Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

Bauarbeiten am Kreisverkehr Wandlitz liegen im Zeitplan

Fertigstellung 04.12.2021

Bernau / Wandlitz: Am 25. Oktober wurde damit begonnen, den Kreisverkehr in Wandlitz grundhaft zu erneuern.

Mittlerweile befinden sich die umfangreichen Bauarbeiten am Kreisverkehr der B273 in der dritten Woche und bisher läuft alles in der anvisierten Zeit. 

In der ersten Bauphase wurden bisher auf der Seite von der A11 kommend, alte Borde, Pflasterflächen, die Beleuchtung entfernt und der alte Belag heruntergefräst. Aktuell ist man dabei die Bindeschicht einzubauen und mit Gussasphalt aufzufüllen. Dieser eignet sich besser als der bisherige Belag und soll vor allem länger halten.

Anzeige  

In der kommenden Woche soll dann mit der anderen Seite des Kreisverkehres begonnen werden. Sind die Arbeiten hier abgeschlossen, so sollen Zebrastreifen an allen vier zulaufenden Straßen aufgebracht werden und für eine sichere Überquerung von Fußgängern und (absteigenden) Fahrradfahrern sorgen.

Für die nötigen Bauarbeiten sind bis zum 04. Dezember 2021, insgesamt sechs Wochen veranschlagt worden.

Bis zur Fertigstellung bleibt es bei der Sperrung und den bisherigen Umleitungen.

„Der Verkehr der L 100 wird dabei mittels Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt. Eine Umleitung wird für die B 273 eingerichtet, und führt von Oranienburg kommend von Wensickendorf über die L 21 nach Zehlendorf auf die L 29 weiter über Stolzenhagen nach Wandlitz auf die L 100.

Ab dem Kreisverkehr wird der Verkehr dann mit dem Ziel Bernau über die L 100 nach Klosterfelde und von hier über die L315 bis Prenden und weiter über die L 31 zur Anschlussstelle A 11 Lanke
geführt. Die Gegenrichtung wird von der Anschlussstelle Wandlitz bis zur Abfahrt Lanke geschickt, wo die Umleitung entgegengesetzt wieder nach Oranienburg geführt wird.

Wir danken dem Landesbetrieb Straßenwesen für den kleinen Zwischenstand.

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"