Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: In Bernau finden am Samstag Einsatzübungen der Polizei statt. Mehr dazu
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Am Morgen -4 Grad, im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei bis zu 3 Grad

Guten Morgen aus Bernau und schön, dass ihr hier seid

Infos und Hinweise für den Tag

Bernau / Barnim: Auch heute startet der Tag in und um Bernau mit teils dichtem Nebel. Später erwarten wir einen überwiegend sonnigen Tag bei knapp 20 Grad.

Bevor es im Laufe des Donnerstag mehr von uns gibt, folgen erst einmal einige Infos zum Verkehr, Baustellen, Termine, Corona und mehr. Wir wünschen einen schönen Tag mit besten Grüßen vom Dach des Bernauer Rathauses um kurz vor 8 Uhr am heutigen Morgen.

Hinweis in eigener Sache

Einfach mal ein bisschen raus! in den kommenden Tagen werden auch wir die Zeit für ein klein wenig Erholung nutzen. Unsere „Redaktion“ ist daher in Bernau nur notbesetzt. Wir versuchen dennoch, Euch bestmöglich zu informieren.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Covid19 Zahlen

Mit dem heutigen Donnerstag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +78.905 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 493,4. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 535,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen, +165 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keine Person ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 27. Oktober – 08:00 Uhr

Verkehrshinweise für Bernau und Drumherum

Hinweise der BBG zum Busverkehr in Bernau

Bitte beachtet folgende Umleitungsfahrpläne der BBG: Linie 868  Linie 869  Linie 870  Linie 892  Linie 895  Linie 898  Linie 899 Linie 901  Linie 906  Linie 907  Linie 908  Linie 909. Infos

Vollsperrung der L29 zwischen Biesenthal und Lanke

Bis zum 11. November wird die L29 zwischen Biesenthal und Lanke für etwa 3 Wochen voll gesperrt. Grund hierfür ist eine Sanierung der Fahrbahndecke ab dem Abzweig Ruhlsdorfer Straße (L294) in Biesenthal bis hin zum Anschluss der L31 in Lanke. Der Verkehr von Biesenthal nach Lanke wird über Rüdnitz nach Bernau bei Berlin, Ladeburg wieder nach Lanke oder entgegengesetzt wieder nach Biesenthal geführt. Info

Voll-Sperrung der Börnicker Chaussee vrsl. bis 04.11.

Nach dem Einsetzen der Behelfsbrücke an der Börnicker Chaussee ist die Durchfahrt noch bis zum 04.11.2022 gesperrt. Auch für Fußgänger und Radfahrer. Es wird empfohlen, den Bereich zu umfahren. (Bilder vom Brückenabriss)

Marktplatz Bernau bis Ende des Jahres gesperrt

Noch bis Mitte Dezember bleibt der Bernauer Marktplatz als Parkfläche gesperrt. Grund hierfür sind umfangreiche Elektroarbeiten, später das Aufstellen der Weihnachtsbaumes und der anschließende Weihnachtsmarkt vom 02. bis 11. Dezember. Infos

Schlaglöcher werden beseitigt und Straßen ausgebessert

Ab der kommenden Woche werden in Bernau einige Siedlungsstraßen ausbessert und der Parkplatz am Angergang neu profiliert. So unter anderem der Parkplatz am Angergang, in der Plutostraße in Bernau-Süd, am Dienstag und Mittwoch (8. und 9. November) im Grenzweg in Rutenfeld und anschließend in der Straße am Wasserturm in Ladeburg sowie im Kavelweg in Schönow. Details

Bitte mehr Zeit in Bernau einplanen

Durch die zahlreichen Baustellen in unserer Stadt kommt es in diesen Tagen fast zum Dauerstau. Insbesondere der Bereich um die Schwanebecker Chaussee – stadteinwärts, Jahnstraße, Ladestraße, Börnicker Chaussee oder Weißenseer Straße erfordert mitunter sehr viel Geduld und Ausdauer.

Parkautomaten an der Ladestraße aktiv

An der Ladestraße sind die Parkscheinautomaten nunmehr aktiv. Ein 12-Stunden Ticket kostet 1,50 Euro. Das Parken ist nur in den dafür vorgesehenen Stellen erlaubt.

