Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 12. Mai 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, etwas Regen bei bis zu 13 Grad

Guten Morgen aus Bernau und schöne Osterferien

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Auch wenn es im Augenblick noch nicht wirklich danach aussieht, so erwarten wir am heutigen Montag bis zu 18 Grad in und um Bernau.

Wir hoffen, Ihr hattet ein ruhiges und erholsames Wochenende, wünschen einen angenehmen Start in die neue Woche und, falls vorhanden, schöne Osterferien. Anbei einige Infos für den heutigen Montag.

Covid-19: Mit dem heutigen Montag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +9.872 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 134,4. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 113,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und +13 Menschen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keiner ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung verstorben. Quelle: RKI, 29. März 2021 – 08 Uhr. Bitte beachtet, dass die Zahlen am Montag meist einen niedrigeren Wert aufweisen, da am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Daten liefern.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Verschärfung der Corona-Regeln im Land Brandenburg ab Montag, den 29. März 2021: Wie wir gestern Nachmittag bereits informierten, hat der Landkreis Barnim die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus verschärft. Grund hierfür ist eine Inzidenz von über 100 am mehr als drei aufeinanderfolgenden Tagen im Landkreis. Somit gilt ab heute u.a., dass Geschäfte, Museen oder Bibliotheken wieder schließen müssen und Kontaktbeschränkungen auf Personen des eigenen Haushalts und mit einer weiteren haushaltsfremden Person reduziert werden. Alle Informationen findet Ihr in unserem Beitrag.

10-jährige Julie aus Bernau vermisst

Wie wir bereits am Sonntagabend informierten, wir die 10-jährige Julie aus Bernau bei Berlin vermisst. Wie uns die Mutter am späten Abend mitteilte, wollte sich ihre Tochter gegen Mittag bei einer Freundin treffen und gegen 18 Uhr wieder zurück sein. Wie sich später jedoch herausstellte, kam sie bei der Freundin nicht an und und wird nunmehr vermisst. Alle Infos in unserem Beitrag

Update 29.03. 09:45 Uhr: Julie wurde wohlbehalten aufgefunden! Weitere Infos folgen.

Verkehr / Bauarbeiten in und um Bernau

Ab heute, den 29. März kommt es wegen Bauarbeiten zum Anschluss der neuen Ladestraße an den Kreisverkehr in der Börnicker Chaussee zu einer Sperrung. Für einige Tage kommt Ihr aus Richtung Börnicker Straße / Ulitzkastraße nur noch bis zur Bahnhofs-Passage und aus Richtung Bernau Süd ist eine Zufahrt über die Bernauer Chaussee in Richtung Innenstadt nicht möglich. Infos und Umleitung

Vollsperrung der Landesstraße L 313 – Abschnitt zwischen der Dorfstraße (Schwanebeck) und Birkholz

Auf der Landesstraße L 313 / Birkholzer Chaussee kommt es ab Montag, dem 29.03.2021 zu einer Vollsperrung. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Dorfstraße in Schwanebeck und dem Bernauer Ortsteil Birkholz. Zwar reicht die Sperrung selbst nur über den Teil der Straße, welcher als Brücke über die Autobahn A 11 führt, dennoch wird die direkte Verbindung vom Dorf Schwanebeck bis nach Birkholz dadurch vollständig unterbrochen. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an der besagten Brücke über der Autobahn.

Die Sperrung hält über die gesamten Osterferien an und soll demnach am 09.04.2021 aufgelöst werden. Eine ausgeschilderte Umleitung führt in dieser Zeit von der Landesstraße L 200 (Dorfstraße, später Bernauer Chaussee) auf die Landesstraße L 312 (Birkholzer Dorfstraße), von der man wieder direkt nach Birkholz gelangt. Für Fußgänger bleibt die Brücke begehbar. Quelle: Gemeinde Panketal

Parkplatz Ladeburger Dreieck: Am 6. April beginnen die Bauarbeiten auf dem Parkplatz am Ladeburger Dreieck, bzw. an der Ladeburger Chaussee/Ecke Jahnstraße. Ein Parken ist dann nicht mehr möglich. Die Stadt Bernau hat etwa 200 Behelfsparkplätze in der Umgebung eingerichtet. Das Parken oder das Befahren des nunmehr ehemaligen Parkplatzes ist dann nicht mehr möglich.

