Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Innenstadt: Bernauer Marktplatz bis etwa Mitte Dezember gesperrt – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Sonntag: Anfangs Nebel, hier und da etwas Sonne bei bis zu 6 Grad

Hallo aus Bernau und allen einen sonnigen Freitag

Infos und Hinweise für den Tag

Bernau / Barnim: Kurz vorm verlängerten Wochenende erwartet uns in und um Bernau ein meist sonniger Herbsttag bei bis zu 16 Grad.

Wir hoffen, Ihr seid gut in den Freitag gekommen und wünschen eine schöne Zeit. Bevor es später mehr von uns gibt, folgen erst einmal einige Infos zum Verkehr, Baustellen, Termine, Corona und mehr.

Covid19 Zahlen

Mit dem heutigen Freitag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +96.367 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 466,0. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 299,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen, +82 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keine Person ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 30. September 2022 – 07:50 Uhr

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Hinweis in eigener Sache: Sicherlich ist Euch aufgefallen, dass es in den vergangenen beiden Tag etwas ruhiger bei Bernau LIVE war. Grund hierfür ist, dass uns Corona eingeholt und uns etwas ausser Gefecht gesetzt hat. Wir hoffen, dass wir bis zum Anfang kommender Woche wieder fit sind. Bis dahin leider nur halbe Kraft voraus.

Umbau der Telefonanlage

Erreichbarkeit der Kreisverwaltung am Nachmittag des 30. September 2022 vorübergehend eingeschränkt

Aufgrund dringend erforderlicher Umbauarbeiten an der Telefonanlage ist die Erreichbarkeit der Kreisverwaltung Barnim am Freitag, den 30. September 2022 vorübergehend eingeschränkt. Ab ca. 13 Uhr können am Standort Eberswalde an diesem Tag keine Telefonate mehr entgegengenommen werden. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis.

Weiterhin erreichbar bleiben:

  • der Standort Bernau über die Ortseinwahl 03338 39893 XXXX (Durchwahl) und
  • das Zentrum für Brand- und Katastrophenschutz über die Einwahl: 03334 819 23 XXXX (Durchwahl)

Von den Umbauarbeiten betroffen ist auch das Kinderschutztelefondes Jugendamtes. Alternativ wird in der Zeit vom 30. September bis 4. Oktober die folgende Rufnummer für Krisenfälle bereitgestellt: 03338 39893 1700

Verkehrshinweise für Bernau und Drumherum

BBG schränkt den Busverkehr in Bernau weiterhin ein

Wie die Barnimer Busgesellschaft (BBG) informiert, müssen auch in dieser Woche einige Fahrten des Busverkehrs in Bernau bei Berlin entfallen. Betroffen sind bis voraussichtlich 06. Oktober die Linien: 893, 868, 900, 867 sowie 891. Als Grund nennt das Unternehmen einen erhöhten Krankenstand und den daraus resultierenden Personalmangel. Eine Übersicht der betroffenen Linien, bzw. der Ausfälle findet Ihr hier.

Sperrung der Börnicker Chaussee

Auf Höhe der Eisenbahnbrücke wird die Börnicker Chaussee bis voraussichtlich Anfang Oktober stadtauswärts gesperrt. Grund für die halbseitige Sperrung sind Brückenbauarbeiten, die in diesem Bereich von der Deutschen Bahn vorgenommen werden. Der Verkehr aus der Innenstadt nach Börnicke wird über die Breitscheidstraße, die Weißenseer Straße, über die neue Linksabbiegerspur in die Ladestraße und von dort aus in die Börnicker Chaussee geleitet.

Nach der halbseitigen Sperrung wird die Börnicker Chaussee auf Höhe der Eisenbahnbrücke ab Anfang Oktober voll gesperrt sein. Infos

Lokaltour – Sperrungen in der Bernauer Innenstadt

Am Sonntag feiert Bernau seine Lokaltour. Veranstaltungsbedingt kommt es zu Behinderungen in der Bernauer Innenstadt und zur Sperrung des Marktplatzes. Parkverbote wird es zudem in der Brauer- und Berliner Straße geben.

Bitte mehr Zeit in Bernau einplanen

Durch die zahlreichen Baustellen in unserer Stadt kommt es in diesen Tagen fast zum Dauerstau. Insbesondere der Bereich um die Jahnstraße, Ladestraße, Börnicker Chaussee oder Weißenseer Straße erfordert mitunter sehr viel Geduld und Ausdauer.

