Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Guten Morgen aus Bernau und allen einen schönen Donnerstag

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Bei etwa 0 Grad und wunderschönem Sonnenaufgang starten wir in und um Bernau in den heutigen Donnerstag.

Wir hoffen, Ihr hattet einen stressfreien Start in den Tag und wünschen eine gute Zeit. Bevor es später mehr von uns gibt, folgen erst einmal einige Infos zum Verkehr, Baustellen, Termine, Corona und mehr.

Covid 19 Zahlen: Mit dem heutigen Donnerstag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +50.196 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 249,1. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 225,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und +63 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, eine Personen ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 11. November 2021 – 07:50 Uhr

Anzeige  

Am heutigen Donnerstag soll im Brandenburger Kabinett darüber entschieden werden, welche Maßnahmen zur Senkung der aktuell steigenden Corona-Zahlen getroffen werden können. Im Gespräch ist zum Beispiel die Maskenpflicht an Grundschulen oder die Ausweitung der 2-G Regel. Betrachtet man den Landkreis Barnim, so haben sich die Inzidenz-Werte hier innerhalb der letzten 2 Wochen nahezu verdoppelt und beinahe täglich gibt es regional und überregional neue Höchstwerte.

Ausfall Notrufnummern

Am heutigen Donnerstagmorgen kam es u.a. im Land Brandenburg zum Ausfall der Notrufnummern 110 und 112. Mittlerweile funktionieren sie wieder. Die Ursache wurde nicht bekanntgegeben.

Verkehr / Bauarbeiten

  • Schwerer Verkehrsunfall zwischen 2 PKW auf der B273 in Höhe Brandenburgklinik – Vollsperrung 07.20 Uhr
  • Dichter Verkehr auf der A114 in Richtung Berlin
  • Voll ist es am Morgen auf der B158 in Ahrensfelde
  • A10 (Östlicher Ring): Am Vormittag wird die Auf- und Ausfahrt der Anschlussstelle (AS) Berlin-Marzahn in beiden Richtungen für Sanierungsarbeiten gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die AS Berlin-Hellersdorf. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 29.11.2021. (VIZ Berlin)

Vollsperrung: Erneuerung der L31 zwischen Ladeburg und Lanke

Seit vergangener Woche wird die stark sanierungsbedürftige Landesstraße komplett saniert. Die Arbeiten sollen unter Vollsperrung etwa 3 Monate andauern. Je nach Witterung soll die Sanierung zum 31. Januar 2022 abgeschlossen sein. Bis dahin wird der Verkehr umgeleitet. Die Umleitung führt von Lanke über die L29 nach Biesenthal, weiter über die L294 (am Marktplatz Biesenthal) zur L200 (Wullwinkel / Rüdnitz) über Bernau bei Berlin wieder zur L 31 nach Ladeburg. Die Gegenrichtung wird von Ladeburg über die gleiche Streckenführung entgegengesetzt wieder nach Lanke geführt. BBG Hinweis

Bernau: kostenfreies Probeparken im Parkhaus Friedenstal

Auch wenn das neue Parkhaus am Bahnhof Friedenstal noch nicht ganz fertig ist, so kann hier seit letzter Woche kostenfrei Probe geparkt werden. Grund hierfür ist die Sperrung des nebenan gelegenen Parkplatzes an welchem Bauarbeiten für den neuen Vorplatz sowie für die Buswendeschleife erfolgen.

Seitens der Stadt Bernau heisst es hierzu: Damit die Berufspendler weiterhin bequem am S-Bahnhof Friedenstal parken können, werden 300 der 600 neuen Stellplätze des Parkhauses freigegeben. Weitere Arbeiten werden am und im Gebäude durchgeführt, so am Dach, an der Fassade und an den Außenanlagen. Das Parkhaus kann von Fahrzeugen befahren werden, die nicht höher als 2,10 Meter sind und nicht mehr als 3 Tonnen wiegen.

Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen informiert, wird der Kreisverkehr an der B 273 / L 100 (Prenzlauer Chaussee) in Wandlitz erneuert. Für die nötigen Bauarbeiten sind bis zum 04. Dezember 2021, sechs Wochen veranschlagt.

