Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests ab Montag, den 11.10.21, kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, zum Nachmittag Regen bei bis zu 12 Grad

Bernau LIVE wünscht Euch ein sommerliches Wochenende

Infos, Hinweise und Ausflugstips

Bernau / Barnim: Juchhu, nach den vielen grauen Stunden der vergangenen Tage, ziehen die dicken Regenwolken endlich ab und uns erwartet ein Hauch von Sommer.

Während es am heutigen Samstag, mit bis zu 14°C noch etwas frisch aber immerhin trocken werden soll, hat der Sonntag zahlreiche Sonnenstunden und bis zu 23°C im Gepäck. Ansonsten hoffen wir, dass Ihr gut in den Tag gekommen seid und wünschen, verbunden mit einigen Infos und Hinweisen, ein schönes und erholsames Wochenende.

Hinweis in eigener Sache: Aus technischen Gründen, können wir aller Voraussicht nach am Freitag, den 07. Mai sowie am Wochenende keine- oder nur sehr wenige Beiträge verfassen. Wir bitten um Verständnis und werden alles Wichtige nachholen.

Anzeige  

Covid-19: Mit dem heutigen Samstag werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +15.685 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 121,5. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 86,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und +30 Menschen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, eine Personen ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 08. Mai 2021 – 08 Uhr.

Notbremse: Noch immer liegt der Landkreis Barnim unter einer 7-Tages Inzidenz von 100 Neuinfektionen je 100 Einwohner. Somit bleiben wir weiterhin unter dem Bereich der Verschärfung der Corona-Regeln, bzw. der bundesweiten Corona-Notbremse. So wie es aktuell aussieht, bleiben wir auch an den bevorstehenden Tagen ohne Maßnahmen der Notbremse. Hierfür müssten wir an drei aufeinander folgenden Tagen einen Inzidenz-Wert von über 100 erreichen.

Hier findet Ihr die seit 24. April 2021 angepasste SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für das Land Brandenburg. Beitrag in der Übersicht.

Corona-Teststellen

Eine Übersicht aller Teststellen findet Ihr hier.

Getestet werden in den Teststellen nur Personen ohne Symptome für eine COVID-19 Erkrankung! Wenn Ihr Symptome aufweist, muss der Hausarzt aufgesucht werden.

Unter 03334 214 – 1400 erhält jede Bürgerin und jeder Bürger Hilfe bei der Terminbuchung für die Teststationen Bernau und Eberswalde. Mehr dazu

In dieser Woche neu: Corona-Teststelle auf dem Parkplatz von OBI sowie auf dem Parkplatz vom Kaufpark Eiche. Beide Teststellen bieten Tests ohne vorherige Anmeldung an.

Corona-Impfungen

Am vergangenen Dienstag hat nun auch das Land Brandenburg den Corona-Impfstoff von AstraZeneca für unter 60-jährige freigegeben. Demnach können sich nunmehr auch Menschen unabhängig einer Prioritätsgruppe impfen lassen. Das Impfangebot soll ausschließlich durch Arztpraxen, bzw. Hausärzte umgesetzt werden.

Wer sich impfen lassen möchte, muss sich hierzu an seinen Hauarzt wenden und erhält vor der Impfung ein ausführliches Aufklärungsgespräch. Beitrag

Verkehr / Bauarbeiten

Bauarbeiten Börnicker Chaussee: Ab Montag, den 10. Mai 2021 wird auf dem Grundstück kurz vor der Bahnbrücke in der Börnicker Chaussee gebaut – unmittelbar vor der Bahnüberführung an der Bahnhofs-Passage. Hierfür ist die rechte Fahrspur ab Kreuzung Ulitzkastraße (Lobetal Eck) gesperrt und wird über die Spur des Gegenverkehrs geleitet. Hierfür wurde eine Behelfsampelanlage installiert.

Aus Richtung Börnicke kommend ist dann das Abbiegen von der Börnicker Chaussee in die Ulitzka / Breitscheidstraße nicht mehr möglich. Hierfür müssen dann alle bis zur Kreuzung Eberswalder/August-Bebel-Straße vorfahren und können dann links in die Hussitenstraße abbiegen. Auch hierfür gibt es eine aufgestellte mobile Lichtsignalanlage.