  • FFP2 Maskenpflicht im Berliner und Brandenburger ÖPNV
  • Stau in der Bernauer Ladestraße in Richtung Schwanebecker / Weißenseer Straße (08.05 Uhr)
  • Dichter Verkehr auf der B158 Ahrensfelde in Ri. Berlin
  • Klima-Aktivisten blockieren am Donnerstagmorgen die Straßen am Frankfurter Tor in Berlin
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Platz Champigny-sur-Marne in Bernau gesperrt
  • Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße
  • Sperrung der Brücke am Bahnhofsplatz in Bernau für Fahrzeuge
  • In Birkholz hat die Sanierung der Birkholzer Dorfstraße begonnen – Fertigstellung Ende 22
  • Verkehrshinweise der Barnimer Busgesellschaft BBG – Info

RB24 fällt für mehrere Monate zwischen Bernau und Lichtenberg aus

Auf einen längeren Schienenersatzverkehr müssen sich Fahrgäste der RB24 einstellen. Wie die Bahn informiert, besteht bis Samstag, 10. Dezember 2022, jeweils ein ganztägiger Zugausfall zwischen den Bahnhöfen Bernau bei Berlin und Berlin-Lichtenberg. Als Alternative wird ein Schienenersatzverkehr angeboten und empfohlen, auf andere Verkehrsmittel oder die S-Bahn auszuweichen. Den Ersatzfahrplan findet Ihr hier. Als Grund werden Bauarbeiten im Raum Berlin angegeben.

Anzeige

Veranstaltungen / Termine

Kürbisschnitzen im Forum Bernau

Zum Kürbisschnitzen lädt das Forum Bernau an der Zepernicker Chaussee ein. Diese Woche von 15-17 Uhr

Ferienprogramm in Bernau

Ferienprogramm in den Kinder- und Jugendzentren

Im Kinder- und Freizeithaus Yellow ist vom 24. Oktober bis 4. November täglich von 10-15 Uhr etwas los. In der Projektzeit am Vormittag wird gemalt und gewerkelt. „Wir bauen ein Kamishibai“ steht auf dem Programm. Das ist ein Erzähltheater in Bildern. Ihr verwandelt eine Geschichte mit Bunt-, Wachsmal- oder Filzstiften in Bilder und gebt ihr eine Bühne in Form eines kleinen Theaters aus Holz – mit Hammer, Säge und etwas handwerklichem Geschick. Wenn ihr mitmachen wollt, meldet euch an: yellow@hvd-nordbrandenburg.de Nach dem Kreativsein könnt ihr euch bei einem warmen Mittagessen stärken und anschließend bis 15 Uhr viel freie Zeit genießen.

Einen offenen Treff von 13-18.30 Uhr bietet das Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft in den Herbstferien an. Am 25. und 27. Oktober stehen Tagesausflüge auf dem Programm. Deshalb ist an diesen beiden Tagen kein offener Treff im Stadtteilzentrum.

Bei täglich wechselnden Angeboten könnt ihr von 12-17 Uhr im Stadtteilzentrum Südstern mitmachen: Herbstbasteln, herbstliches Kochen, Picknick im Park oder Cocktails mixen aus regionalen Saisonfrüchten. Mittwochs werden Ausflüge unternommen und freitags ist Kinotag. Am 3. November steigt eine Halloween-Party im Südstern.

Der Jugendtreff Dosto veranstaltet vom 24. bis 28. Oktober für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 21 Jahren eine Bildungsfahrt zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Die Fahrt ist Dank Unterstützung von Demokratie Leben! und der Förderung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für die Teilnehmer kostenfrei.

Der Klub am Steintor und das Freizeithaus Konfetti gönnen sich Herbstferien und bleiben zwei Wochen geschlossen.

Die Bibliothek – immer ein Geheimtipp

Die Bibliothek hat natürlich geöffnet. „Während der Öffnungszeiten (montags 10-18 Uhr, dienstags 10-19 Uhr, mittwochs geschlossen, donnerstags 10-18 Uhr, freitags 10-16 Uhr und samstags 10-12 Uhr) sind Kinder bei uns zum Lesen oder Spielen herzlich willkommen“, sagt die Leiterin der Bibliothek, Gabriele Karla. Die Gespenstervormittage und das Bilderbuchkino in den Herbstferien sind allerdings schon ausgebucht.