  • FFP2 Maskenpflicht im Berliner und Brandenburger ÖPNV
  • B158 Ahrensfelde – etwa 20 Minuten mehr in Ri. Berlin einplanen
  • S2: Noch durchgehend bis 07.10. ca. 1.30 Uhr zwischen Blankenburg und Buch Zugverkehr nur im 20-Minutentakt. Bitte nutzt vor Fahrtantritt die Fahrplanauskunft
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau
  • Platz Champigny-sur-Marne in Bernau gesperrt
  • Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße
  • Sperrung der Brücke am Bahnhofsplatz in Bernau – Start der Brückensanierungen
  • In Birkholz hat die Sanierung der Birkholzer Dorfstraße begonnen – Fertigstellung Ende 22
  • Bernau: Noch kostenfreies Probeparken im Parkhaus Friedenstal – Preise ab Eröffnung
  • Verkehrshinweise der Barnimer Busgesellschaft BBG – Info
  • Seit dem 08. August 2022 wird die Ortsdurchfahrt Tiefensee (B 158) grundhaft erneuert. Dabei kommt es für voraussichtlich 7 Wochen zu einer Vollsperrung zwischen Kreisverkehr und östlichem Ortseingang (Adolf-Reichwein-Straße)

RB24 fällt für mehrere Monate zwischen Bernau und Lichtenberg aus

Auf einen längeren Schienenersatzverkehr müssen sich Fahrgäste der RB24 einstellen. Wie die Bahn informiert, besteht bis Samstag, 10. Dezember 2022, jeweils ein ganztägiger Zugausfall zwischen den Bahnhöfen Bernau bei Berlin und Berlin-Lichtenberg. Als Alternative wird ein Schienenersatzverkehr angeboten und empfohlen, auf andere Verkehrsmittel oder die S-Bahn auszuweichen. Den Ersatzfahrplan findet Ihr hier. Als Grund werden Bauarbeiten im Raum Berlin angegeben.

Neue Parkscheinautomaten ermöglichen Karten-Zahlung

Die Parkscheinautomaten an der Brauerstraße und Mühlenstraße wurden gegen neue Modelle ausgetauscht, damit dort auch mit EC- oder Kredit-Karte bezahlt werden kann. Neu eingerichtet ist in der Mühlenstraße nunmehr die Brötchentaste, die in der Brauerstraße bereits an den Vorgängerautomaten vorhanden war. Mehr

Anzeige

Veranstaltungen / Termine

Vorschau

Bernauer Lokaltour

Am Sonntag, den 02. Oktober 2022, verwandelt sich die Bernauer Innenstadt zur Partymeile. Bis spät in die Nacht wird zur Lokaltour gefeiert. Freut Euch auf jede Menge Musik auf verschiedenen Bühnen, leckere Cocktails und ein vielfältiges kulinarisches Angebot.

Grubenvogel – Partyrockband aus Panketal

Sechs Vollblutmusiker musizieren aus Leidenschaft für ihr Publikum und ihre Fans. Vor 8 Jahren in Berlin Weissensee gegründet und seit 2019 in Zepernick ansässig.

In den 2 Jahren der musikalischen Ruhe gab es zwei Umbesetzungen. Das überarbeitete Programm ist nun noch rockiger und lässt kein Tanzbein still stehen. Einigen in der Umgebung vielleicht schon bekannt vom Ladeburger Sportplatzfest oder vom Drachenbootfest in Zerpenschleuse, möchte die Partyrockband Grubenvogel ein weiteres Zeichen setzen im Barnimer Land. Am 1. Oktober 2022 ab 19 Uhr hebt Grubenvogel erneut ab zum nächsten Party-Event in Schönow im Alten Dorfkrug! Einige Karten gibt es noch im Vorverkauf für 8 Euro oder vor Ort für 10 Euro an der Abendkasse.

Lange offene Wolfsnacht im Wildpark Schorfheide

Der Wildpark Schorfheide lädt aufgrund der hohen Nachfrage, am 01. Oktober 2022, zur Langen offenen Wolfnacht für Jedermann ein. Wir öffnen den Wildpark für alle Besucher zum normalen Eintrittspreis bis 24:00 Uhr, letzter Einlass ist um 22:00 Uhr. Für Essen und Trinken ist gesorgt, gern können Sie in der Kräuterküche Platz nehmen oder am Lagerfeuer sitzen.

Gegen 20:00 Uhr startet der Laternenumzug zu den Fütterungen (bitte Laternen und Taschenlampen mitbringen), um 20:30 Uhr werden dann die Hirsche gefüttert und wir erläutern die Brunft bei Rot- und Damwild. Ihre Rufe lassen derzeit die Schorfheide erschallen.

Gegen 21:00 Uhr findet eine Fütterung der Otter und gegen 21:30 Uhr eine Fütterung der Wölfe mit einem Vortrag statt. Treffpunkt ist jeweils direkt am Gehege. Im Anschluss daran findet eine Feuershow statt. Beginn ca. 22:30 Uhr auf der Festwiese.

Infos rund um Covid-19

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung wird verlängert und gilt nun bis einschließlich 30. September. Damit gelten in Brandenburg auch weiterhin die Maskenpflicht in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens und im öffentlichen Personennahverkehr sowie die Testpflicht für Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Weitere Informationen

Corona-Bürgertests mit Eigenanteil

Wer sich auf Corona testen lassen möchte, muss einen Eigenanteil in Höhe von mindestens 3 Euro leisten. Ausgenommen hiervon sind vulnerable Personengruppen wie etwa Kinder bis fünf Jahren oder Corona-Tests vor einem Besuch Besuch von Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern. Grundlage hierfür ist die aktuelle Corona-Testverordnung.

Fragen und Antworten sowie Details zur aktuellen Coronavirus-Testverordnung findet Ihr hier.

Sonstige Infos

Anzeige Edeka Salzmann Biesenthal
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content