Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Viel Sonne, am Abend Gewitter möglich bei bis zu 35 Grad

Streifenwagen gerammt – Polizist bei Verkehrskontrolle verletzt

Meldungen der Polizeidirektion Ost

Eberswalde – Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle verletzt

Polizeibeamte beabsichtigten am 23.08.2017, gegen 23:55 Uhr, den Fahrer eines PKW Opel einer Kontrolle zu unterziehen. Das Fahrzeug stand auf dem Gehweg in der Leipnitzstraße. Als der Fahrer des Opels die Polizeibeamten bemerkte, fuhr er plötzlich los und rammte den Streifenwagen. Dabei erlitt ein Beamter Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Während der Kontrolle des 27-jährigen PKW-Fahrers stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in dessen Atemluft fest. Ein entsprechender Test zeigte einen Wert von 2,03 Promille an. Außerdem stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt, der PKW außer Betrieb gesetzt war und falsche Kennzeichen angebracht waren. Für den 27-Jährigen folgte eine Blutentnahme und anschließend wurde er festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

Anzeige

Bernau bei Berlin – Spurensicherung nach Einbruch

In der Nacht zum 23.08.2017 drangen noch Unbekannte gewaltsam in einen Imbissstand in der Schwanebecker Chaussee ein. Sie durchsuchten das Inventar und stahlen eine unbekannte Menge Bargeld. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden. Spezialisten der Kriminaltechnik haben die Spurensicherung übernommen.

Schorfheide/Eichhorst – Zusammengestoßen

In der Schulstraße, Ecke L220 ereignete sich am 23.08.2017, gegen 18:10 Uhr, ein Verkehrsunfall. Die 42-jährige Fahrerin eines PKW VW befuhr die Schulstraße und bog auf die Hauptstraße ab. Hier kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem Krad Yamaha. Dessen 52-jähriger Fahrer stürzte.  Die Sozia wurde vom Krad geschleudert und erlitt dabei Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 2.000 Euro.

Schwanebeck/Panketal – Schwer verletzt nach Verkehrsunfall

In den Morgenstunden des 24.08.2017 ereignete sich in der Zepernicker Straße, Höhe Deponie eine Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der 46-jährige Fahrer eines PKW Renault in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem PKW VW frontal zusammen. Dabei erlitt der 20-jährige Fahrer des PKW VW schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird mit ca. 10.000 Euro beziffert.

Eberswalde – Diebe im Kleingarten

Unbekannte verschafften sich in der Zeit vom 20. bis 23.08.2017 Zugang zu einem Gartengrundstück einer Gartenanlage in der Kurt-Göhre-Straße. Sie stahlen mehrere Gartengeräte und hinterließen der Besitzerin einen Schaden von ungefähr 600 Euro.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige