Anzeige  

Bernau: Seitenstraßen in Schönow erhalten eine Asphaltdecke

Info der Stadt Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Bernau (Schönow): Vom kommenden Mittwoch, 28. November 2018, bis zum kommenden Freitag werden in Schönow drei Siedlungsstraßen mit einer drei Meter breiten Asphaltdecke überzogen.

Darüber informiert aktuell das Bauamt der Stadt Bernau bei Berlin in einer Mitteilung. 

Von der Maßnahme betroffen sind die Schiller- und die Lessingsstraße im Abschnitt zwischen Berliner Allee und Mittelstraße sowie die Gerhard-Hauptmann-Straße zwischen Bernauer Allee und Mittelstraße.

Anzeige  

Die Zufahrten zu den anliegenden Grundstücken werden kurz vor, während und einige Stunden nach den Asphaltierarbeiten nicht befahrbar sein.

Das Bauamt bittet die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.

Anm. d. Red.: Mit Asphaltierungen reagiert die Stadt Bernau auf den zunehmenden Verkehr in den Seitenstraßen. Grund hierfür ist die Sanierung der Bernauer Allee vom Kreisverkehr bis zur Einmündung der Fritz-Reuter-Straße.

Hier soll bis Ende 2019 die Landesstraße voll ausgebaut, ein parallel verlaufender Geh- und Radweg angelegt, die Beleuchtungsanlage verbessert sowie ein neuer Regenwasserkanal mit größerer Kapazität eingebaut werden. Auf Grund der Vollsperrung gab es zahlreiche Beschwerden von  Anwohnern der Seiten-/Umleitungsstraßen die seit den Bauarbeiten ein erhöhtes Verkehrsaufkommen beklagen. Insbesondere ging es hier, neben der oftmals zu hohen Geschwindigkeit auch um Staubbelastungen.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.