Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Sonntag: überwiegend sonnig bei bis zu 24 Grad – später örtlich etwas Regen möglich
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Die Schützengilde 1418 zu Bernau e.V. lud zum Landesböllertreffen ein

Tage des Donners in Bernau

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Wo sonst Verkehrsübungen oder Fahrzeug-Sicherheitstrainings stattfinden, wurde es am vergangenen Wochenende bei den Bernauer Tagen des Donners richtig laut.

Denn zum 8. Landesböllertreffen des Brandenburgischen Schützenbundes lud die Schützengilde 1418 zu Bernau e.V. auf das Gelände der Kreisverkehrswacht Barnim in die Bernauer Marie-Curie-Strasse.

Zahlreiche Vereine aus ganz Deutschland präsentierten in historischem Gewand alte Kanonen und alles, was damit zu tun hat. Eröffnet wurden die „Tage des Donners“ für das Publikum am Samstag von Bernaus Bürgermeister und Schützengilde-Ehrenmitglied André Stahl, der auch die Zündschnur für den ersten Kanonenschuss zündete. Danach ging es am Samstagnachmittag Schlag auf Schlag weiter.

Anzeige  

Etliche Kanonen, Standböller und zahlreiche Handböller- und Salutschützen sorgten mit ohrenbetäubendem Knall für Staunen beim anwesenden Publikum. Zahlreiche Gäste haben sich im Kanonen-Biwak niedergelassen und saßen bis zum späten Abend gemütlich zusammen. Bereits am Freitag wurde im nicht öffentlichen Teil mächtig geknallt.

Fast 40 Vereine stellten Landsknechte, Preußen, Sachsen, Franzosen, Norweger sowie andere Formationen u. a. des Mittelalters, der napoleonischen Zeit oder aus der amerikanischen Geschichte dar. Es gab ein historisches Zeltlager zu besichtigen und im Gespräch mit den Darstellerinnen und Darstellern viel Wissenswertes zu erfahren.

2018 feierte die Schützengilde 1418 zu Bernau e.V. ihren 600. Geburtstag und zählt somit zu einem der ältesten Vereine in ganz Brandenburg.

Wer mehr über den Verein, die Geschichte und seinen Mitgliedern erfahren möchte, findet auf der Vereins-Homepage zahlreiche Informationen: http://www.schuetzengilde1418.de/

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content