Anzeige  

Bus-Einschränkungen in Birkenhöhe, Birkholzaue, Elisenau und Lindow

Info der Barnimer Busgesellschaft

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 21 Grad

Bernau (Barnim): Der Zeitraum der Sommerferien wird zur Umsetzung zahlreicher Baumaßnahmen genutzt, die zu Beeinträchtigungen im Busverkehr führen.

Seit dem 08.07.2019 ergeben sich so auch Einschränkungen zwischen Bernau und Blumberg. Hiervon betroffen sind dieLinien 869, 892 und 895 und damit die Ortschaften bzw. Ortsteile Birkenhöhe, Birkholzaue, Elisenau und Lindow.

Der erste Bauabschnitt begann bereits am 08.07.2019 ab dem Bahnübergang Blumberg bis Ortsmitte Elisenau/Birkholzaue und wird zum 19.07.2019 beendet. Im zweiten Bauabschnitt, der am 22.07.2019 beginnt, wird die L31 von Elisenau/Birkholzaue bis zur L200 in Bernau gesperrt. Hier ist mit weiteren Einschränkungen zu rechnen:

Anzeige  

Kein Halt in Lindow

Vom 22.07.2019 bis 02.08.2019 hält die Linie 869 nicht an den Haltestellen “Lindow”, “Karl-Liebknecht-Str.”, “Wilhelm-Weitling-Str.” und “Blumberger Chaussee”.

Die Busse können nicht auf die Blumberger Chaussee einbiegen, weshalb Fahrgäste gebeten werden, die Haltstelle “Schwanebecker Chaussee” zu nutzen.

Auch die Linien 892 und 895 sind von dieser Baumaßnahme betroffen.

Kein Halt in Birkenhöhe

Die Linie 892 verkehrt vom 22.07.2019 bis 02.08.2019 aufgrund der Sperrung auch nicht über Birkenhöhe. Die Busse fahren planmäßig von Bernau über Schwanebeck bis zur Haltestelle „Birkholz, Siedlung“.

Ab „Birkholz, Siedlung“ wird der Umleitung über die sogenannte schiefe Brücke und die Schwanebecker Chaussee nach Bernau gefolgt.

In Richtung Bernau halten alle Fahrten an der eingerichteten Ersatzhaltestelle auf der L312 (Einmündung Börnicker Landweg) und an der Haltestelle “Bernau, Lindow”.

Die Haltestellen “Birkenhöhe, Siedlung” “Birkenhöhe, Dorf”, “Bernau, Börnicker Landweg” und “Bernau, Blumberger Chaussee” können im genannten Zeitraum nicht bedient werden.

Fahrgäste aus Birkenhöhe nutzen bitte die Ersatzhaltestelle auf der L312. Fahrgäste von der Haltestelle “Blumberger Chaussee” nutzen die Haltestelle “Lindow”. An beiden Haltestellen verkehren auch die umgeleiteten Fahrten der Linie 895.

Kein Halt in Birkholzaue und Elisenau

Die Umleitung der Linie 895 beginnt nun bereits in Bernau und führt über die Schwanebecker Chaussee, weiter über die sogenannte schiefe Brücke und Birkholz nach Blumberg.

Aufgrund einer fehlenden Wendemöglichkeit können Elisenau und Birkholzaue weiterhin nicht durch Busse angefahren werden. Zusätzlich zu den Haltestellen “Birkenhöhe, Grenzweg”, “Elisenau, Seestraße”, “Elisenau/Birkholzaue” und “Blumberg, Ausbau” können jetzt auch die Haltestellen “Bernau, Blumberger Chaussee” und “Bernau, Börnicker Landweg” nicht bedient werden.

Dafür halten alle umgeleiteten Fahrten in beiden Fahrtrichtungen an der Haltestelle “Bernau, Lindow” und an der Ersatz-Haltestelle auf der L312 (Einmündung Börnicker Landweg).

Info der Barnimer Busgesellschaft GmbH

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.