Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab 1. August – mehr
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

„Ratskeller Bernau“ – Gastronomie im Gewölbe des alten Rathauses

Neueröffnung Ende Sommer 2021

Bernau / Barnim: Über viele Jahre war das historische Rathaus am Bernauer Marktplatz der Verwaltungssitz unserer Stadt Bernau.

Seit der Neueröffnung des Neuen Rathauses im Oktober vergangenen Jahres, beherbergt das Gebäude auch weiterhin Bereiche der Stadtverwaltung. Zudem verfügt das Haus über ein Kellergewölbe, welches in all den Jahren als Lagerraum genutzt wurde. Dies soll sich nun ändern. 

Im Gewölbe des historischen Rathauses wird in Zukunft der „Ratskeller Bernau“ sein gastronomisches Zuhause finden. Hierzu beginnen in diesen Tagen die umfangreichen und denkmalgerechten Umbauarbeiten. Bernau LIVE durfte bereits einen Blick hineinwerfen.

Anzeige  

Während draussen der Tag pulsierte, stiegen wir die Stufen hinab in den Keller, in welchem kaum mehr etwas von draußen zu hören war. Still war es mit einmal und es roch nach altem Gestein. Um uns herum befinden sich zahlreiche kleinere und größere Räume deren Wände zum Teil aus alten Feldsteinen bestehen.

Stolz präsentierte uns Bürgermeister André Stahl den vermutlich ältesten erhaltenen Raum in unserer Stadt, der geschätzt um 1500 gebaut sein dürfte. Nach dem Bau der naheliegenden Sankt Marienkirche um 1240, wurde die damalige gotische Basilika zwischen 1400 und 1519 in die jetzt bekannte spätgotische Hallenkirche umgebaut. Um den damaligen Bauplatz herum befand sich eine große Baufläche – so ist zu vermuten, dass das Gewölbe mitsamt den Feldsteinen zu dieser Zeit errichtet wurde. Erst 1805 wurde das jetzt historische Rathaus errichtet.

IMG 1390

Mit all der Begeisterung über die teils noch gut erhaltenen Räume freut sich Bernaus Bürgermeister um so mehr, dass hier wieder Leben einziehen wird. Aus den alten Lagerräumen, die früher sogar als Luftschutzbunker dienten, soll in naher Zukunft ein Restaurant mit Außenterrasse werden. Bis es jedoch soweit ist, gibt es allerhand zu tun.

Denkmalgerecht müssen die alten Wände freigelegt-, eine Fußbodenheizung verbaut und die Räumlichkeiten so hergerichtet werden, dass das Alte erhalten bleibt und Neues sich nahtlos hinzufügt. Hochmodern, mit zum Beispiel einem extra entworfenen Lichtkonzept oder einem gläsernen Fahrstuhl für die Gäste, soll aus den alten und fast vergessenen Lagerräumen ein Restaurant mit dem Charme und der Urigkeit eines alten Gewölbes entstehen.

BLR01511

Sofern alles nach Plan läuft, soll voraussichtlich zum Ende des bevorstehenden Sommers, am Bernauer Marktplatz beste Gastronomie geboten werden. Zu erschwinglichen Preisen erwarten Euch dann in familiärer Atmosphäre u.a. regionale Spezialitäten, Vegetarisches, ein täglicher Mittagstisch, lokale Bierspezialitäten oder ein umfangreiches Weinangebot. Für einen besonderen Flair soll eine umliegende Terrasse im Außenbereich sorgen. Neben der gastronomischen Vielfalt sollen zudem in regelmäßigen Abständen kleinere kulturelle Veranstaltungen zum Verweilen einladen.

Wir sind gespannt und werden die Entstehung des „Ratskeller Bernau“ verfolgen und Euch von Zeit zu Zeit über den Baufortschritt informieren. 

IMG 1402

IMG 1388

BLR01482

1 IMG Rathaus Bernau Marktplatz © Bernau LIVE 1

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"