Anzeige

Heute startet das “Dance Competition” Tanzfestival in Bernau

15. - 17. Februar 2019

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Ein bisschen wie gestern, meist sonnig bei bis zu 20 Grad

Bernau (Barnim): In wenigen Stunden startet am heutigen Nachmittag das nach eigenen Angaben größte Tanzfestival Deutschlands in der Bernauer Erich-Wünsch-Halle.

Mehr als 1400  tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche aus Bernau, dem Landkreis Barnim, aus der Region, aus mehreren Bundesländern sowie Gästen aus Polen präsentieren ihre Tanz-Shows.

Die traditionelle Dance Competition Bernau ist  Deutschlands größtes Tanzfestival und bereits im Vorfeld haben sich wieder mehr Teilnehmer als in den letzten Jahren angemeldet. Bereits letztes Jahr waren polnische Tanzgruppen am Start, was als große Bereicherung angesehen wurde. Alle Kinder und Jugendgruppen, aber auch die Besucher begrüßen sehr die Erweiterung bzw. Internationalisierung des Turniers. Gleichzeitig kommen sich Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen näher. Somit wird auch der integrative Gedanke des Projektes weiter ausgebaut.

Es ist offensichtlich, dass Familien die Stadt Bernau in Zusammenhang mit Tanzen bringen, weil immer mehr Kinder und Jugendliche aus Barnim und der Region sowie aus dem Nachbarland Polen dieses Turnier für sich entdecken und ihre Präsentationen als Höhepunkt einstufen.

Der Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg Stefan Ludwig hat auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen und möchte, wie auch letztes Jahr, das Festival in Bernau persönlich eröffnen. Ebenso werden Abgeordnete aus dem Kreistag Landkreis Barnim und Landtag Brandenburg erwartet. Die Stadt Bernau bzw. Bürgermeister Andre Stahl hat sich für das Festival intensiv eingesetzt, so dass die Dance Competition Bernau weiter an Attraktivität gewonnen hat: Auch in diesem Jahr werden wieder polnische Kinder- und Jugendtanzgruppen aus der Partnerstadt Skwierzyna im Wettbewerb antreten. Seit diesem Jahr stehen auch für weit angereiste Tänzergruppen preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

1300 Sieger beim Tanzfestival in Bernau - Dance-Comeptition 2017
Foto: Bernau LIVE

Auch in diesem Jahr sind Cheerdance, Showdance und Hiphop/Streetdance sehr begehrt und dominieren dieses Turnier am Samstag, am Sonntag werden Showdance, Ballett, Jazzdance  und karnevalistischer Tanzsport in unterschiedlichsten Facetten präsentiert, was für den Bekanntheitsgrad sowie für die Beliebtheit des Projektes spricht.

Die Veranstaltung ist nicht kommerziell, trotz professioneller  Ausrichtung. Es ist eine große Showbühne für kleine und große Tänzer. Allen Tanzbegeisterten wird eine Teilnahme ermöglicht: Es werden weder Startgelder noch Kautionen erhoben und selbstverständlich, um allen Familien und Besuchern die Gelegenheit für ein tolles Wochenende zu bieten, ist der Eintritt wie immer völlig kostenfrei, vor allem Dank der Unterstützung des Landkreises Barnim, der Stadt Bernau, aber auch der Privatwirtschaft.

Die Intention des Gesamtprojektes ist es, alle Facetten der Gesellschaft einzubeziehen und Kinder mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen und Wurzeln für dieses Turnier zu begeistern.  Die sinnvolle Freizeitgestaltung zu fördern ist eines der Schwerpunkte des Gesamtprojektes.

Das diesjährige Tanzfestival Bernau bietet ca.1400  tanzbegeisterten Kindern und Jugendlichen aus Bernau, dem Landkreis Barnim, aus der Region, aus mehreren Bundesländern sowie Gästen aus Polen eine Plattform, ihre Leistungen zu präsentieren. Die Tänzer kommen aus Schulen, Freizeitgruppen, Vereinen und Tanzschulen. Die Kategorien sind in 4 Altersgruppen aufgeteilt: Minis, Kids, Teens, Adults. Das Motto des Tanzfestivals ist: Kinder sind unsere Zukunft. Alle Gruppen sollen an diesem Turnier Spaß und miteinander Freude haben und sollen am Ende des Wettkampfes ihre Bestätigung –  ihre Urkunden und Pokale –  erhalten. Für die Persönlichkeitsentwicklung ist es sicherlich von Vorteil, wenn Kinder und Jugendliche mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen und verschiedener Herkunft zusammenkommen und gemeinsam diesen Höhepunkt erleben können.

Heute startet das "Dance Competition" Tanzfestival in Bernau
Foto: Bernau LIVE

Tanzen ist nicht nur Freude, es ist auch die Verschmelzung von Kultur und Sport und dient somit der seelischen und gleichzeitig der körperlichen Gesundheit. Um noch mehr Freude am Tanzen zu vermitteln, werden Workshops auf der Bühne angeboten.

Damit haben alle Kindern die Möglichkeit, auf der Bühne zu stehen, um den Spaß am Tanzen zu entdecken. Selbstverständlich sind auch die Workshops ebenfalls kostenfrei.

Freitag 15.2. ab 15.30 Uhr präsentieren sich Schul-, Hort-, Kita -und Freizeitgruppen 

Samstag, 16.2. ab 10.30 Uhr Kidsdance, Cheerdance/Showdance, HipHop/Streetdance

Sonntag, 17.2. ab 10.30 Uhr KidsDance, Ballett, Showdance, Schulen, Karnev. Tanzsport

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Das Festivalprogramm wird durch die bekannten Schauspieler und Moderatoren Nina Coenen und Sami Alkomi  moderiert.

Infos unter: www.barnimer-kinder-und-jugend-festival.de und auf Facebook.

Info via Förderkreis für künstlerische Jugendfestival e.V.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.