Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, am Nachmittag Regen möglich, bis 27 Grad

DSL Ausfall in Schwanebeck – Unbekannte zerschnitten Kabel

Infos via Polizeidirektion Ost

Panketal – Kabel durchtrennt

In den frühen Morgenstunden des 19.11.2018 durchtrennten noch Unbekannte an drei Verteilerkästen in der Dorfstraße von Schwanebeck Glasfaser- und Kupferkabel. Dies hatte den Ausfall des DSL-Empfangs für den gesamten Ort zur Folge. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun zum Vorwurf der Störung von Kommunikationsanlagen.

Biesenthal – Fahrkartenautomat zerstört

Am frühen Morgen des 20.11.2018 sprengten noch unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Biesenthal mittels Pyrotechnik. Bislang ist nicht davon auszugehen, dass ihnen dabei Bargeld in die Hände fiel. Zum genauen Sachschaden können gegenwärtig jedoch noch keine Angaben gemacht werden.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Werneuchen – Waggon brannte

Am 19.11.2018, gegen 12:35 Uhr, wurde die Polizei zum stillgelegten Bahnhof Tiefensee gerufen. Dort hatten Zeugen Rauchschwaden gesehen und in der Folge einen brennenden Waggon bemerkt. Als Kameraden der Feuerwehr am Ort eintrafen, brannte der Waggon in voller Ausdehnung und die Flammen hatten einen weiteren Waggon beschädigt. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen niemand verletzt. Wie sich herausstellte, sind die beschädigten Objekte nicht mehr in Nutzung und waren mit Unrat gefüllt. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim, wer für den Brand verantwortlich ist.

Eberswalde – Mit gestohlenen Pfandbons ertappt worden

Nachdem am vergangenen Wochenende ein junger Mann die Spendenbox eines Einkaufsmarktes in der Heegermühler Straße aufgebrochen hatte und mit den darin vorgefundenen Flaschenpfandbons geflüchtet war, wollte er am 19.11.2018 diese Bons einlösen. Dies verhinderten jedoch Mitarbeiter des Marktes und ließen sich auch von Beleidigungen und Tätlichkeiten nicht davon abbringen, den Dieb der Polizei zu übergeben. Die Beamten fanden heraus, dass man es mit einem 18-jährigen Barnimer zu tun hatte, der bereits bekannt ist. Er muss sich nun für sein Handeln verantworten.

Eberswalde – Auto gestohlen

Vom Freigelände eines Autohauses in der Bergerstraße ist während des vergangenen Wochenendes ein PKW Ford gestohlen worden. Die Tat wurde am 19.11.2018 der Polizei bekannt gemacht. Der Wert des Autos beläuft sich auf eine Schätzsumme von 36.000 Euro.


 

[add_single_eventon id=“64637″ ev_uxval=“3″ ]

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige