Anzeige  

Bernau: Autodieb in Haft und weitere Meldungen der Polizei

Meldungen der Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Bernau – Mutmaßlicher Autodieb nun in Haft

Der 21-jährige Mann, welcher am 05.11.2017 auf der BAB 11/Anschlussstelle Wandlitz in einem kurz zuvor gestohlenen Audi Q7 gestellt werden konnte, sitzt nun in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bernau folgte damit einem Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Anzeige  

Lesen Sie dazu auch unsere Ausgangsmeldung vom 06.11.2017:

BAB 11 – Mutmaßlichen Autodieb gefasst

Am frühen Morgen des 05.11.2017 bemerkte ein Bewohner des Landkreises Havelland, wie sein Audi Q7 offensichtlich gestohlen werden sollte. Tatsächlich fuhr kurz darauf ein Mann mit dem Auto davon.

Doch hatte er die Rechnung ohne den rechtmäßigen Besitzer gemacht. Dieser folgte dem Wagen in einem weiteren Familienauto und informierte die Polizei über das Geschehen. Der Audi wurde über die BAB 10 auf die BAB 11 in Richtung Landesgrenze zu Polen bewegt, wohin es der Fahrer aber nicht mehr schaffte. Die alarmierten Polizisten passten das Fahrzeug nämlich an der Anschlussstelle Wandlitz ab und nahmen sich des mutmaßlichen Diebes an. Der 21-Jährige ließ sich dann auch widerstandslos von den Kollegen der Autobahnpolizei sowie der Inspektion Barnim festnehmen. Im Laufe des heutigen Tages wird ein Richter entscheiden, ob der Gestellte in Untersuchungshaft zu nehmen ist. Der SUV kann nach kriminaltechnischer Untersuchung wieder an die Havelländer Familie zurückgegeben werden.

Wandlitz – Motorrad verschwunden

Aus einem Schuppen in der Berliner Chaussee stahlen noch Unbekannte im Verlauf des vergangenen Wochenendes eine Crossmaschine Suzuki RM 250 im Wert von rund 2.700 Euro. Nach dem Motorrad wird nun gefahndet.

Bernau – Radfahrer bei Unfall verletzt worden

Am 06.11.2017, gegen 08:15 Uhr, wollte ein 35-jähriger Mann mit seinem Skoda aus einer Ausfahrt in die Breitscheidstraße gelangen. Dabei übersah er wohl einen Radfahrer, welcher stürzte und sich leicht verletzte. Der 29-Jährige wurde zur Behandlung seiner Blessuren in das Krankenhaus Bernau gebracht.

Eberswalde – Leuchten und Mauer beschmiert

Wie der Polizei am 06.11.2017 angezeigt wurde, haben noch Unbekannte drei Leuchten und eine Mauer in der Goethestraße mit undefinierbaren Zeichen beschmiert. Auch fanden sich derartige Zeichen an Geschäften in der Goethestraße sowie in der Kirchstraße.

Eberswalde – Gestohlenen PKW aufgefunden

Ein Zeuge entdeckte am 06.11.2017 im Clara-Zetkin-Weg einen stark in Mitleidenschaft gezogenen VW Sharan mit Aachener Kennzeichen. Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug am 18.10.2017 als gestohlen gemeldet worden. Das Auto ist sichergestellt und wird nun kriminaltechnisch untersucht.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.