Anzeige  

Massentierhaltung

Grossartig! Volksbegehren gegen Massentierhaltung erfolgreich
Bernau

Grossartig! Volksbegehren gegen Massentierhaltung erfolgreich

Bernau – Brandenburg: Wie soeben bekannt wurde, hat das Volksbegehren gegen Massentierhaltung in Brandenburg die erforderliche Mindest-Stimmzahl von 80.000 erreicht! „Wir haben’s geschafft! 103.891 BrandenburgerInnen haben unterschrieben“ Mit diesen Worten bedankten sich die Organisatoren und fügten hinzu: „Das Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg…
Bernau: „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“ Was ist daraus geworden?
Barnim

Bernau: „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“ Was ist daraus geworden?

Sag „Nein“ zur Massentierhaltung war unser Titelthema am 09. Juli 2015 und der gleichzeitige Aufruf, am Volksbegehren mit dem Namen „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“ teilzunehmen. Jetzt, bald ein halbes Jahr später, wollten wir wissen, was daraus geworden ist und wie die Beteiligung…
Bernau-Brandenburg: Sag „Nein“ zur Massentierhaltung
Barnim

Bernau-Brandenburg: Sag „Nein“ zur Massentierhaltung

Bernau-Brandenburg: Sag „Nein“ zur Massentierhaltung und gib dem Tierschutz Deine Stimme Vom 15. Juli 2015 bis 14. Januar 2016 hat jeder der 2,09 Mio wahlberechtigten Brandenburger die Möglichkeit, sich aktiv an einem Volksbegehren mit dem Namen „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“ zu…
TV Tipp: Im Viehtransporter unterwegs – zwischen hunderten Schweinen – (unnötige) Massentierhaltung –
Bernau - Barnim

TV Tipp: Im Viehtransporter unterwegs – zwischen hunderten Schweinen – (unnötige) Massentierhaltung –

60 Kilo Fleisch isst der Deutsche durchschnittlich im Jahr, das sind 25 ganze Schweine in seinem Leben. 628 Millionen Hühner und 58 Millionen Schweine werden jährlich geschlachtet. Was nicht konsumiert wird, landet auf dem Müll: allein 45 Millionen Hühner werden…
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.