Anzeige  

BSV Rot Weiß Schönow nahm erfolgreich am Int. Baltic Cup teil

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Montag: Am Morgen Regen – später wolkig bei bis zu 3 Grad

Topplatzierung bei internationalem Fußballturnier – Glückwunsch!

Bernau (Polen): Vom 02.- 04.06.2017 fand an der polnische Ostsee der 13. Internationale Baltic Cup statt. Der BSV Rot Weiß Schönow nahm mit zwei Mannschaften der F1 daran teil.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Am Pfingstwochenende standen sich in Karmien Pomorski (Polen) deutsche und polnische Mannschaften gegenüber. Auf deutscher Seite waren u.a. der FSV Blau-Weiß Mahlsdorf, FSV Borussia Genthin und der BSV Rot-Weiß Schönow vertreten. Als polnische Mannschaften gingen Szczecin Football Schools, Vineta Wolin und natürlich die Gastgeber Gryf Kamien Pomorski an den Start.

Am Samstag wurde bei bestem Fußballwetter in zwei Staffeln gespielt. Rot Weiß Schönow II konnte sich in der Staffel A mit drei Siegen und einem Unentschieden als Staffelerster durchsetzen. Rot Weiß Schönow I wurde aufgrund einer strittigen 0:1 Niederlage gegen Mahlsdorf nur Gruppenzweiter.

Der erfolgreiche erste Tag wurde dann aber unverzüglich an und in der Ostsee gefeiert.

Am Sonntag meinte ist dann der Wettergott nicht so gut. Bei strömendem Regen wurde eine Meister- und Trostrunde gespielt. In der Meisterrunde durften die ersten Beiden der Staffel A und B, sowie der beste Dritte um die Plätze 1 – 5 kämpfen.

Nach einem etwas holprigen Start, bei dem Schönow I mit 0:3 gegen Mahlsdorf verlor und Schönow II über ein 1:1 gegen Kamien Pomorski nicht herauskam, stand das heiß ersehnten Duell der beiden Schönower Mannschaften an.

Da alle Kinder normalerweise in einer Mannschaft spielen, kennen sie die Stärken und Schwächen der Anderen genau. Dieses Wissen versuchten sie jetzt natürlich einzusetzen um den entscheidenden Vorteil zu bekommen. In einem wirklich packenden Spiel, bei dem so mancher Zuschauer nur knapp einem Herzinfarkt entging, gelang es schließlich Schönow I das entscheidende Tor zu erzielen.

Nach einer kleinen Pause, ging es in die vorletzten Spiele aus dem beide Schönower Mannschaften nur mit einem Remis herausgingen. Um jetzt noch einen Platz auf dem Treppchen zu erhaschen, mussten drei Punkte her.

Bei Niederschlägen, bei denen selbst Fritz Walter einen Schirm gebraucht hätte, ging es ins letzte Spiel. Schönow I gewann 2:1 gegen Karmien Pomorski und Schönow II setzte sich ebenfalls mit 1:0 gegen FSV Borussia Genthin durch.

Nicht zuletzt trug die lautstarke Unterstützung unserer Fans, die im strömenden Regen ausharrten, zu unserem Erfolg bei. Am Ende stand fest: Schönow II dritter Platz, Schönow I zweiter Platz und Mahlsdorf auf Platz eins.

Alles im Allem ein tolles Erlebnis für jeden Einzelnen und ein gebührender Saisonabschluss für die gesamte Mannschaft.

Dank an Peter Kluge für den tollen Bericht von der Ostsee. Bilder vom Event findet Ihr hier.

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content