Die FRAKIMA-Werkstatt lädt zum „Der Zauberer von Oz“

Die FRAKIMA-Werkstatt lädt am 5. November um 15 Uhr Kinder ab 4 Jahren mit ihren Eltern zum „Zauberer von Oz“ in den Treff 23 ein. Die Mobile Märchenbühne zeigt das Abenteuerstück um die kleine Dorothy, die von einem mächtigen Sturm in das wundersame Land Oz gewirbelt wird. Dort lernt sie den Strohmann, den Blechmann und den feigen Löwen kennen und hofft, dass der mächtige Zauberer von Oz ihr helfen kann, zurück nach Haus zu finden. Die FRAKIMA-Werkstatt bittet vom 1. bis 4. November um Voranmeldung unter der Rufnummer 03338 5465 oder per Mail frakima@bernau-bei-berlin.de. Der Eintritt kostet 3 Euro/ermäßigt 2 Euro.

ROT GELB BLAU – Das Bauhaus für Kinder

Das UNESCO-Welterbe Bauhaus Besucherzentrum lädt Mädchen und Jungen von 6 bis 12 Jahren donnerstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr zur Ausstellung „ROT GELB BLAU – Das Bauhaus für Kinder“ in das Lehrerhaus am Hannes-Mayer-Campus 9 ein. Unter dem Motto „Das Bauhaus war eine Schule!“ könnt ihr an den einzelnen Stationen u. a. mit Zahlen und Buchstaben experimentieren, euch ausprobieren und erfahren, was es mit den Farben rot, gelb und blau auf sich hat. Der Eintritt ist frei.

Abwechslungsreiche Ferien im Hort verbringen

„Auch die Schulhorte lassen sich für die Herbstferien einiges einfallen“, berichtet Birgit Kupper, Amtsleiterin Kindertagesbetreuung der Stadt Bernau. Je nach Wetterlage geht es raus auf die Spielplätze, in den Wald und die Heide oder zu Sportspielen und zum Kinder-Yoga in die Turnhallen, zum Schwimmen ins Sportforum und zum Toben ins Fun Jump.

Die Horte unterbreiten verschiedene Kreativangebote für ihre Kinder – vom Herstellen eines Anti-Stress-Balls, Eulen basteln aus Zapfen, Igel aus Kastanien und noch vieles mehr. Auch Halloween steht in den Horten hoch im Kurs. Dafür werden Skelette aus Wattestäbchen kreiert, Spinnen aus Styroporkugeln und Tonpapier gebastelt und Gespenster genäht. Die größeren Hortkinder gehen auf Schatzsuche in die Bibliothek und besuchen Museen. (Eine Zusammenstellung der Stadt Bernau)

Halloween in der Bahnhofs-Passage Bernau

Die Bahnhofs-Passage Bernau lädt am Samstag, den 29. Oktober 2022 zur großen Halloween-Party ein. Verkleidet und maskiert euch! An diesem Samstag verwandelt sich unsere Bahnhofs-Passage in eine schaurig, schöne Kulisse mit Gruselstationen für die ganze Familie. Unsere kleinen Besucher können sich auf Süßes sonst gibt’s Saures-Stationen in den mit einem Kürbis gekennzeichneten Geschäften, eine lustige Wahrsagerin und eine coole Halloween-Rallye freuen. Schaut vorbei und erlebt einen erlebnisreichen Einkaufsbummel. Unsere Shops freuen sich auf euch.

Ferien im Zoo Eberswalde

Während der Schulferien in Brandenburg bietet der Zoo betreute Erlebnisferien in der Zooschule mit spannenden Aktionstagen für Schulkinder. Es geht raus in die Natur und rein ins Vergnügen. Unter Anleitung wird gebastelt und gemalt, gespielt und gestaltet.

Infos rund um Covid-19

Das Brandenburger Kabinett hat am 25. Oktober die Verlängerung der Corona-Infektionsschutzverordnung beschlossen. Auf eine neue oder erweiterte Maskenpflicht wurde vorerst verzichtet und sie gilt nunmehr bis einschließlich 24. November 2022. Auch mit der neuen Verordnung bleibt es weiterhin bei der Maskenpflicht im ÖPNV oder in Einrichtungen der Pflege und Gesundheit. Weitere Informationen

Corona-Bürgertests mit Eigenanteil

Wer sich auf Corona testen lassen möchte, muss einen Eigenanteil in Höhe von mindestens 3 Euro leisten. Ausgenommen hiervon sind vulnerable Personengruppen wie etwa Kinder bis fünf Jahren oder Corona-Tests vor einem Besuch Besuch von Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern. Grundlage hierfür ist die aktuelle Corona-Testverordnung.

Fragen und Antworten sowie Details zur aktuellen Coronavirus-Testverordnung findet Ihr hier.

Sonstige Infos

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.