Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Montag: Anfangs sonnig, später wolkiger aber bis zum Abend trocken bei bis zu 11 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Hallo und guten Morgen aus Bernau und einen schönen Freitag

Infos und Hinweise für den Tag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Der Freitag präsentiert sich in und um Bernau überwiegend bewölkt und am Nachmittag wird es bei bis zu 11 Grad fast überall Regen geben.

Wir hoffen, Ihr seid gut in den Tag gekommen und wünschen einen stressfreien und angenehmen Freitag. Wir beginnen den Tag erst einmal mit einigen Informationen zum Verkehr, Baustellen und Veranstaltungshinweisen.

Verkehrshinweise

Brückenarbeiten bei der Bahn – Ausfall RE3 / RB24

Aufgrund von Brückenarbeiten zwischen Berlin-Karow und Biesenthal werden vom 21.3. (Do), ca. 4 Uhr – 25.3. (Mo), ca. 4 Uhr folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linien RE3 und RB24 notwendig: (Quelle Deutsche Bahn)

Anzeige
 

RE3 (Stralsund/Schwedt (Oder) – Berlin)

Ausfall der Züge zwischen Eberswalde Hbf und Berlin Hbf
Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Eberswalde und Bernau (b Berlin)
Ersatz mit S-Bahn zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin

RB24 (Eberswalde – Bernau (b Berlin)

Ausfall der Züge zwischen Eberswalde Hbf und Bernau (b Berlin) und Ersatz durch Busse.

Kundgebung der Landwirte in Berlin

Eine Großkundgebung von Landwirten und Unternehmen ist am Freitag für die Mitte Berlins angekündigt. Zahlreiche Fahrzeuge werden sich hier zu einer Sternfahrt treffen. Es kann im Vorfeld und danach zu Behinderungen im Anreise- und Abreiseverkehr kommen.

Brückenarbeiten Börnicker Chaussee

Seit dem 17. März wird die Börnicker Chaussee für jeden Verkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer müssen dann die Umleitung über die Bahnhofstraße nehmen. An der Baustelle Börnicker Chaussee werden zum einen auch die Torsionsbalken für die Lärmschutzwand eingehoben, zum anderen beginnen hier die Straßen- und Leitungsarbeiten. Die Sperrung bleibt bis voraussichtlich August 2024 bestehen.

Straßenausbesserungen in Bernau

Wie die Stadt Bernau informiert, werden seit dem 12. März 2024 Instandsetzungsarbeiten an unbefestigten Straßen ausgeführt. Das alljährliche „Straßenschieben“ soll insbesondere Schlaglöcher ausbessern, die den Winter über entstanden sind. Die etwa vierwöchige Aktion beginnt im Schönower Kavelweg. Mehr dazu.

Parkhauseröffnung Ladeburger Chaussee

Bereits im Februar wurde ein Teilbereich des neuen Parkhauses am Ladeburger Dreieck offiziell eröffnet. Wie wir bereits informierten, stehen vorerst drei Ebenen mit rund 298 Pkw-Stellplätzen zur Verfügung und können ab sofort von allen Fahrzeugtypen mit einer Höhe von bis zu 2,10 Meter genutzt werden. Bis Ende März ist das Parken im Parkhaus der WOBAU kostenfrei. Die Einfahrt erfolgt über die Ladeburger Chaussee. Bis etwa Ende Mai sollen die noch geschlossenen Ebenen schrittweise geöffnet werden.

Freigegeben ist das Parkhaus für alle Fahrzeugtypen – egal ob Verbrennermotor / Hybrid oder E-Fahrzeuge. Die Preise zum Parken sind nach der kostenfreien „Schnupperzeit“ vorerst wie folgt geplant: Pro Stunde 2 Euro, Tageskarte 15 Euro, Wochenkarte 50 Euro, Monatskarte 120 Euro, Jahreskarte 90 Euro monatlich.

