Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Freitag: Vorerst bewölkt, später örtlich etwas Regen, zum Abend sonniger bei bis zu 19 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Habt einen sonnigen Sonntag – Regionalmarkt und weitere Veranstaltungen in und um Bernau

Veranstaltungstipps

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Der gestrige Regen hat sich verzogen und so langsam lässt sich am heutigen Sonntag die Sonne in und um Bernau blicken.

Mit bis zu 16 Grad erwarten wir einen recht freundlichen Tag. Wir hoffen, ihr habt einen gemütlichen und entspannten Start und wollen euch auch heute mit einigen regionalen Veranstaltungstipps versorgen. So etwa den Biesenthaler Regionalmarkt, den Flohmarkt in Bernau – Birkenhöhe oder den Tag des offenen Ateliers im Landkreis Barnim.

Kulinarische Kräuterwanderung durch das Biesenthaler Becken

Der NABU Barnim e.V., vertreten durch Andreas Krone, lädt am Sonntag, den 07. Mai 2023 zu einer Wanderung durch das wunderschöne Biesenthaler Becken ein. Die kulinarische Kräuterwanderung führt Sie durch das Biesenthaler Becken im Naturpark Barnim. Kommen Sie mit in das Reich der blühenden Natur und lernen Sie die heimischen (Un)Kräuter am Wegesrand mit allen Sinnen kennen.

Anzeige  

Der Treffpunkt Biesenthal befindet sich am Ende des Langerönner Wegs (Wendeschleife) am Beginn des Naturschutzgebietes. Die Wegstrecke beträgt je nach Veranstaltung 3 bis 7 km auf unbefestigten Wegen. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Für alle Veranstaltungen gilt: Teilnahme auf eigene Gefahr! Kinder nur in Begleitung Erwachsener. Der Unkostenbeitrag beträgt 5€. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Mehr dazu

Biesenthaler Becken, NABU, Barnim, Bernau LIVE

11. Regionalmarkt Biesenthal

Am Sonntag, den 7. Mai 2023, werden wieder Marktstände, eine Bühne und viele Gäste den Platz vor dem historischen Fachwerkrathaus rund um die Jubiläumseiche beleben. Um 11 Uhr geht es los, mit bunten Ständen, welche die vielfältigen Produkte aus unserer Region anbieten: frische Salate und leckerer Käse aus dem Barnim, Jungpflanzen für den Garten, Honig, Wurst und Wildfleisch aus der Uckermark, diesmal sogar handgemacht Liköre und vieles mehr, meist aus ökologischem Anbau. Hier können Sie die Bäuerinnen und Bauern direkt kennen lernen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Für Hungrige gibt es Biobratwurst, Wildgulasch, allerlei Vegetarisches und den berühmten selbstgebackenen Blechkuchen aus dem Holzofen vom Kulturbahnhof Biesenthal. Dazu ein Frischgezapftes vom Barnimer Brauhaus in Hohenfinow. Das Kunsthandwerk aus der Region präsentiert Handgedrechseltes, Gefilztes, Schafwollprodukte und anderes mehr.

Wie immer werden um 11 Uhr auf der Bühne die Jüngsten das Fest musikalisch eröffnen: die Kinder der Kita Knirpsenland. Von da an geht das Programm weiter mit den TradTöchter. Das ist neue Geigenmusik: groovige Eigenkompositionen und gepfefferte Arrangements traditioneller Tanzmelodien und Lieder! Um 12 Uhr, wenn die Mittagsglocken läuten, lädt der Bürgermeister an die Tafelrunde um die alte Eiche zu einer kostenlosen Bio-Gemüsesuppe und selbst gebackenem Brot aus dem Holzbackofen.

Kaum ist die Suppe ausgelöffelt kommt schon RadioLukas. An seinem beweglichen Klavier wird er das Publikum mit ruhig klassisch Instrumentalem, Songs aus den 60er-Jahren bis hin zu launigem irish/scottish Folk begeistern.

Man kann sich gar nicht entscheiden, wo man nun zuerst hingehen möchte. Während sich am Ende der Straße am Markt ab 14 Uhr der Schafscherer darauf vorbereitet, Carina Vogels Schafe von ihrer dicken Wolle zu befreien, baut weiter vorne Andrea Tuve ihren Weidenflechtworkshop auf.

