Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
BBG Bernau-Barnim: Bei der BBG kommt es zu einzelnen Fahrausfällen. Bitte Informiert Euch online.
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.
Wetter am Mittwoch: Nach teils dichtem Nebel am Morgen überwiegend sonnig bei bis zu 27 Grad

Spielplatz im Ladeburger Hopfenweg wird für 300.000 Euro erneuert

Eine Info der Stadt Bernau

Bernau / Ladeburg: Im Frühjahr 2023 informierten wir in einem Beitrag über den Rückbau der Kletterlandschaft auf dem Spielplatz im Hopfenweg.

Spielgeräte sind in die Jahre gekommen und waren aus Gründen der Sicherheit nicht mehr nutzbar. Nun wurde das Konzept für einen neuen Spielplatz vorgestellt. Insgesamt sollen an gleicher Stelle etwa 300.000 Euro von der Stadt Bernau investiert werden. Im April 2024 sollen die Bauarbeiten beginnen. Eltern und Kinder konnten am gestrigen Dienstag bereits einen Blick auf die Pläne werfen, die im Rahmen einer Infoveranstaltung vorgestellt wurden. Entworfen wurde der neue Spielplatz von Landschaftsarchitektin Helvi Mewis.

Trotz des strömenden Regens kamen ca. 30 Interessierte auf das Spielplatzgelände und ließen sich die Pläne genauer erklären, so die Stadt Bernau.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Bienen als Gestaltungsidee

„Der neugestaltete Spielplatz zum Thema Bienen ist für Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren gedacht“, sagte Andrea Pagel, Jugendkoordinatorin der Stadt. Landschaftsarchitektin Helvi Mewis erklärte, was genau auf dem etwa 800 Quadratmeter großen Gelände geplant ist: „Eine Kletteranlage mit Rutsche, die sogenannte ‚Bienenvilla‘, eine Kindersitzbank mit Bienenmotiv, eine Hummel als Federwippe, eine Nestschaukel, ein Buddelkasten mit einem blattförmigen Buddeltisch und einer Sandrutsche sowie ein Fitness-Pfad mit Barren, Hürden und Hangelstrecke sollen entstehen.“

„Die bereits bestehende grüne Oase wird durch zwei neue Bäume sowie Stauden- und Sträucherpflanzungen weiter aufgewertet“, berichtete Marika Herbert vom Bauamt der Stadt beim Vor-Ort-Termin am Hopfenweg.

„Das wird ja ein toller Spielplatz“, staunte Sebastian, der mit seiner Mutti zur Infoveranstaltung gekommen war. „Am meisten freue ich mich auf die Rutsche. Hoffentlich ist die schön schnell“, so der 7-Jährige.

Kirschgarten Plan der Freianlagen Mewis Landschaftsarchitekten 2

Die Arbeitsgruppe inklusive Spielplätze wurde in die Planung mit einbezogen. So werden kleine Rampen zu den Spielgeräten gebaut und die große Spielkombination „Bienenvilla“ erhält eine inklusive Murmelbahn. Auch die Holzhackschnitzel – als befahrbarer, ökologisch wertvoller Fallschutz unter den Spielgeräten – wurden mit der Arbeitsgruppe abgestimmt.

 

Anzeige Oldies & More im haus Schwärzetal in Eberswalde
Mehr anzeigen
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content