Bauarbeiten in der Breitscheidstraße: Bis voraussichtlich Freitag, dem 25. Juni 2021, kommt es zu einer halbseitigen Sperrung der Breitscheidstraße im Bereich der Ulitzka- und Bahnhofsstraße. Neben den Baustellenampeln in der Breitscheidstraße und der Ulitzkastraße werden jeweils in der Straße am Bahnhofsplatz sowie in der Bahnhofstraße Ampeln errichtet. In beiden Seitenstraßen wird es durch das Aufstellen der Ampeln zu Einschränkungen beim Parken kommen. Zu den Hauptverkehrszeiten kann es hier zu erheblichen Behinderungen kommen.

Umfahrung Mühlentor: Bis voraussichtlich Mittwoch, den 12. Mai 2021, wird die Baustellen-Behelfsumfahrung am Mühlentor zurückgebaut. Es kommt es daher zur Vollsperrung der Mühlenstraße.
Die Sperrung erfolgt auf Höhe „Hohe Steinstraße“ und geht bis hinter das Mühlentor. Während des Zeitraums der Vollsperrung ist die Mühlenstraße von der Europakreuzung aus in beiden Richtungen befahrbar, damit die Johanna-Schule Bernau weiterhin erreichbar bleibt.

Baustelle in Ladeburg: Zu Behinderungen kommt es bis Ende voraussichtlich Ende Mai im Bereich der Helmut-Schmidt-Straße (Baustellenampel) im Bernauer Ortsteil Ladeburg. Grund hierfür ist das Verlegen von Stromleitungen für den NORMA Markt in der Zepernicker Landstraße.

Straßen werden geschoben: Am Montag, den 26. April, haben notwendige Instandsetzungsarbeiten an den unbefestigten Siedlungsstraßen in Bernau begonnen. Ziel ist es, die zahlreichen Schlaglöcher zu beseitigen, die nach dem Winter zu verzeichnen sind. Die etwa zweiwöchige Aktion startet in Schönow und wird anschließend in Börnicke, Birkenhöhe, Eichwerder, Rutenfeld, Ladeburg, Friedenstal sowie in Bernau-Süd und im Stadtzentrum An der Waschspüle fortgesetzt.

Ausflugstipps zum Wochenende

Am heutigen 8. Mai wird dem Ende des Zweiten Weltkrieges gedacht, hierzu lädt das Bernauer Netzwerk für Weltoffenheit und Toleranz, zum individuellen Gedenken am Sowjetischen Ehrenmal, Desserteursdenkmal und VVN-Mahnmal ein.

Boots,- Kanu,- SUP- Verleih am Wandlitzsee und Liepnitzsee

Das Waldbad Liepnitzsee und das Strandbad am Wandlitzsee freuen sich auf ihre ersten Besucherinnen und Besucher. Auch wenn das Baden aufgrund der Hygieneverordnung noch nicht erlaubt ist, so kann man täglich die beiden See via Ruderboot, Wassertreter, Kanu oder SUP (Stand Up Paddling) erkunden. Mehr erfahrt ihr hier. 

Kloster Chorin

Auch wenn aktuell keine Veranstaltungen stattfinden, so ist die Klosteranlage für Gäste geöffnet und lädt zu einem Besuch ein. Die Öffnungszeiten sind 9 bis 18 Uhr. Des Weiteren sind die Touristeninformation, der Klosterladen und das Klostercafé (10 bis 18 Uhr) in dieser Zeit geöffnet. Alle Informationen erhaltet ihr unter: https://www.kloster-chorin.org/
 
Kletterwald Schorfheide

Bereits am 29. März 2021 ist der Kletterwald Schorfheide in seine 10. Saison gestartet – Herzlichen Glückwunsch! Für einen Ausflug in den Kletterwald gibt es für Besucher*innen einiges zu beachten. So ist das Klettern ausschließlich mit einem Termin bzw. einer Anmeldung über die Website möglich. Diese und alle weiteren Informationen erhaltet ihr unter: https://www.kletterwald-schorfheide.de