Die Bauarbeiten sollen in zwei Bauabschnitten durchgeführt werden wofür der Kreisverkehr jeweils halbseitig gesperrt werden muss. Zudem bleibt die B273 für die Zeit der gesamten Baumaßnahme im Bereich des Kreisverkehrs voll gesperrt. Ein Befahren der B273 aus Bernau, von der Wandlitzer Chaussee kommend, ist möglich – so zum Beispiel bis zur Brandenburgklinik. Details

Wie uns der Landesbetrieb Straßenwesen auf Anfrage mitteilt, liegen die Bauarbeiten voll im Plan. Sollte das Wetter keinen Starkregen oder Frost hervorbringen, so werde die Baustelle pünktlich fertig werden. Beitrag

A114 (Pankow-Zubringer): Sperrung AS Bucher Straße

Ende September wurde die derzeit gesperrte Auffahrt der AS Pasewalker Straße in Richtung AD Pankow wieder für den Verkehr freigegeben. Parallel beginnt der grundhafte Ausbau der Anschlussstelle Bucher Straße sowie der Neubau der Bucher Straße zwischen der westlichen Bucher Straßenbrücke (Brücke über die Autobahn) und der östlichen Bucher Straßenbrücke (Brücke über die DB).

Dafür ist die Sperrung der Ausfahrt der AS Bucher Straße aus Richtung Berlin kommend einschließlich Vollsperrung der Bucher Straße im östlichen Bereich der Anschlussstelle bis zum Jahresende erforderlich. Quelle: Autobahn GmbH

OT Schönerlinde – Vollsperrung Ortsdurchfahrt L 305 bis voraussichtlich Ende 2021

Durch den Landesbetrieb Straßenwesen und die Gemeinde Wandlitz wird derzeit die Schönerlinder Dorfstraße im Wandlitzer Ortsteil Schönerlinde Wandlitz zwischen der Kreuzung zur L 100 und der Kreuzung zur Mühlenbecker Straße ausgebaut. Neben dem Straßenausbau erfolgt ein beidseitiger Gehwegbau. Bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 erfolgt in diesem Abschnitt eine Vollsperrung, verbunden mit weiträumigen Umleitungen über die L 30 und L 21 bzw. die L 100 und B 273.

Parkgebühren in Bernau mit dem Handy zahlen

Wer kein Kleingeld zur Hand hat, kann seit Montag, den 01. November, seine Parkgebühren in Bernau nun auch mit dem Smartphone bezahlen. Auch wenn die bisher gewohnte Bezahlmethode bestehen bleibt, soll das neue bargeldlose Konzept das Bezahlen vereinfachen und u.a. eine minutengenaue Abrechnung ermöglichen. Mehr dazu

Anzeige  

Termine Veranstaltungen

Outdoor-Training für ALLE unter professioneller Anleitung

Am heutigen Donnerstag, den 11. November, wird im Bernauer Külzpark von 18-19 Uhr zu einem gemeinsamen Outdoor-Training unter professioneller Anleitung geladen. Jeder kann kostenfrei unter der Anleitung eines Personaltrainers mitmachen. Alle Infos findet Ihr hier.

Familienkino zum Kinderfilmfest

Im Rahmen des 30. Kinderfilmfestes Brandenburgs werden vom 31. Oktober bis zum 12. November sowohl im Bürgersaal des Neuen Rathauses als auch in der Stadthalle Bernau ausgewählte Filme präsentiert. Am Donnerstag, den 11. November 2021, ist der Film „Fritzi, eine Wendewundergeschichte“ in der Stadthalle am Steintor zu sehen.

Sommer 1989 in Leipzig. Die zwölfjährige Fritzi verspricht ihrer besten Freundin Sophie auf deren Hund Sputnik aufzupassen. Sophie macht mit ihrer Mutter Kati zwei Wochen Urlaub in Ungarn und der kleine Terrier darf nicht mit. Doch nach Ablauf der Ferien ist Sophie immer noch nicht zurück und Fritzi erfährt, dass sie mit ihrer Mutter in den Westen geflohen ist. Weil Sputnik seine Besitzerin so sehr vermisst, beschließt Fritzi, ihrer Freundin den Hund zurückzubringen. (Quelle: WikipediaCC-by-sa-3.0)

Für die Veranstaltung gelten die Bestimmungen aus der Corona-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Um Anmeldung wird gebeten. Eintritt: 2,50 Euro; für Inhaber des Sozialpasses 1,50 Euro. Anmeldung unter: Tel. 03338/365 311, kulturamt@bernau-bei-berlin.de sowie Tel. 03338/365 321, jugendarbeit@bernau-bei-berlin.de

Kunstbrücke Panketal e.V. lädt zur Autorenlesung mit Walter Seger

Der Verein Kunstbrücke Panketal e.V. lädt am Donnerstag, den 11. November 2021, zu einer Autorenlesung und einem Gespräch mit Walter Seger ein. Es bedurfte nicht erst des Vorkommnisses in einem Leipziger Hotel, um deutlich zu machen: Jüdisches Leben in Deutschland scheint für viele Menschen leider keine Selbstverständlichkeit zu sein.

