Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Freigabe der Schönower Chaussee in Bernau am 22.10. ab etwa 16.30 Uhr Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Wolkig, später erneut Sturmböen möglich bei bis zu 9 Grad

Kulturbahnhof Biesenthal: Generation Fridays for Future

Ökofilmtour Brandenburg

Bernau / Biesenthal: Zu einem Film- und Diskussionsabend lädt am morgigen Samstag, den 13. März, der Kulturbahnhof Biesenthal (online) ein.

Im Rahmen der Ökofilmtour Brandenburg wird der Film „Aufschrei der Jugend“- Generation Fridays for Future“ gezeigt und anschließend mit geladenen Gästen darüber diskutiert. Auch wenn die Veranstaltung online stattfindet so sind alle herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Wir haben den Film, bzw. die Dokumentation schon gesehen und können ihn, auch wenn man weniger mit der Generation Fridays for Future zu tun hat, sehr empfehlen.

Anzeige  

Info des Veranstalters

„Corona ist das alles beherrschende Thema des letzten Jahres. Aber gab es da nicht noch was? Ach, ja: das Klima!

2021 ist das Superwahljahr in Deutschland und hier muss die Klimapolitik zum wichtigsten Thema werden. Wir müssen wieder bewusst machen, dass wir nicht nur die Coronakrise, sondern auch noch die viel größere Klimakrise zu bewältigen haben, dass eine Transformation in ALLEN Teilen unserer Gesellschaft dringend voran gebracht werden muss.

Um dieses Thema einmal wieder in den Fokus zu rücken, lädt am kommenden Samstag 13. März der Kulturbahnhof Biesenthal im Rahmen der Ökofilmtour Brandenburg zu einem online Film- und Diskussionsabend ein.

18:30 Uhr Film „Aufschrei der Jugend“- Generation Fridays for Future (97 min) –  das Portrait einer engagierten Generation von Menschen. Der Film begleitet sie und zeigt, wie vielfältig, schöpferisch und kräftezehrend die Protestarbeit ist. Er erzählt von ihren Ängsten, Träumen, Erfolgen und Niederlagen.

20:30 Uhr Filmgespräch mit Amelie Pelikan und Julia Thöring von Fridays for Future Eberswalde und Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN zur Frage, wie es weiter gehen soll mit der Klimapolitik.

Wie können die Forderungen von Fridays for Future und der schon lange mahnenden Klimawissenschaft sich in praktische Politik umsetzen, was sind die Forderungen an die neuen Regierungen in Bund, Länder und Kommunen und was kann jede/r Einzelne dazu tun?

Wir freuen uns über den Film und eine spannende Diskussion im Anschluss. Daran dürfen und sollen Sie sich gerne beteiligen! Wer allerdings nur zuschauen und -hören will ohne zu diskutieren, kann das auch machen und auch der Veranstaltung im livestream beiwohnen, der dann auf www.oekofilmtour.de   geschaltet sein wird.

Wie funktioniert die Teilnahme?

Auf der Webseite www.oekofilmtour.de melden Sie sich bitte mit Namen und einem Passwort an. Der Anmeldebutton befindet sich links oben. Dann gelangen Sie zum livestream in den Kulturbahnhof.  Alternativ oder falls das nicht klappt, können Sie auch direkt mit diesem link in den Kulturbahnhof gelangen:

https://selfsignup202010051438-lhr-549.my.webex.com/selfsignup202010051438-lhr-549.my/j.php?MTID=m52d26705fc713c5694bc8f23ab14687e

Wir werden Sie dort um 18:30 Uhr begrüßen, den Ablauf des Abends und die Filmgäste vorstellen und den online-Zugang zum Film erläutern.

Ganz so, als säßen Sie bei uns im Kino, sehen Sie von zu Hause aus den Film an und kehren danach wieder über den Link zu uns zurück zur Diskussion. Zunächst werden die beiden geladenen Aktivistinnen von FfF mit dem Grünen-Bundesgeschäftsführer diskutieren. Danach freuen wir sehr über Ihre Diskusisonsbeiträge und Fragen. Sie können sich dazu melden und sprechen oder auch Beiträge und Fragen in den Chat stellen.“

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"