Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Schönower Chaussee in Bernau wieder für den Verkehr freigegeben. Beitrag
Covid-19: Infos, Preise und Öffnungszeiten der Bernauer Testzentren. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonniges Wetter mit Wind bei bis zu 12 Grad – Nachts leichter Frost möglich
Häufig gelesen

1 Jahr Neues Rathaus Bernau – Happy Birthday, „altes Haus“

Wir wünschen "Alles Gute"

Bernau / Barnim: Neben dem Tag der Deutschen Einheit hat Bernau am heutigen 03. Oktober zusätzlich einen Grund zu feiern!

Das Neue Rathaus in der Bürgermeisterstraße wurde heute, vor genau einem Jahr, am 03. Oktober 2020, offiziell mit einem großen Fest eröffnet und feiert somit den 1. Geburtstag.

Ich weiß nicht, ob es Euch auch so geht, aber für mich gehört das Neue Rathaus mittlerweile zum vertrauten Stadtbild dazu und es fällt mir zunehmend schwerer mir vorzustellen, was am selbigen Platz vorher stand.

Anzeige  

Auch wenn das nunmehr Historische Rathaus noch immer in Betrieb ist, so hat der Großteil der Verwaltung ihren Platz im neuen Gebäude gefunden. Viele Bürgerinnen und Bürger haben mittlerweile den einen oder anderen Termin im neuen Rathaus wahrgenommen, haben Veranstaltungen besucht oder unsere Stadt Bernau von der Dachterrasse, bzw. von der Aussichtsplattform aus bestaunt.

Selbst Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das neue Rathaus Bernau bereits besucht und sich hier in das Gästebuch der Stadt Bernau eingetragen.

BLR00708 Steinmeier Bernau

Nach gut 3 Jahren Bauzeit und vielen, vielen Diskussionen im Vorfeld, hat die Bernauer Verwaltung dann am Montag, den 05. Oktober 2020 offiziell ihren Verwaltungsbetrieb im Neuen Rathaus aufgenommen. Zuvor wurden knapp 3.000 Umzugskisten transportiert. Für den neuen Verwaltungsstandort wurden etwa 600 Tonnen Bewehrungsstahl verbaut, ca. 9.000 Tonnen Beton verarbeitet, 312 Holzfenster eingesetzt, 395.000 einzelne Fliesen gelegt, ca. 1800 qm Teppich verlegt, 185 Kilometer Kabel installiert oder 312 Holzfenster eingebaut.

Mit dem Eröffnungsfest am 03. Oktober des vergangenen Jahres wurde das Haus dann den Bernauer:innen übergeben. Zum heutigen 1. Geburtstag waren wir leider die einzigen vor Ort und die Türen blieben verschlossen. Dennoch gab es ein Stück Kuchen und von uns ein „Alles Gute“ – auch wenn Geburtstags- und Wunderkerze bei dem Wind nicht brennen wollten.

Neues Rathaus Bernau

Kurze Historie zum Rathausneubau

So gut wie es jetzt mit dem Rathausneubau geklappt hat, war es nicht immer. Die ersten Planungen für ein neues Rathaus liegen bereits viele Jahre zurück. Damals regierte noch Hubert Handke (CDU) unsere Stadt und ein Rathausneubau stand hier schon auf den Plan. Die Diskussion um ein neues Rathaus für die Stadt Bernau wurde mehr als zehn Jahre lang geführt. Im Herbst 2016 entschied eine breite Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung, dass es für eine wachsende und auf die Zukunft orientierte Stadt auch notwendig ist, eine moderne, leistungsfähige Verwaltung für die Bürger zu organisieren.

Nach dem die SVV für ein neues Rathaus stimmte, wurden nach einer Ausschreibung insgesamt 200 Entwürfe aus unterschiedlichen Ländern eingereicht. Mittels Losverfahren wurden daraus 15 Entwürfe, unter anderem auch von 2 Bernauer Architekturbüros, ausgewählt. Im Oktober 2014 erhielt das Architekturbüro studioinges aus Berlin den Zuschlag. Die Kosten wurden damals mit etwa 10 Millionen Euro veranschlagt.

