Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
SEV S2: Bis Montag, den 26.09. – 1:30 Uhr, SEV mit Bussen zwischen Karow und Bernau
Verkehr: Sperrung des Marktplatz Bernau bis Sonntag, den 25.09.22 – 18 Uhr (Oktoberfest-Tickets leider ausverkauft)
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Wochenende: Mix aus Wolken und etwas mehr Sonne am Sonntag, meist trocken bei bis zu 17 Grad

Polizei: Schwerer Unfall bei Marienwerder und weitere Meldungen

Meldungen der Polizei

Barnim / Marienwerder: Am frühen Morgen des 01. April 2021 ereignete sich auf der Landstraße zwischen Marienwerder und Ruhlsdorf ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Polizeidirektion Ost, kam ein Fahrer in Richtung Ruhlsdorf mit seinem PKW in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der 53-Jährige Fahrer konnte durch die herbeigerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Ersten Erkenntnissen zufolge, stellten Polizeibeamten bei dem Verunfallten einen Atemalkoholwert von 1,16 Promille fest. Der 53-Jährige wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus geflogen. Der Unfallschaden beträgt ca. 1000 Euro.

Anzeige Bringmeister Einkauf nach Hause liefern in Bernau

Einbruch auf Baustelle – Bagger angegriffen

Bernau: Unbekannte drangen in der Nacht zum 31. März 2021 auf eine Baustelle an der L30 zwischen Börnicke und Löhme ein. Hier hatten es Einbrecher auf zwei abgestellten Bagger abgesehen und demontierten den Baumaschinen ihre Scheinwerfer. Zudem entwendeten sie den Baggern die Batterien und entkamen unerkannt. Die Schadenshöhe beträgt 600 Euro.

Bernau – Ermittlung nach versuchtem Raub

Am Abend des 31. März 2021 kam es auf dem Verbindungsweg zwischen der Bahnhofspassage und Bernau Süd zu einem versuchten Überfall. Gegen 22:50 Uhr befand sich ein 22-Jähriger auf dem besagten Weg als ihm ein Unbekannter gegenübertrat, sein Handgepäck griff und die Herausgabe des mitgeführten Fahrrads forderte. Als sich der 22-Jährige zur Wehr setzte, flüchtete der Unbekannte. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun, um wen sich es bei ihm gehandelt hatte.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"