up Finizio menschliche Fäkalien zu qualitätsgesicherten Recyclingdüngern für Landwirtschaft und Gartenbau aufbereitet. „Das stinkt doch!“, würde manch eine:r behaupten. Tut es nicht. Damit sich Bürgerinnen und Bürger selbst von der Geruchlosigkeit überzeugen und ein Bild von der innovativen Anlage machen können, laden die Kreiswerke Barnim in Zusammenarbeit mit Finizio zu einer öffentlichen Besichtigung am 18. August um 15 Uhr ein.

Vor rund einem Jahr startete zudem ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Forschungsprojekt namens zirkulierBAR zum Thema „Interkommunale Akzeptanz für nachhaltige Wertschöpfung aus sanitären Nebenstoffströmen“. Die Vision von zirkulierBAR ist es, Nährstoffe aus verzehrten Lebensmitteln zurückzugewinnen und diese im Sinne einer nachhaltigen, regionalen Kreislaufwirtschaft wieder der Landwirtschaft zuzuführen. Während der dreijährigen Projektlaufzeit soll die bestehende Pilotanlage weiterentwickelt und wissenschaftlich untersucht werden. Beteiligt an dem Vorhaben sind neben den Kreiswerken Barnim und der Firma Finizio auch die Stadt Eberswalde, der Landkreis Barnim, die Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, die Technische Universität Berlin und zahlreiche Forschungsinstitute.

Anzeige  

Weiterführende Informationen zum Projekt finden Sie unter www.zirkulierbar.de.

Wie genau aus unseren Hinterlassenschaften, wie sie beispielsweise in der öffentlichen Toilette im Park am Weidendamm gesammelt werden, wieder eine Ressource in Form von nährstoffreichen Recyclingdüngern werden, erfahren Sie am 18. August im Rahmen einer ca. 1,5-stündigen Führung über die Anlage. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz der Kreiswerke Barnim GmbH (Ostender Höhen 70, 16225 Eberswalde).

Um eine formlose Voranmeldung an besuche@zirkulierbar.de wird gebeten.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"