Nach einem zweiten Auftritt der beiden Geigerinnen um 14 Uhr, kommt es zu einem artistischen Höhepunkt. In ihrem neusten Stück „Soundsalat“ lädt um 15 Uhr das Duo TUCH&TON zu einem clownesken Theaterstück mit Luftakrobatik und Livemusik, verwoben zu einer einmaligen Performance unter/an/mit der Eiche. Den Abschluss macht auf der Bühne die Jugendband Superbien mit einem Mix von Latin über Indiepop bis Rock-Songs auf Deutsch, Englisch oder Spanisch.

Rund um das Markttreiben gibt es weitere Attraktionen: Insektenhotels bauen beim Nabu, Kinderschminken beim Kulturbahnhof, Basteln beim Förderverein der Schule, Kinder-Mitmachzirkus Wuckizucki und vieles mehr.

Zwischen dem Bahnhofsvorplatz und dem Markt wird es wieder einen Shuttlebus geben, der alle auf Schienen Anreisenden jeweils zu den Ankunfts- und Abfahrtzeiten ihrer jeweiligen Bahn bringen wird. Alternativ fährt stündlich der Bus 896 vom Bahnhof Bernau direkt zum Biesenthaler Marktplatz. Mehr dazu. Veranstalter und Quelle: Stadt Biesenthal / Organisation: Lokale Agenda 21 Biesenthal

Biesenthaler Regionalmarkt

Willkommen zum Flohmarkt Birkenhöhe

Zu einem Flohmarkt wird am 07. Mai 2023 in den Bernauer Ortsteil Birkenhöhe eingeladen. Standanmeldungen sind noch möglich unter 03338/750770. Bei Regen entfällt der Flohmarkt. Wer mag und Lust hat, kann gerne von 10-14 Uhr am Ortsteilzentrum Eschenstraße Ecke Akzienstraße vorbeischauen. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt. Mehr dazu

Anzeige

Tage des offenen Ateliers im Landkreis Barnim

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler bereichern mit ihrer zeitgenössischen Kunst die Barnimer Kulturlandschaft. Zweimal jährlich ermöglicht der Landkreis Barnim mit den OFFENEN ATELIERS einen Blick hinter die Kulissen Kunstschaffender. Erleben Sie an zwei Tagen im Frühjahr die künstlerische Vielfalt unserer Region. 91 Künstlerinnen und Künstler heißen Sie am 6. und 7. Mai 2023 in 52 Ateliers herzlich willkommen.

Am Sonntag von 11 bis 18 Uhr haben Sie noch einmal die Gelegenheit, verschiedene künstlerische Handschriften und Techniken kennenzulernen, mit den Kunstschaffenden darüber ins Gespräch zu kommen und ihre Werke zu erwerben. Einige Akteure bieten zudem Kunstaktionen zum Mitmachen, Führungen oder ein kulturelles Rahmenprogramm an.

Die OFFENEN ATELIERS sind ein kostenloses Angebot. Auf Anfrage können Sie auch persönliche Atelierbesuche mit den Künstlerinnen und Künstlern vereinbaren. Ebenso präsentieren Kunstschaffende ihre Arbeiten auf Kunstmärkten und Ausstellungen.

Alle teilnehmenden Ateliers findet ihr unter:

https://www.barnim.de/fileadmin/barnim_upload/61_Strukturentwicklungsamt/Kultur/Brosch%C3%BCre_LKB_Offene_Ateliers_2023_Mai.pdf

Kunstmarkt Wandlitz

Panketaler Pflanzentauschbörse am 7. Mai 2023

Am Sonntag, den 7. Mai, laden die Grünen aus Panketal zur sechsten Pflanzentauschbörse ein. Im weitläufigen Garten von Leo’s Restauration kann jeder eigene Stauden und Setzlinge mitbringen und gegen anderen grüne Schätze tauschen. Die Tauschbörse findet zwischen 12 und 15 Uhr statt. Wer kennt es nicht? Kaum liegt der Frühling in der Luft wird der Garten auf Vordermann gebracht: Stauden werden geteilt, Gemüsesamen kommen in die Erde und die Saison kann beginnen. Doch wohin mit allem, was nicht (mehr) in die Beete passt? Mehr dazu

