Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, teils windig bei bis zu 11 Grad

Biesenthal: Naturnah in Holzbauweise – neue Kita an der Kirschallee

Bauverträge unterzeichnet

Biesenthal / Barnim: Erst kürzlich informierten wir über das Bauvorhaben der neuen Sporthalle in Biesenthal.

Nun hat die Naturparkstadt ein weiteres Vorhaben auf den Weg gebracht. Bis zum Mai des kommenden Jahres soll an der Kirschallee/Ecke Weprajetzky Weg, eine neue Kindertagesstätte entstehen. Hierfür wurden am vergangenen Freitag die entsprechenden Bauverträge unterschrieben.

Zusammen kamen hier Carsten Bruch als Bürgermeister, Amtsdirektor Andre Nedlin, Burkhardt Schröder, Geschäftsführer Max Holzbau sowie Katja Dörner vom Planungsbüro „Dörner und Partner Eberswalde“ (v.l.n.r.)

Anzeige  

Angedacht ist die neue Kindertagesstätte, die naturnah in Holzbauweise errichtet wird, für etwa 80 Kinder. (40 Plätze von 0 – 3 Jahren sowie 40 Plätze von 3 – 6 Jahren). Auf einer Grundstücksfläche von 4.500 Quadratmeter und einer Gebäudefläche von insgesamt 1.200 Quadratmeter soll ab dem Frühjahr/Sommer 2022 die neue U-förmige Kita eröffnet werden.  Nachhaltig und in ökologischer Holzbau-Konstruktion mit innenliegendem Spielplatz wird sie den Charakter Biesenthals als Naturparkstadt widerspiegeln.

Die Bausumme von ca. 4,3 Mio. Euro wird finanziert durch Eigenmittel der Stadt Biesenthal. In den nächsten Wochen wird die Baugenehmigung beim Landkreis Barnim eingereicht.

Die neue Kita wird in Trägerschaft der „Mahale gGmbH“ betrieben. Gegründet vor über 15 Jahren mit dem Ziel, eine qualitative Tagesbetreuung für Kinder zu etablieren, ist aus der MAHALE gGmbH mittlerweile ein bundesweit tätiges Unternehmen mit Standorten in mehreren Bundesländern geworden.

Wie uns Bürgermeister Carsten Bruch mitteilte, freue er sich besonders, dass ein regionales Unternehmen, quasi aus der Nachbarschaft, für den Bau der Kita gewonnen werden konnte. Zudem betonte Bruch, dass man mit der neuen Kindertagesstätte den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen decken kann und auch für die Zukunft gut aufgestellt sei.

Viele junge Familien wählen Biesenthal als ihr neues Zuhause. Die Naturparkstadt bietet sowohl ländliche Ruhe als auch aufgrund ihrer ausgeprägten Vereinsstruktur und vielfältigen Bewohner ein breites Spektrum an kulturellen Angeboten und Möglichkeiten Die Nähe zur Stadt Bernau und Berlin sind hierbei ebenfalls positive Entscheidungskriterien, so die Stadt Biesenthal.

Mit Informationen der Stadt Biesenthal

Auch interessant

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Stellenangebote