Der Autor Walter Seger hat in Zusammenarbeit mit dem Panketaler Geschichtsverein „Heimathaus“ e:V. ein Buch mit dem Titel „DIE JÜDISCHEN BEWOHNER IN ZEPERNICK 1933 – 1945“ geschrieben. Dieses Buch möchte an die Entrechtung, Verfolgung, Vertreibung und Verschleppung der jüdischen Bevölkerung aus Zepernick in den Jahren 1933 – 1945 erinnern. Mehr dazu

Corona / Tests / Impfen

Corona-Tests – Infos und Öffnungszeiten

Wer bisher einen offiziellen Corona-Test benötigte, besuchte eines der zahlreichen Test-Center und bekam diesen dann kostenlos.

Seit Montag, den 11.10.2021, übernimmt der Bund nicht mehr die Kosten und in den meisten Fällen muss der bisher kostenfreie Bürger-Test dann selbst bezahlt werden. Nach unseren Recherchen werden die Preise für einen einfachen Antigen-Schnelltest zwischen 09 und 15 Euro je Test liegen. Beitrag

Infos und Preise für Bernau findet Ihr in unserem Beitrag.

Covid-19 – Seite des Landkreis Barnim: https://covid19.barnim.de/

Eine Übersicht aller Teststellen findet Ihr hier.

Getestet werden in den Teststellen nur Personen ohne Symptome für eine COVID-19 Erkrankung! Wenn Ihr Symptome aufweist, muss der Hausarzt aufgesucht werden.

Corona-Teststellen gibt es unter anderem in der Stadthalle Bernau, im Sportforum Bernau, in der Bahnhofs-Passage oder in Lobetal. Die hier genannten Teststellen bieten auch Tests ohne vorherige Anmeldung an. PCR Tests gibt es unter anderem in Lobetal sowie in der Stadthalle am Steintor in Bernau. Die Testcenter in Lobetal sowie in der Stadthalle haben auch am Sonntag geöffnet.

Bernau: Corona-Testzentrum Lobetal unter neuer Adresse

Seit Montag, den 25. Oktober 2021, befindet sich das Testzentrum im Bethelweg 7a – im Erdgeschoss des Hauses Eben Ezer. Der Zugang ist wegen Straßenbauarbeiten nur vom Bonhoefferweg auf Höhe des Haupteingangs des Restaurants Bonhoeffer-Haus möglich. Parkplätze sind vorhanden. Der Weg ist ausgeschildert.

Corona-Impfungen

Eine Übersicht für den Landkreis Barnim gibt es hier für alle umliegenden Städte und Gemeinden hier. Alternativ kann ein Termin beim Hausarzt vereinbart werden.

Immer Montags: Corona-Schutzimpfungen im Neuen Rathaus Bernau

Wer mag und möchte kann sich regelmäßig im Neuen Rathaus Bernau gegen Corona impfen lassen. Bis zum Ende des Jahres wird es an jedem Montag von 14-18 Uhr die Möglichkeit geben, eine Erst-, Zweit- als auch Drittimpfung zu erhalten. Bisher sorgte hierfür in unregelmäßigen Abständen das Impfmobil der Johanniter vor dem Bernauer Rathaus. Mehr dazu

Nächster kommunaler Impftag in Panketal am 20.11.2021

Der nächste kommunale Impftag findet am 20. November 2021 von 09:00 – 17:00 Uhr in der Mensa der Grundschule Zepernick (Schönerlinder Straße 92, 16341 Panketal) statt. Die Terminbuchung erfolgt wieder über die Homepage der Gemeinde Panketal: https://form.jotform.com/213111807409347

Die Impfstoffe von BionTech/Pfizer und Moderna werden an Kinder ab 12 Jahre verimpft. Bei Kindern zwischen 12 und 18 Jahren muss entweder ein Sorgeberechtigter dabei sein oder es muss eine Einverständniserklärung der/des Sorgeberechtigten vorliegen. Der Impfstoff von Johnson&Johnson wird an Personen ab 18 Jahren verimpft. Voraussetzung zur Drittimpfung: Die Zweitimpfung liegt mindestens 6 Monate zurück und das Mindestalter ist 18 Jahre.

Folgende Dokumente sind mitzubringen: Personalausweis oder Reisepass, Gesundheitskarte, Impfpass sowie nach Möglichkeit die ausgefüllten Impfdokumente zum Wunsch-Impfstoff. Entsprechende Unterlagen können unter https://brandenburg-impft.de/bb-impft/de/downloads/ heruntergeladen und ausgefüllt werden.

Corona-Zahlen im Überblick

Impfungen Covid-19

Verwendete Quellen: Bernau LIVE, RKI, Land Brandenburg, Stadt Bernau, VIZ, BBG, Landkreis Barnim

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"