Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab 1. August – mehr
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Guten Morgen aus Bernau und einen verdienten Frauentag

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Nach einer frostigen Nacht erwartet uns heute ein meist sonniger Montag in und um Bernau.

Wir hoffen, Ihr seid gut in die neue Woche gekommen, wünschen einen stressfreien Montag und allen Frauen einen wohlverdienten Frauentag, der in diesem Jahr zum 100. Mal begangen wird.

Der Weltfrauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.

Anzeige  

Der erste Frauentag wurde dann am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz gefeiert. In mehr als 20 Ländern sowie in Berlin gilt der heutige Frauentag als gesetzlicher Feiertag.

Covid-19: Mit dem heutigen Montag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +5.011 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 68,0. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 64,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und +7 Menschen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, Kein Mensch Menschen ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung verstorben. Quelle: RKI, 8. März 2021 – 08 Uhr.

Neue Covid-Verordnung: Am heutigen Montag, den 08. März, tritt die neue Eindämmungsverordnung in Kraft. Sie wurde am vergangenen Freitag vom Land Brandenburg verabschiedet und enthält einige Lockerungen. So dürfen z.B. öffnen: Läden (Click & Meet mit Anmeldung), Baumärkte, Blumenläden, Körpernahe Dienstleistungen, Sonnenstudios, Tatoostudios, Kosmetikstudios, Museen, Galerien, Bibliotheken. Ab 15. März öffnen Schulen im Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht für alle.

Private Zusammenkünfte sind nunmehr mit dem eigenen Haushalt und einem weiteren Haushalt möglich, jedoch auf maximal fünf Personen beschränkt. Kinder bis 14 werden dabei nicht mitgezählt und auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel ist kontaktfreier Sport mit bis zu zehn Personen in dokumentierten Gruppen erlaubt.

Alle Infos hier

Gastronomie darf voraussichtlich ab 22. März wieder öffnen. Ansonsten bleiben alle bisherigen Regeln des Lockdowns bis zum 28. März 2021 bestehen.

Corona-Testzentrum: In Bernau wird heute gegen 13 Uhr eine Corona-Teststelle eröffnet. Sie befindet sich in der Bürgermeisterstraße/Ecke Neue Straße. Bereits jetzt kann man sich online oder telefonisch einen Termin buchen. Wie wir ausprobiert haben, funktioniert die Anmeldung bereits. Nach dem Test erhält jeder eine Testbescheinigung. Bei positivem Ergebnis folgt ein PCR-Test. Alle Infos hier

Mit einem Corona-Schnelltest im Testzentrum erhaltet Ihr, anders als bei einem privaten Test zu Hause, eine “offizielle” Bescheinigung mit bestätigter Identität. Dieser kann dann bei Bedarf vorgelegt werden.

AstraZeneka Impfungen für über 18 und 65-jährige: Personen ab 18 Jahren erhalten im Land Brandenburg ab sofort ein Impfangebot mit dem Impfstoff von AstraZeneca. Die Buchung erfolgt online unter www.impfterminservice.de.

Impftermine sind in der kommenden Woche vor allem noch verfügbar in den Impfzentren Brandenburg an der Havel, Eberswalde, Luckenwalde, Kyritz, Prenzlau und Elsterwerda. Alle Infos hier

Verkehr / Bauarbeiten in und um Bernau

Parkplatz Ladeburger Dreieck: Erneut kommt es ab 08. März 2021 zu einer zeitweisen Sperrung des Parkplatzes am Ladeburger Dreieck, bzw. an der Ladeburger Chaussee/Ecke Jahnstraße.

Am Montag, den 08. März, besteht auf dem großen Parkplatz sowie auf den Parkplatzflächen in der Ladeburger Straße bis 11 Uhr ein absolutes Halteverbot. Im Anschluss, ab 11 Uhr, wird der Parkplatz in der Ladeburger Straße dann bis Freitag, den 12. März, 16 Uhr nur eingeschränkt als Parkfläche zur Verfügung stehen. Die Wohnungs- und Baugesellschaft mbH Bernau bittet um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen. Grund hierfür sind vorbereitende Maßnahmen zur Errichtung des geplanten Parkhauses.

