Anzeige  

Immanuel Klinikum Bernau erhält Gütesiegel “Ausgezeichnet. Für Kinder”

Glückwunsch zur Auszeichnung

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

Bernau (Barnim): Bereits zum zweiten Mal darf sich das Immanuel Klinikum Bernau über die Auszeichnung “Ausgezeichnet. FÜR KINDER” freuen.

Bei dem Gütesiegel geht es um die Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

Um Eltern Sicherheit zu geben und Transparenz zu schaffen, haben sich verschiedene Fachgesellschaften und Elternverbände zusammengeschlossen und ein gemeinsames Strukturpapier entwickelt, das „Verbändeübergreifende Strukturpapier“. Dieses wurde sowohl von bundespolitischer Ebene als auch von der Gesundheitsministerkonferenz der Länder befürwortet. In ihm werden Mindestanforderungen für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen definiert.

Anzeige  

Diese Mindestanforderungen umfassen insbesondere die auf Kinder und Jugendliche spezialisierte fachliche Qualifikation des ärztlichen und Pflegepersonals, das Angebot einer psychosozialen Unterstützung der Familien und die Möglichkeit einer hochspezialisierten Versorgung besonderer Krankheitsbilder durch Experten vor Ort oder in einem regionalen Netzwerk, so die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.. (GKinD)

Das Gütesiegel wird alle zwei Jahre durch Vertreter verschiedenster Fachverbände unter Berücksichtigung umfangreicher Qualitätskriterien vergeben. Auch das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg hat sich dieser Begutachtung erneut gestellt und wurde nun nach dem Erfolg im Jahr 2018 zum zweiten Mal ausgezeichnet.

“Wir freuen uns sehr, dass die Abteilung Kinder- und Jugendmedizin zum wiederholten Mal mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet wird”, sagt Dr. med. Barbara Korinth, Chefärztin der Abteilung. “Die Anforderungen zum Erhalt des Gütesiegels sind sehr hoch. Die Auszeichnung ist ein deutliches Zeichen für die hervorragende Ausstattung der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin sowie die exzellente Arbeit aller Kolleginnen und Kollegen”, so die Chefärztin weiter.

So sind im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg sowohl die qualitativ hochwertige und altersgerechte stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen als auch die Mitaufnahme eines Elternteils stets gewährleistet und möglich. Dies sind neben der technischen Ausstattung und der Teilnahme aller Abteilungsangehörigen an qualitätssichernden Maßnahmen nur einige der zu erfüllenden Kriterien zum Erhalt des Gütesiegels “Ausgezeichnet. FÜR KINDER”.

Foto: Immanuel Klinikum Bernau – v.l.n.r.:  Oberärztin Dr. Ines Pilz-Klement, Kinderkrankenschwester Wenke Barich, Chefärztin Dr. Barbara Korinth, Assistenzarzt Johannes Ulrich Funken und Kinderkrankenschwester Selina Isleb präsentieren die Auszeichnung für ihre Abteilung.

Verwendete Quellen: Immanuel Albertinen Diakonie, GKinD e.V. Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser
und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.


Kürzliche Beiträge

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.