Als Ersatz für die wegfallenden Parkmöglichkeiten am Ladeburger Dreieck wurden Behelfsparkplätze am Neuen Schulweg, an der Ladeburger Straße 23 und in der Jahnstraße errichtet, die ab dem 6. April genutzt werden können. Infos und Beitrag.

Sperrung an der Helmut-Schmidt-Allee

In diesen Tagen ist der vordere Bereich der Helmut-Schmidt-Allee gesperrt. Von Schönow aus ist die Einfahrt nicht, oder nur über das Gewerbegebiet möglich. In Richtung Schönow muss ebenfalls der Weg durch das Gewerbegebiet genutzt werden.

Bauarbeiten in Ahrensfelde

Seit Montag, den 08. März: Umfangreiche Straßenarbeiten im Ortsteil Ahrensfelde / Bahnübergang Berlin Vollsperrung – B158 / L339 / L311 – Abbiegen nach Eiche / Mehrow nicht möglich. Alle Infos im Detail

Parkplatz Heinersdorfer Straße gesperrt

Wie die Stadt Bernau mitteilt, ist der Parkplatz an der Heinersdorfer Straße gesperrt. Betroffen ist der Bereich vor den Hauseingängen Heinersdorfer Straße 19 bis 25, schräg gegenüber der Einmündung der Karl-Marx-Straße. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende Juli 2021 andauern.

Zufahrt zum “Schwarzen Weg gesperrt”

Autofahrer können den parallel zur Eisenbahntrasse verlaufenden Feldweg „Schwarzer Weg“ nur noch von der Weißenseer Straße aus befahren. Der östliche Zugang in der Nähe des Bahnhofs ist dann nur noch zu Fuß oder per Rad zugänglich.

Grund dafür ist der Verlauf der Ladestraße, deren Bau in den nächsten Abschnitt geht. Wer die provisorischen Parkplätze hinter dem Bahnhof nutzen oder sein Gartengrundstück in den „Neuen Gärten“ erreichen möchte, wird gebeten, künftig den Zugang über die Weißenseer Straße (L200) zu benutzen.

Geh- und Radweg entlang der Zepernicker Chaussee und Heinersdorfer Straße (L314)

In den kommenden Monaten wird stadteinwärts ein neuer Geh- und Radweg gebaut. Dieser beginnt an der Einmündung der Angarastraße und führt bis zur Kreuzung am Gaskessel.  Alle Infos zur Wanderbaustelle und mögliche Einschränkungen.

Ämter / Behörden

Im Zuge der des Lockdowns heißt es auch in diesen Tagen, dass wir mit zahlreichen Einschränkungen leben müssen.

So bleiben zahlreiche Verwaltungen der Gemeinden im Landkreis Barnim nunmehr mindestens bis Mitte April im eingeschränkten Notbetrieb. Fast überall wird es keine regulären Sprechzeiten geben. In einigen Bereichen können jedoch telefonisch oder per E-Mail Termine vereinbart werden.

Bitte Informiert Euch auf den entsprechenden Homepages der Gemeinden.

Stadt Bernau

Bürgertelefon: 03338/365-0 oder 365-131; E-Mail: stadtverwaltung@bernau-bei-berlin.de

  • Einwohnermeldeamt: Telefon: 03338/365-258; E-Mail: einwohnermeldewesen@bernau-bei-berlin.de
  • Kitaverwaltung: Telefon: 03338/365-319 oder -326 ; E-Mail: kindertagesstaetten@bernau-bei-berlin.de
  • Stadtkasse: Telefon: 03338/365-233; E-Mail: stadtkasse@bernau-bei-berlin.de

Corona-Testzentrum: Unter  03334 214 – 1400 erhält jede Bürgerin uns jeder Bürger Hilfe bei der Terminbuchung für die Teststationen Bernau und Eberswalde. Weiterhin bestehen bleiben die Online-Formulare zur Terminbuchung.

Bernauer Terminierungsseite – Eberswalder Terminierungsseite

Kontaktmöglichkeiten der Gemeinden

  • Wandlitz:  0333987 360-115 – gemeinde@wandlitz.de
  • Panketal: 030 94511-0 – poststelle@panketal.de
  • Biesenthal: 03337 4599-0 – info@amt-biesenthal-barnim.de
  • Ahrensfelde: 030 936900-0 – info@gemeinde-ahrensfelde.de

Nützliche Links und weitere Informationen

Corona-Zahlen im Überblick

Impfungen Covid-19

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"