Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Sonntag: vorerst sonnig, später wolkiger und und auffrischender Wind bei bis zu 12 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Guten Morgen aus Bernau und allen einen schönen Donnerstag

Infos und Hinweise für den Tag

Willkommen zum Oster Kloster Fest
Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: So langsam nährt sich das Wochenende und wir hoffen, ihr hattet einen stressfreien Start in den heutigen Donnerstag.

In und um Bernau beginnt der Tag mit leichtem Frost. Meist bleibt es heute wolkig und zum späteren Nachmittag / Abend kann es Regen geben. Anbei einige Informationen zum aktuellen Verkehr, Baustellen, Termine und mehr.

Verkehrshinweise

  • Noch bis zum 16. Februar finden Arbeiten im Nord-Süd-S-Bahn-Tunnel der S-Bahn statt. Bitte beachtet die veränderten Linienführungen der S1, S2, S25, S26, S41, S42, S46, S47, S85.
  • Asphaltierungsarbeiten in der Bernauer Hermann-Duncker-Straße noch bis zum 10. Februar
  • Die August-Bebel-Straße wird voraussichtlich bis etwa Ende August 2024 von der Eberswalder Straße bis zur Parkstraße voll gesperrt.
  • Voraussichtlich bis Oktober 2024 (!) kein Betrieb der RB24 zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen / Lichtenberg
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Sperrung im Blumenhag: Bis voraussichtlich August 2024 ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt, aufgrund der Verlegung von Trinkwasserleitungen, Abwasserleitungen und Hochdruckleitungen in der Straße Im Blumenhag, im Bereich zwischen Sonnenblumenstraße und Enzianstraße.
  • Brückenarbeiten auf der A11 zwischen Werbellin und Finowfurt
  • Im Zuge der Erneuerung der Eisenbahnüberführung ist die Börnicker Chaussee in Bernau (Lage- und Bauplan) bis voraussichtlich 30. August 2024 voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke verläuft über die Ladestraße, Weißenseer Straße, Lohmühlenstraße, Jahnstraße.  Alle Informationen.

Veranstaltungen (Vorschau)

Etwa 317.000 Schülerinnen und Schüler an 938 Schulen des Landes Brandenburg haben am vergangenen Freitag ihre Halbjahreszeugnisse erhalten und dürfen sich nun auf eine Woche Winterferien freuen.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Damit Dunkelheit und Kälte in den Winterferien nicht auf die Stimmung schlagen, gibt es einige Tipps der Stadt Bernau für die Woche vom 5. bis 9. Februar. Wer nicht in den Urlaub fährt, braucht sich nicht zu Hause auf der Couch zu verkriechen, denn in Bernau gibt es einiges zu erleben. Die städtischen Einrichtungen bieten Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten, aus dem Haus zu kommen.

Wer keine Lust auf aufregende Abenteuer hat, kann es sich auch mit einem Buch oder einem Comic in der Stadtbibliothek gemütlich machen. Neben dem Lesen von spannenden Geschichten und dem Stöbern in Bücherregalen können im Bereich der Kinderbibliothek Spiele ausprobiert oder Bilderbuchvorführungen in bequem eingerichteten Ecken verfolgt werden.

Die Museen und Galerien haben auch während der Winterferien zu den regulären Zeiten geöffnet. Im Henkerhaus läuft noch bis März die Ausstellung „Von Eisenbahn und Puppenstube – Eine Reise durch die Spielzeuggeschichte“. Gezeigt werden Spielzeuge früherer Generationen bis hin zu modernen Sachen aus heutigen Kinderzimmern.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Davon inspiriert lädt das Museumsteam der Stadt Kinder und Kind gebliebene zu drei Kreativworkshops rund um das Thema Zinnfiguren ein, da Zinnfiguren zu den geschichtlich ältesten Spielzeugen gehören. (Titelbild) Bereits in der Antike wurden Figuren berühmter Gladiatoren gefertigt. Workshop-Teilnehmende können ihre eigenen Zinnfiguren gießen, bemalen und mit nach Hause nehmen. Es wird um eine Voranmeldung unter museum@bernau-bei-berlin.deoder per Telefon unter 03338 365-470 gebeten.