  • Morgenverkehr in Bernau: Von der AS Nord bis zum Marktplatz seid ihr gegen 06.15 Uhr etwa 15 Minuten mit dem Auto unterwegs
  • Auf der A11 ist am Freitagmorgen zwischen Bernau Nord und Bernau Süd ein Fahrzeug liegengeblieben
  • Dichter Verkehr am Morgen auf der B158 durch Ahrensfelde in Richtung Berlin – plant etwa 10 Minuten mehr ein
  • Bauarbeiten auf der Dorfstraße (B2) in Malchow. Bis Ende April 2024 steht in beiden Richtungen in Höhe Blankenburger Pflasterweg nur ein Fahrstreifen je Richtung zur Verfügung. Plant hier etwas mehr Zeit ein.
  • Bauarbeiten und Sperrung auf der Landsberger Allee in Berlin-Marzahn ab Montag bis voraussichtlich 17.06.2024 in beiden Richtungen zwischen Pyramidenring und Märkische Allee.
  • Die August-Bebel-Straße ist voraussichtlich bis etwa Ende August 2024 von der Eberswalder Straße bis zur Parkstraße voll gesperrt
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Sperrung im Blumenhag: Bis voraussichtlich August 2024 ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt, aufgrund der Verlegung von Trinkwasserleitungen, Abwasserleitungen und Hochdruckleitungen in der Straße Im Blumenhag, im Bereich zwischen Sonnenblumenstraße und Enzianstraße.
  • Brückenarbeiten auf der A11 zwischen Werbellin und Finowfurt
  • Im Zuge der Erneuerung der Eisenbahnüberführung ist die Börnicker Chaussee in Bernau (Lage- und Bauplan) bis voraussichtlich 30. August 2024 voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke verläuft über die Ladestraße, Weißenseer Straße, Lohmühlenstraße, Jahnstraße.  Alle Informationen.
Anzeige

Vorschau Veranstaltungen / Termine

Wildpark Schorfheide lädt zur Vollmond-Wolfsnacht ein

Der Wildpark Schorfheide lädt auch in diesem Jahr zu seiner spannenden Wolfsnacht in den zauberhaften Wildpark ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr und dauert ca. 3 – 4 Stunden. Der genaue Ablauf: Nach Ihrer Ankunft, mit anschließender Begrüßung, werden Sie durch unsere Kräuterküche kulinarisch verwöhnt. Um sich auf den Abend einzustimmen, geht es nun in unser Wolfsinformationszentrum. Dort können Sie erste Informationen erhaschen. Anschließend geht es auf eine geführte Wanderung in die Weiten des Wildparks zu den Wölfen. Hier erwartet Sie neben der Wolfsfütterung ein spannender Vortrag rund um das Thema Wölfe.  Voller neuer Erkenntnisse wandern wir nun zur Köhlerhütte, bei der wir den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen. Bitte Taschenlampen mitbringen! Preis pro Erwachsenen: 45,– €, Kinder 0–3 Jahre frei, 4–18 Jahre 30,– €. (Getränke beim Abendbrot sind nicht inklusive!) Bitte vorab telefonisch von Montag bis Freitag 9.00 – 14.00 Uhr unter der Nummer 033393 65855 anmelden. (22. und 23. März)

»Schönet in Schönow« – Konzert in der Dorfkirche

Am Freitag, 22. März, wird um 19 Uhr in der Dorfkirche Schönow bei Bernau das Klezmer-Trio »Harry’s Freilach« auftreten und dem Publikum mit jüdischer Musik und Rhythmen aus Osteuropa einheizen. Klarinette, Kontrabass und Akkordeon bis zum Abwinken! Klarinettist Harry Timmermann erklärt den Bandnamen folgendermaßen: »Freilach« bedeutet auf Jiddisch in der Sprache der osteuropäischen Juden „fröhlich“ – es ist Musik, die bei Hochzeiten und anderen fröhlichen Anlässen gespielt wird – daher „Harry’s Freilach“. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kulturreihe „Schönet in Schönow« am Ausgang wird gebeten.