Bauarbeiten in Ahrensfelde

Ab Montag, den 08. März: Umfangreiche Straßenarbeiten im Ortsteil Ahrensfelde / Bahnübergang Berlin Vollsperrung – B158 / L339 / L311 – Abbiegen nach Eiche / Mehrow nicht möglich. Alle Infos im Detail

Parkplatz Heinersdorfer Straße gesperrt

Wie die Stadt Bernau mitteilt, ist der Parkplatz an der Heinersdorfer Straße gesperrt. Betroffen ist der Bereich vor den Hauseingängen Heinersdorfer Straße 19 bis 25, schräg gegenüber der Einmündung der Karl-Marx-Straße. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende Juli 2021 andauern.

Zufahrt zum “Schwarzen Weg gesperrt”

Seit Montag, den 1. Februar, können Autofahrer den parallel zur Eisenbahntrasse verlaufenden Feldweg „Schwarzer Weg“ nur noch von der Weißenseer Straße aus befahren. Der östliche Zugang in der Nähe des Bahnhofs ist dann nur noch zu Fuß oder per Rad zugänglich.

Grund dafür ist der Verlauf der Ladestraße, deren Bau in den nächsten Abschnitt geht. Wer die provisorischen Parkplätze hinter dem Bahnhof nutzen oder sein Gartengrundstück in den „Neuen Gärten“ erreichen möchte, wird gebeten, künftig den Zugang über die Weißenseer Straße (L200) zu benutzen.

Geh- und Radweg entlang der Zepernicker Chaussee und Heinersdorfer Straße (L314)

In den kommenden Monaten wird stadteinwärts ein neuer Geh- und Radweg gebaut. Dieser beginnt an der Einmündung der Angarastraße und führt bis zur Kreuzung am Gaskessel. Ab Mittwoch, den 17.02.2021, beginnen die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen mit Baumarbeiten. Alle Infos zur Wanderbaustelle und mögliche Einschränkungen.

Anzeige  

Ämter / Behörden

Im Zuge der des Lockdowns heißt es auch in diesen Tagen, dass wir mit zahlreichen Einschränkungen leben müssen.

So bleiben zahlreiche Verwaltungen der Gemeinden im Landkreis Barnim nunmehr mindestens bis zum 28. März im eingeschränkten Notbetrieb. Fast überall wird es keine regulären Sprechzeiten geben. In einigen Bereichen können jedoch telefonisch oder per E-Mail Termine vereinbart werden.

Bitte Informiert Euch auf den entsprechenden Homepages der Gemeinden.

Stadt Bernau

Bürgertelefon: 03338/365-0 oder 365-131; E-Mail: stadtverwaltung@bernau-bei-berlin.de

  • Einwohnermeldeamt: Telefon: 03338/365-258; E-Mail: einwohnermeldewesen@bernau-bei-berlin.de
  • Kitaverwaltung: Telefon: 03338/365-319 oder -326 ; E-Mail: kindertagesstaetten@bernau-bei-berlin.de
  • Stadtkasse: Telefon: 03338/365-233; E-Mail: stadtkasse@bernau-bei-berlin.de

Kontaktmöglichkeiten der Gemeinden

  • Wandlitz:  0333987 360-115 – gemeinde@wandlitz.de
  • Panketal: 030 94511-0 – poststelle@panketal.de
  • Biesenthal: 03337 4599-0 – info@amt-biesenthal-barnim.de
  • Ahrensfelde: 030 936900-0 – info@gemeinde-ahrensfelde.de

Nützliche Links und weitere Informationen

Corona-Zahlen im Überblick

Impfungen Covid-19

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"