“Ginzburg Dynastie“ – die Kunst des Klezmers

Die Familie Ginzburg ist eine Klezmer-Band in der sechsten Generation. Die Familie schlägt eine musikalische Brücke zwischen der jahrhundertealten Tradition und der Moderne. Musikalisch ist für jedermann etwas dabei: Osteuropäischer Klezmer, Swing, Jiddisch-Cabaret, Oriental-Pop und feinster Jazz. Mehr dazu

„Voices of winds“ in der Sankt-Annen-Kirche Zepernick

Adumá ist ein klassisches Saxophonquartett aus Berlin, das international besetzt ist. Ausgestattet mit kulturellen Hintergründen aus Deutschland, Russland und China entwickeln sie gemeinsam spannende und vielfältige Programme. Ihr Repertoire reicht von Bearbeitungen barocker Musik bis zu Originalkompositionen der Gegenwart und schließt Kompositionen der Klassik und Romantik mit ein. Mehr dazu

Pianowerke – Darya Dadykina, Klavierkonzert – Goldener Löwe Wandlitz

Darya Dadykina zählt zu den Spitzentalenten unter den Nachwuchspianisten. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, beherrscht ein ungewöhnlich umfangreiches Repertoire mit Werken aller wichtigen Stilrichtungen der Klaviermusik vom Barock bis zur jüngsten Moderne und verfügt über eine reiche Bühnenerfahrung. Bei Publikum und Kritikern finden die besondere Ausdrucksintensität, die außergewöhnliche Virtuosität und der subtile Klangsinn dieser starken Künstlerpersönlichkeit eine große Resonanz. Darya Dadykina ist Mitbegründerin der Internationalen Nikolaj Medtner Gesellschaft. Freuen Sie sich auf diesen besonderen Klaviernachmittag – wir laden herzlich ein! Sonntag, 16 Uhr – Tickets: Tel. 0172-3 26 28 27, pianowerke@web.de , www.pianowerke.de

Kultur im Kornspeicher Hobrechtsfelde

Führung durch das UNESCO-Welterbe Bauhaus Bernau

Erleben Sie die Architektur des Bauhaus-Ensembles von innen und außen! Die Bundesschule ist kein öffentliches Gebäude und daher nicht frei zugänglich. Eine Besichtigung der Innenräume ist ausschließlich zu den angebotenen Zeiten und mit fachkundiger Begleitung möglich.

Start und Ende Ihrer Führung ist im: Besucherzentrum Bernau – Hans-Wittwer-Straße 1 – 16321 Bernau bei Berlin – Nähere Infos

Bauhaus Besucherzentrum Bernau

 

👉 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informiert Euch vor der Anreise, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Details im Kalender von Bernau LIVE. Quellen: jeweilige Veranstalter / Gemeinden


Sonstige Hinweise

SEV bei der S2 und der S8 am Wochenende

Bis kommenden Montag, den 08. Mai – 01.30 Uhr besteht wegen Bauarbeiten Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen den Bahnhöfen Pankow und Buch sowie zwischen Pankow und Mühlenbeck / Mönchmühle. Weitere Informationen findet Ihr auf den Seiten der S-Bahn Berlin

Corona-Warn – App geht in den Ruhemodus

Ab Mai 2023 wird die Corona-Warn-App in einen Ruhe-Modus versetzt. Zum Anzeigen etwaiger Impfzertifikate kann die App bei Bedarf weiterhin genutzt werden.

Grund für den baldigen Ruhemodus sind die gewachsene Immunität der Bevölkerung, eine stabile Infektionslage und die Rückkehr zu einem öffentlichen Leben ohne Corona-Maßnahmen. Dadurch entfällt derzeit der Bedarf für eine App zur Kontaktnachverfolgung.

Zulassungsstelle Bernau und Eberswalde

Die Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde des Landkreises Barnim bleibt an ihren Standorten in Eberswalde und Bernau bei Berlin an folgenden Tagen im Mai geschlossen:

18. Mai 2023 – Donnerstag (Feiertag)
19. Mai 2023 – Freitag
20. Mai 2023 – Samstag
27. Mai 2023 – Samstag

Einen zusätzlichen Sprechtag hat die Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde an beiden Standorten am:

22. Mai 2023 – Montag, 8-12 Uhr

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content