Wahlkampf der etwas anderen Art: „Dirty Dancing“ kostenfrei im Kino

Der Landtagskandidat der Linken, Matthias Holz, will mit seinem Wahlteam gemeinsame Erlebnisse schaffen, anstatt die Stadt mit Plakaten zu fluten oder die Briefkästen zum Überlaufen zu bringen. „Wir brauchen mal etwas Pause von den vielen Krisen, um uns dann mit neuer Kraft zu engagieren“, meint Matthias Holz, der bereits Stadtverordneter in Bernau ist und für die Aktion Spenden gesammelt hat. Deshalb läuft am 22. März um 18:00 Uhr der Klassiker „Dirty Dancing“ auf der großen Leinwand im Kino Bernau (Bahnhofspassage). Der Eintritt ist kostenfrei.

Der Schönower Heide Verein lädt zum Frühjahrsputz

Gemeinsam werden wir den Müll aufsammeln, der sich in und um unser wunderschönes Naturschutzgebiet angesammelt hat. Doch das ist noch nicht alles! Für viel Spaß und gute Laune ist gesorgt, denn wir möchten zeigen, dass Umweltschutz auch richtig cool sein kann! Wir stellen kuriose Fundstücke aus und Ihr werdet staunen, was man in einem Naturschutzgebiet alles finden kann, so Beate Kerkhofer, die Vorsitzende des Schönower-Heide-Vereins. Nach der Arbeit wartet ein kleiner Imbiss auf Euch, um sich zu stärken und den Vormittag entspannt mit angenehmen Gesprächen ausklingen zu lassen. Also schnappt euch  Eure Freunde, Familie und Nachbarn ein und macht mit! Gemeinsam können wir die Welt ein Stück schöner gestalten und dabei viel Spaß haben. Macht mit am Samstag, dem 23.03. um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist am Heideportal an der L30 (Parkplatz).

Musik im Korb in Bernau

Im Rahmen der Konzertreihe „Musik im Korb“ tritt Leopold Altenburg mit seiner humorvollen und künstlerischen Nummer auf. Die Show beginnt um 10.30 Uhr im Foyer des Neuen Rathauses. Zuschauen und Zuhören sind kostenfrei. „Es ist ein Albtraum mit dem Stammbaum“, sagt Leopold Altenburg. Dennoch ist seine Familiengeschichte außergewöhnlich, da er der Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth, der weltberühmten „Sissi“, ist.

Osterbasteln in den Hoffnungstaler Werkstätten

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Farben und Düfte! Bei einem inspirierenden Spaziergang durch unsere Gewächshäuser können Sie ganz entspannt Frühlingsblüher und erstes Grün aus eigener Produktion für Ihren Garten oder Balkon einkaufen. Und wer sich dabei noch kreativ betätigen will, kann unter fachkundiger Anleitung sein individuelles Ostergesteck basteln. Egal, ob Sie schon Erfahrung im Basteln haben oder zum ersten Mal ein Gesteck erstellen – wir sorgen für die nötigen Materialien und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wo? Hoffnungstaler Werkstätten, Sydower Feld 1, 16359 Biesenthal. Wann? Samstag, den 23. März 2024, von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Beats, Drums and Bass – Party im Jugendtreff Dosto Bernau

Der Jugendtreff Dosto lädt am Samstag, dem 23. März 2024 zur großen Partynacht ein. „Wir möchten euch gern musikalisch etwas Abwechslung bieten und haben uns für dieses Event einen Beatboxer und 2 Hip-Hop Live Acts eingeladen. Die Aftershow wird von 2 Djs aus Bernau musikalisch begleitet, die Dubstep/140 und Drum and Bass spielen. Also liebe Leute, erscheint zahlreich, bringt Freunde und Familie mit. Lasst uns gemeinsam diesen Abend zusammen tanzen, lachen, singen und springen!  Wir sehen uns dann da!“

Regionalmarkt auf dem Gutshof Börnicke

Der erste von vier Regionalmärkten im Jahr 2024, organisiert von den Bernauer Braugenossen auf dem Gutshof in Börnicke. Ein beliebter Regionalmarkt-Mix mit frischen Lebensmitteln und nachhaltigen Produkten von lokalen Händlern und Gewerbetreibenden sowie Kinderspaß und Live-Musik mit der Band HELLING aus Berlin (handgemachter deutscher Rock & Pop). Für das leibliche Wohl ist mit diversen Imbissständen gesorgt. Mehrmals am Tag werden Führungen durch die Brauerei – inklusive Verkostung – angeboten. So. 24.03.

