Anzeige  

Prost Bernau! Brauerei in Börnicke lädt zur Verkostung ein

Samstag, 13. Juni ab 14 Uhr

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bernau (Börnicke): Zuletzt, am 30. April 2020, informierten wir in einem Beitrag über die Aufstellung der Braukessel für die Brauerei in Börnicke.

Nach der Einrichtung der Brauanlage und einigen Tests wurde damit begonnen, den ersten Sud für das künftige Bernauer Bier aus eigener Herstellung anzusetzen. Am kommenden Samstag darf nun erstmals öffentlich verkostet werden.

Nach den aufregenden Wochen rund um die Einrichtung der Brauanlage stand für die Bernauer Braugenossen, allen voran Braumeister und Diplom Brauingenieur Ruslan Hofmann, im April der erste „Wasserlauf“ an. Hierbei wurde die Anlage auf Dichtigkeit geprüft, die Pumpen kalibriert und das umfangreiche Rohrsystem gespült. Am 29. April war es dann endlich soweit. Nach Jahren der tristen “Fremdbiertrinkerei”, floss das erste Hopfen-Malz-Hefe-Gemisch auf Bernauer Boden durch die hochmoderne Edelstahlanlage, die in etwa 500.000 Euro gekostet hat.

Anzeige  

Etwa 3 Wochen muss das Jungbier nach dem Gärungsprozess in Lagerbehältnissen ausharren bevor es dann noch einmal filtriert und endlich abgefüllt werden kann. Nach der ersten Herstellung wollte man eigentlich mit einem großen Fest auf den Brauerfolg im Bernauer Ortsteil Börnicke anstoßen. Wie auch anderswo kam Corona dazwischen und die festliche Einweihung musste leider ausfallen.

Wie die Bernauer Braugenossen als Betreiber der Brauerei mitteilen, soll jedoch in kleinem Rahmen am kommenden Samstag, den 13. Juni 2020 ab 14:00 Uhr auf den Gutshof eingeladen und gemeinsam verkostet werden.

Vor historischer Kulisse des Gutshofes und des Brauereigebäudes ist jeder gern eingeladen, frisches Bernauer Fassbier zu verkosten. Mit nötigen Abstand gibt es zudem allerhand Wissenswertes rund um die Brauerei, den Braugenossen und natürlich zum Bernauer Bier. Im Übrigen kann man auch Mitglied der Bernauer Braugenossen werden. Wie und warum, wird Euch sicherlich am 13. Juni 2020 vor Ort erläutert.

Bernauer Braugenossen - Bernau

Gebraut werden in Börnicke drei verschiedene Biersorten, ein Helles mit dem Namen „Ein Bernauer“, ein Dunkles „Kantor“ und ein Pale Ale mit einem hohen Malzanteil, welches die Braugenossen auf den Namen „Rathaus“ getauft haben. Direkt vor Ort wird das Bier dann abgefüllt, etikettiert und zum Verkauf vorbereitet. In den alten Gemäuern existiert sogar ein eigenes Zoll-Lager.

Wer sich mit Bier für zuhause versorgen möchte, kann dies gern im Innenstadtladen der Braugenossen, An der Stadtmauer 10, 16321 Bernau machen. Der Laden ist wie jeden Freitag zwischen 17.00 Uhr und 19:00 Uhr geöffnet.

Alle Infos rund um die Bernauer Braugenossen findet ihr unter: https://www.braugenosse.de

Kürzliche Beiträge zum Thema

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.