Anzeige  

Airstream Food-Trailer – von Nevada (USA) nach Bernau bei Berlin

Freitags von 12-21 Uhr in Schönow

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 15 Grad

Bernau (Barnim): Gastronomisch hat sich unser Städtchen Bernau in den letzten Jahren eigentlich ganz gut entwickelt.

Auch wenn hier und da einige kamen und gingen, so können wir uns über ein vielfältiges gastronomisches Angebot in unserer Stadt freuen. 

Eine noch relativ neue Variante der Gastronomie sind so genannte Foodtrucks. Man kennt sie zwar ausgiebig von Festivals und Veranstaltungen, aber im normalen Tagesbetrieb sieht man sie eher weniger, besonders auch in der Größenordnung wie am heutigen Freitag vor dem REWE Markt in Schönow.

Anzeige  

Von 12 bis 21 Uhr sind Lars und Daniel mit Ihrem chromblitzenden airstream Food-Trailer in Bernau zu Gast und bieten fast alles, was Burger-Herz und Burger-Magen begehren. Wie der Food-Trailer vom amerikanischen Nevada hierher kam und wie aus einem BWL-Studium ein mobiles Restaurant wurde, wollen wir Euch kurz erzählen.

Vom BWL Studium zum airstream Food-Trailer

Nach einem BWL Studium an der Hotelfachschule in Berlin entwickelte sich der Plan zur Selbstständigkeit. Begonnen hat dieser am Küchentisch in einer WG. Man plante Großes und wollte eine besondere Art der Gastronomie bieten, die sich qualitativ und auch optisch von anderen abheben sollte. Während sich alle anwesenden Gedanken machten, spielte Mitbewohnerin Janet mit ihrem Oakley Brillenetui herum und lies sich von der Form inspirieren. Es kam der Gedanke auf, aus solch einer Form ein mobiles Restaurant zu schaffen.

Es begann eine umfangreiche Internetrecherche die einige WG-Abende in Anspruch nahm. Irgendwann stieß man hierbei auf alte Wohnwagen Trailer die in den USA oftmals auf Campingplätzen herumstehen. Da das Geld noch knapp war, reichte es natürlich nicht für einen extra hergestellten neuen Trailer. Insofern musste etwas Gebrauchtes her. Fündig wurde man hier während eines USA-Trips im Bundesstaat Nevada.

Alt und rostig aus den 60-ern

Der Traum vom edlen mobilen Restaurant begann mit einem alten “verstaubten und rostigen Wrack” aus den 60ern, dass ihnen von einem etwa ebenso alten Pärchen verkauft wurde. Der Grundstein war nun erst einmal gelegt und nachdem der Trailer nach Deutschland verschifft wurde, ging es an die Aufbereitung. Allein das aufpolieren nahm etwa 400 Arbeitsstunden in Anspruch. Nach wochenlanger Arbeit nahm der Trailer eine vorzeigbare Form an und der Gründung des Unternehmens “Airstream Catering” und dem ersten Einsatz stand nichts mehr im Wege.

Food Trailer air stream Catering Bernau 0001

Der erste Auftrag führte die Macher Lars und Daniel nach Stuttgart zu einem großen Event der Allianz. Mittlerweile ist das Unternehmen gewachsen. Aus einem Trailer wurden mittlerweile drei und die Jungs sind mittlerweile auf zahlreichen Festivals, Veranstaltungen, Firmenfeiern oder Streetfood-Märkten unterwegs.

Hierbei hat jeder der drei Food-Trailer seine eigene Besonderheit in Fahrzeuggröße und kulinarischem Angebot. Ein frischer Pulled Pork Burger mit Coleslaw, Mini-Romanasalat, Röstzwiebeln und hausgemachter BBQ-Sauce oder ein vegetarischer Halloumi Burger mit Senf, Pfirsichen mariniert in Harissa, Moringa und Babyspinat – hier sollte jeder auf den Geschmack kommen.

“Food-Innovationen gepaart mit regionaler Kochkunst”: so beschreiben Lars & Daniel ihr besonderes Catering. Airstream Catering setzt hierbei auf heimische Spitzenprodukte, auf Regionalität, Qualität und Kreativität, so die Macher. Ideen hierzu sammelten beide getrennt voneinander in zahlreichen Reisen quer durch die Welt. So besuchten sie zahlreiche Restaurants und lernten von Köchen und Länderküchen.

Food Trailer air stream Catering Bernau 0002

Von Nevada (USA) nach Bernau

Janet ist Schuld! Janet ist die Frau von Daniel. Sie ist in Bernau geboren, wuchs in Zepernick auf und, es sei ihr verziehen, zog irgendwann nach Berlin wo sie ihren jetzigen Mann kennenlernte. Nach guten 10 Jahren in der Hauptstand besann sich Janet jedoch wieder auf ihre Heimat und zog, mittlerweile als kleine Familie mit Kind, zurück nach Bernau. Mit den beiden auch die Idee, ihre Arbeit in unsere Region zu verlagern und den Menschen hier mobile Spitzengastronomie zu bieten.

Den Anfang soll der regelmäßige Standort bei REWE in Schönow machen. Geplant ist vorerst jeder Freitag von 12-21 Uhr. Weitere Standorte, wie zum Beispiel auch in der näheren Umgebung, sind geplant.

So, jetzt haben wir Euch sicher ganz hungrig gemacht. Wer mag, will und Hunger hat, schaut am besten heute ab 12 Uhr selbst vorbei, Parkplatz vor REWE in Schönow. Freut Euch u.a. auf 

  • Smoked Beef Brisket Burger mit hausgemachter Schwarzbier BBQ Sauce, Cole Slaw und Röstzwiebeln
  • Cheeseburger
  • Süsskartoffelpommes

Wir danken Janet, Daniel und Lars für die Einblicke und wünschen viel Erfolg in Bernau und Drumherum.

Food Trailer air stream Catering Bernau 0000

 

>>> Planen auch Sie eine Neueröffnung in Bernau bei Berlin? Sagen Sie uns Bescheid und wir schreiben gern ein paar Zeilen darüber; natürlich kostenlos. Hierbei handelt es sich nicht um bezahlte Werbung. Der Beitrag dient lediglich der regionalen Berichterstattung <<<


 

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.