Anzeige  

Klein aber fein – Erntedankfest in Rüdnitz

Mit Regen und großen Pfützen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Rüdnitz / Bernau: Klein aber fein präsentierte sich am vergangenen Sonntag das Erntedankfest in Rüdnitz.

Organisiert vom Heimat -und Landschaftsverein Rüdnitz e. V., dem Förderverein Dorfkirche Rüdnitz e.V. sowie dem Gemeindekirchenrat, traf man sich zum gemütlichen Beisammensein rund um die alte Dorfkirche und trotzte dem herbstlich-feuchten Wetter.

Nachdem der Sonntag mit einem Erntegottesdienst startete, öffnete um 10 Uhr ein kleiner Markt mit regionalen Produkten. So präsentierten sich verschiedene Höfe, Gärtnereien, die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal oder eine Pilzberatung.

Anzeige  

Für musikalische Unterhaltung sorgte u.a. die Jagdhornbläsergruppe Ladeburg, die vor der Gaststätte zum „Fröhlichen Gustav“ aufspielte. Ergänzt wurde das Programm mit einer Kleinausstellung von Schafen, Ziegen, Kaninchen, Hühner und landwirtschaftlichen Geräten sowie mit Kremserfahrten.

Mit einem Kuchenbasar sammelte der Förderverein Dorfkirche sowie der Gemeindekirchenrat für die noch fehlenden 2 Rüdnitzer Kirchenglocken und der Heimat- und Landschaftsverein sorgte für Bratwurst vom Grill und bot Wissenswertes über den kleinen Ort an. Die Erntekrone fand ihren Platz ebenfalls vor der Gaststätte.

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.