Felix Meyer & mondëna quartet & Norman Daßler »Später noch immer«

Der wunderbare Singer-Songwriter Felix Meyer hat sich über viele Siebenklang-Jahre hinweg ein treues Fan-Publikum im Barnim erspielt. Egal ob mit opulenter Bandbesetzung oder ganz intim nur im Duo – seine poetischen Texte und seine mitreißenden Kompositionen und Arrangements begeistern Besucher gleichermaßen. „Kaum einem zweiten deutschsprachigen Sänger gelingt die Melange aus sehr leichtfüßiger, meist tanzbarer Musik (inklusive Chanson, Folk, Weltmusik und Pop) und tiefgründigen, sehr poetischen, lebensnahen Songtexten.“ (Das Magazin) Künstlerinnen und Künstler, die gegen die Zerstörung der Gesellschaft, den Krieg und die Dummheit anschreiben, gehören seit Jahren zum künstlerischen und persönlichen Umfeld von Felix Meyer. Samstag, 23. März im Alten Güterschuppen Bernau. Nur noch wenige Restkarten.

(Werbung) Tulpenmarkt im Holland-Park

Denkt man an Holland, denkt man an Tulpenfelder – insbesondere jetzt, wo es auf den Frühling zugeht. Und so hat sich der Holland-Park bei Berlin das holländische Motto „Zeg het met bloemen“ (Lass Blumen sprechen) zu Herzen genommen und bietet bis zum 7. April 2024 erstmalig einen großen Tulpenmarkt an.

Insgesamt wurden 100.000 in Holland gezüchtete Tulpen inklusive der Zwiebeln zum Selbstpflücken direkt nach Schwanebeck importiert. Hier warten sie in voller bunter Pracht und verschiedensten Ausführungen – von einfach über gefüllt bis hin zu gefranst – darauf, von den Gästen des Parks zusammen mit der Blumenzwiebel gepflückt zu werden. Und jeder Besuchende kann das mindestens einmal, denn jede/r erhält während des Tulpenmarktes eine Tulpe gratis. Wer’s bunter mag, der erhält jeweils 10 Tulpen zum Preis von 5 Euro.

Innerhalb des Tulpenmarktes können die Gäste allerhand Wissenswertes und Nützliches über das „Must-Have“ des Adels und der gehobenen Bürgerschaft des 17. und 18. Jahrhunderts erfahren. Infotafeln zur Geschichte, Ursprung, Farben und Sorten sowie Deko-Ideen mit Zwiebeln führen durch den Tulpen-Markt.

Details und ausführliche Informationen in unserem Kalender.

Sonstiges

Längere Öffnungszeiten der Barnimer Wertstoffhöfe ab 2. April

Mit dem sonne- und kraftbringenden Frühling werden erfahrungsgemäß in vielen Haushalten Frühjahrsputzaktivitäten entfaltet. Zudem werden die Tage wieder länger. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wertstoff- und Recyclinghöfe der Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH stellen sich auf den höheren Entsorgungsbedarf ein und verlängern ab dem 2. April 2024 ihre Öffnungszeiten, die dann bis zum 31. Oktober 2024 gelten. Beitrag.

Post erweitert Angebot in Bernau

Wie die Stadt Bernau informiert, erweitert die Deutsche Post ihr Angebot und wandelt den Paketshop in der Berliner Straße 52 in eine Post-Partnerfiliale um.

Mit der Erweiterung zur Partnerfiliale können die Bernauerinnen und Bernauer ab 1. April 2024 Brief- und Paketmarken kaufen sowie die verschiedenen Postdienstleistungen wie die Annahme von Brief-, Paket- und Expresssendungen nutzen. Zudem wird die Partnerfiliale Montag bis Freitag von 8 bis 21 Uhr geöffnet sein, samstags von 9 bis 22 Uhr. Mehr dazu.

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

Unsere aktuellen Stellenangebote findet ihr auch im Stellenmarkt von Bernau LIVE.

Bernau, Bernau bei Berlin, Stadt Bernau, Veranstaltungen Bernau, Verkehr Bernau, Bernau LIVE

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content