Mit dem Zuschlag zogen bereits kurze Zeit später dunkle Wolken auf. Mit Datum vom 18.08.2016 wurde die Vorplanung zur Prüfung an den Bauherrn und Projektsteuerer Schüßler-Plan, durch das Architekturbüro „studioinges Architektur und Städtebau BDA“ übergeben. Aus den Unterlagen ging hervor, dass sich die Gesamtkosten auf etwa 15,8 Millionen € belaufen und damit den vorgegebenen Kostenrahmen aus dem Wettbewerb von 9,8 Millionen € schon vor Baubeginn des Handke-Alt-Projektes weit übertreffen. (Quelle)

Die Architekten begründen diese Kostensteigerung mit einem zu geringen Kostenansatz im Wettbewerb, einer Baukostenindexsteigerungen seit Ermittlung des Kostenrahmens sowie Fortschreibungen zum Wettbewerbsentwurf.

Buntes Wahltreiben zum Rathausneubau in Bernau

Die erhöhten Kosten sorgten für allerhand Diskussionsbedarf. Die größten Bedenken zeigen hier die CDU Bernau sowie die BVB/Freie Wähler. Es folgten Info-Veranstaltungen der Befürworter und Gegner sowie Demonstrationen gegen den Neubau. Anfang März 2017 folgte dann ein Bürgerentscheid “Bürgerentscheid „Stopp Rathaus-Neubau“.

Bürgerentscheid zum Rathausneubau – Statements März 2017

Der Bürgerentscheid scheiterte. Von den 12.315 abgegebenen Stimmen, waren 12.263 gültig. Von den gültigen Stimmen entfielen 4.848 auf „ja“ und 7.415 auf „nein“. Die Wahlbeteiligung lag damals bei 37,89 Prozent. Über 60% der Bernauer*innen stimmten für den Rathausneubau. Rückblick

Am 11. November 2017 war es dann soweit und die Abrissarbeiten des alten Verwaltungsgebäudes in der Bürgermeisterstraße haben begonnen.

Rathausneubau Berna

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Auf den Abriss des alten Verwaltungsgebäudes Ende 2017 folgte die Herstellung der Baugrube. Ende April konnte die Bernauer Firma Mark-A. Krüger planmäßig mit den Rohbauarbeiten für das Neue Rathaus beginnen und am 30. Mai 2018 wurde feierlich das Richtfest gefeiert.

Rathausneubau in Bernau bei Berlin nimmt langsam Gestalt an

IMG 1409 1

Guten Morgen aus Bernau und Euch einen sonnigen Mittwoch

Neues Rathaus Bernau, Rathaus Bernau, Bernau bei Berlin

Nach gut 3 Jahren Bauzeit stand dann das Neue Rathaus Bernau. Die Kosten beliefen sich auf etwa 20 Millionen Euro, wovon ca. die Hälfte durch Fördermittel realisiert worden sind. Hinzu kommt noch der Erwerb des Grundstücks.

Statt bisher verteilt auf mehrere Standorte, ist der gesamte Service der Verwaltung für die Bürger zentral an einem Ort und gleichzeitig barrierefrei erreichbar. Gemeinsam mit dem vis-à-vis am Markt gelegenen historischen Rathaus, das auch künftig von der Stadtverwaltung genutzt wird, soll das neue Gebäude die Bernauer Innenstadt weiter beleben. Hierzu werden eine gastronomische Einrichtung im Erdgeschoss, ein großer Veranstaltungssaal und eine Terrasse mit Aussichtsplattform auf dem Dach des Neubaus sicher ihren Beitrag leisten, so Bürgermeister André Stahl zur damaligen Eröffnung.

Anzeige  

Betrieb aufgenommen

Am Montag, den 05. Oktober 2020 hat die Stadtverwaltung Bernau ihren Betrieb vollumfänglich im Neuen Rathaus aufgenommen.

Mit dem Umzug sind im Neuen Rathaus in der Bürgermeisterstraße 25 folgende Ämter angesiedelt: der Bürgermeister und die Dezernenten, die Referentin des Bürgermeisters und Gleichstellungsbeauftragte, die Pressestelle, das Beteiligungs- und Fördermittelmanagement, das Personalamt, das Planungsamt und das Bauamt, das Amt für Kindertagesbetreuung, das Amt für kommunale Finanzen, das Ordnungsamt mit dem Einwohnermeldeamt und dem Standesamt. Auch die Poststelle und die Bürgerinformation sind im Neuen Rathaus Bernau in der Bürgermeisterstraße 25 zu finden.

Im historischen Rathaus bleiben auch weiterhin einige Verwaltungsbereiche angesiedelt. Zudem entsteht aktuell der Ratskeller Bernau im Gewölbe des Historischen Rathauses.

Neues Rathaus Bernau 0000

 

Fotos/Video: Bernau LIVE

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"