Vectura Kletterpark Bernau

Auch unser heimischer Kletterpark in Bernau ist am 30. März 2021 in die neue Saison gestartet und lädt täglich von 11 bis 18 Uhr zum Klettern ein. Auch hier ist eine vorherige Anmeldung unbedingt notwendig und erfolgt über ein Buchungsformular oder telefonisch unter: 0160 5993701. Alle Infos für einen sicheren Ausflug in luftige Höhen erhaltet ihr unter: http://vectoura.de

Zoo Eberswalde

Der Zoo Eberswalde lädt Besucher*innen in der Zeit von 9 Uhr morgens bis zum Einbruch der Dämmerung in seine wunderschöne Parkanlage ein. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Auf dem Gelände besteht eine strenge Maskenpflicht. Alle Informationen erhaltet ihr unter: https://zoo.eberswalde.de/de/

Wildpark Schorfheide

Tierisch wild geht es auch im Wildpark Schorfheide zu und auch hier seid ihr gern gesehene Gäste. Auch im Wildpark gilt eine strenge Maskenpflicht, aber auch hier ist eine vorherige Anmeldung nicht notwendig. Alle Infos findet ihr unter: https://www.wildpark-schorfheide.de/de/

Wildkatzen und mehr in Tempelfelde

Auch das Wildkatzenzentrum Filiade in Tempelfelde mit seinen tollen und seltenen Tieren sowie einer wundervollen Anlage, freut sich auf Besucherinnen und Besucher. Allerdings müsst Ihr Euch hier unbedingt zuvor anmelden. Alle Infos findet Ihr hier.

Biorama Aussichtsplattform in Joachimstal

Für einen atemberaubenden Blick über den Barnim lohnt sich der Ausflug zur Biorama Aussichtsplattform. Bei schönem Wetter kann man den Blick ca. 50 km weit schweifen lassen und erhält einen einzigartigen Blick auf die Landschaft des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Askanierturm am Werbellinsee

Ein persönlicher Lieblingsort von uns ist der Askanierturm am Werbellinsee. Hier lohnt es sich das Auto in Eichhorst abzustellen und den Kanal entlang in Richtung Wildau zu spazieren. Der Rundweg ist etwa 4km lang und führt direkt zu Askanierturm am Werbellinsee. Alle Infos zum Askanierturm findet ihr unter: https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/barnimer-land/aussichtstuerme/askanierturm/?no_cache=1

Liepnitzsee

Hier lohnt es sich auf jeden Fall auf einen Spaziergang vorbeizuschauen. Einmal komplett herum, sind es etwa 8 Kilometer – Naheliegende Gastronomie hat im Außer-Haus-Verkauf geöffnet.

Radtour Schloss Dammsmühle

Natürlich kommt man zum Schloss Dammsmühle (Schönwalde) auch mit dem Auto, allerdings ist eine Tour mit dem Rad nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch viel schöner. Zudem kann man unterwegs allerhand entdecken und tut etwas für die eigene Fitness.

Von Bernau aus bis zum Schloss Dammsmühle und zurück sind es mit dem Rad etwa 30 Kilometer. Solltet Ihr in Familie unterwegs sein, dann nehmt Euch genug Zeit mit. Unterwegs gibt es zahlreiche kleinere Rastmöglichkeiten und Unterstände, die entlang toller Rad- und Waldwege, zum pausieren einladen. An unserem Beispiel kommt Ihr u.a. durch Schönow, Schönower Heide, Gorinsee, Schloss Dammsmühle, Tegler Fließ, Basdorf, Schutzhütte Gorin.

Ihr findet die Tour über Komoot: https://www.komoot.de/tour/345024370?ref=wtd-m

Im Übrigen lässt sich die Tour an vielen Punkten abkürzen. So etwa an der Schönower Heide oder am Gorinsee. Dann sind es nur um die 10 oder 15 Kilometer. Beide Punkte erreicht man ganz gut von Bernau – man kann sie gut umrunden und wieder den gleichen oder einen anderen Weg zurückfahren. Schaut einfach mal bei Komoot rein. Die App ist in der Grundversion kostenfrei und wirklich zu empfehlen.

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"