Der Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche mit einer Altersempfehlung ab 10 Jahren. Auch interessierte Erwachsene sind willkommen. Ganz selbstständig dürfen Jugendliche ab 14 Jahren Figuren gießen, bei Jüngeren werden die Museumsmitarbeiter unterstützen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Person und Workshop. Die Materialkosten sind bereits enthalten. Termine sind wie folgt im Kantorhaus in der Tuchmacherstraße 13 geplant:

  • Dienstag, 6. Februar 2024, 13 bis 16 Uhr
  • Mittwoch, 7. Februar 2024, 13 bis 16 Uhr
  • Donnerstag, 8. Februar 2024, 13 bis 16 Uhr
  • Jugend- und Freizeiteinrichtungen

Die Jugendeinrichtungen der Stadt Bernau empfangen die Kinder und Jugendlichen während der Winterferien mit offenen Türen.

Im Jugendzentrum Frischluft wird am Montag mit einem Billardturnier gestartet, am Dienstag geht es weiter mit einem Tischtennisturnier und am Mittwoch wird gemeinsam gekocht und zu Abend gegessen. Das Freizeitzentrum steht an diesen drei Tagen allen Kindern und Jugendlichen offen. Am Donnerstag geht es dann in die Turm ErlebnisCity nach Oranienburg.

Das Stadtteilzentrum Südstern öffnet die gesamte Woche und hält verschiedene Aktivitäten bereit. Von Kerzen gestalten, Bewegungsspiele und Wanderungen zum Frischluft-Tanken und Austoben über Kochen und Backen bis hin zu Lesen und Geschichten erzählen reicht das breit gefächerte Angebot.

Schulhorte

Auch die Horte der Grundschulen haben sich spannende Programme für die Kinder ausgedacht. Während vor Ort viel gebastelt und ein vielfältiges Bewegungsangebot unterbreitet wird, werden außerorts Abenteuer-Ausflüge unternommen: in die Bibliothek, in die FRAKIMA Druckwerkstatt oder ins FunJump.

Der Hort der Georg-Rollenhagen-Grundschule wird vom beliebten Märchentruck besucht. In der gesamten Woche erstellen die größeren Kinder bei einem Medienprojekt gemeinsam einen Kurzfilm und lernen, mit den verschiedenen Programmen und Geräten umzugehen. Im Hort der Grundschule am Blumenhag steigt eine Faschingsfeier, für die vorher fleißig gebastelt und dekoriert wird.

Anzeige

Handwerk – Ausstellungseröffnung in der Galerie Bernau

Die Ausstellung Handwerk eröffnet das Jahresprogramm 2024 in der Galerie Bernau. Unter dem Motto Kunst-Hand-Werk-Stoff widmet sich das Programm dieses Jahr dem steigenden Interesse an handwerklichen Verfahren und Materialien, sowie handwerklich gestalteten künstlerischen Werken und ihrer Bedeutung als kulturelles Erbe. Zwei Künstler aus Brandenburg und Berlin zeigen in dieser ersten Ausstellung des Jahres Kunstwerke, die handwerkliche Prozesse auf ganz unterschiedliche Weise sinnlich wahrnehmbar machen. Handwerk, 10. Februar – 23. März 2024 in der Galerie Bernau. Mehr dazu.

Kinderfasching am Rosenmontag in Bernau

Das Musiktheater Nobel-Popel präsentiert ihre große Faschingsparty für Kids mit Oma, Opa, Mama, Papa.

Mit guter Laune und viel Witz, total verrückt geschminkten Kids, vom Technosound bis Rock’n Roll, da fühlen sich die Narren wohl! Und schon heißt es: Heute Leute ist was los!!! Es wird gespielt – vom Stoptanz bis zum Torwandschiessen. Es werden Geschichten erzählt, in denen es drunter und drüber geht und natürlich viel getanzt. Und eins wissen wir ganz genau: Ihr werdet ganz schön außer Puste kommen. Wir freuen uns auf EUCH. Karten unter: 030 4455334 oder karten@nobel-popel.de. Mehr Informationen: https://nobel-popel.de/faschingsparty/

Sonstiges

Laubentsorgung: Big Packs zur Überwinterung reinholen

„In den nächsten zwei Wochen werden die Big Packs ein letztes Mal von den beauftragten Dienstleistern geleert. Wir bitten die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer, die Big Packs im Anschluss daran bei sich zu Hause einzulagern, damit sie für die kommende Laubentsorgung im Oktober wieder zum Einsatz kommen können“, erläutert Ulrike Müller, die Leiterin des städtischen Bauhofs.

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

Unsere aktuellen Stellenangebote findet ihr auch im Stellenmarkt von Bernau LIVE.

Bernau, Bernau bei Berlin, Stadt Bernau, Veranstaltungen Bernau, Verkehr Bernau, Bernau LIVE

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content